1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was denkt ihr?(lang)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Khayra, 14. August 2009.

  1. Khayra

    Khayra Der Weg ist das Ziel!

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Ich hoffe,ich geh euch nicht auf die Nerven!
    Ich würde gerne mal meine allgemeinen Symthome aufzählen,angefangen am Kopf.Mich würde mal interessieren,was ihr dazu sagt.

    Kopf:Schuppenflechte,auf der Kopfhaut,den Ohren,der Augenbrauen
    Chronische Entzündung der Ohren mit Pilzen und Bakterien
    Immer wieder kehrende starke Akne mit starken Entzündungen
    Bartwuchs am Kinn und Hals,(da leide ich sehr drunter)
    Schlechte Zähne trotz regelmäßigem Zähneputzen und Zahnseide
    Schmerzen in den Kieferknochen,vor allem in den Gelenken
    Starkes Aufeinanderbeißen in der Nacht,das ich nicht lockern kann,
    noch nicht mal mit Meditation
    trockene Nase(bin mittlerweile mal wieder Sprayabhängig)
    trockener Mund
    kaputte Zunge
    Hals: Starke Nackenschmerzen,oftmals Anspannung,die sich nicht lockern
    läßt,auch nicht mit Meditation
    der berühmte Kloß im Hals
    Schultern:
    Starke Schmerzen die in alle Richtungen ziehen,teilweise brennend,
    teilweise stumpf
    Schwierigkeiten beim Haarebürsten,Fönen oder auch nur beim
    Anziehen.
    Knacken regelmäßig,natürlich nicht beim Arzt,wie immer
    Brust: Brustwirbelsäule schmerzt oft so oft,das ich Kreislaufprobs bekomme
    Einzelne Rippen auf dem Rücken tun weh,teilweise nur auf einer
    "Fünf-Mark-Stück" großen Fläche
    Rippen vorne tun weh,von der Seite bis teilweise zum Brustbein.
    Die Rippenschmerzen sind nicht durchgehend.Immer mal wieder,mal
    ein,mal zwei Tage
    Bauch:
    Ich leide unter der Refluxkrankheit,habe sehr oft Sodbrennen und
    Magenschmerzen.
    Hatte unerklärliche Leberwerte,ohne einen Tropfen Alkohol,oder
    Medikamente.
    Immer wieder starke Darmkrämpfe,Verstopfung oder Durchfall
    starke Menstruationsschmerzen,unregelmäßige Menstruation
    Schmierbluten
    Neigung zur Zystenbildung im Unterleib.
    Blasenschwäche,leicht inkontinent(das ist mir sehr peinlich)
    Hatte eine Zeit lang Blut im Urin,das sich kein Arzt erklären konnte.
    Immer nur ein,zwei Tage,dann war es wieder weg.
    Das aber ein paar Mal hintereinander.
    Arme: Schmerzen und Attacken in beiden Ellenbogen,aber auch im
    Oberarm selbst
    Hände:Alle Finger schmerzen oft,auch unter den Fingernägeln
    oft Probleme Stift,Gabel oder Löffel zu halten.
    Schmerzen in der Mittelhand
    Schmerzen in beiden Handgelenken
    linke Hand Überbein (einmal operiert,Arzt sagt,das noch eine OP
    sinnlos ist,weil das Überbein nur immer schlimmer würde)
    Finger wie Handgelenke knacken sehr oft,teilweise schmerzhaft.
    Hände sind fast immer heiß
    Hüften:Schmerzen in beiden Hüften und immer wieder Probs mit beiden ISG
    Knacken sehr oft
    Wenn ich mich zu schnell drehe,krieg ich oft Schmerzattacke.
    Beine: Schmerzen in den Knien,oft dicke Knie,Verhärtung der
    Oberschenkel
    Oft Wasser in beiden Beinen bis zum Knie
    Seit kurzem hab ich immer mal wieder kleine Knoten an den Waden
    Achillessehne schmerzt oft und macht Probs beim Laufen
    Knie knacken häufig
    Füße: Fußgelenke schmerzen oft und machen Probs beim Laufen
    Mehrmaliges Umknicken(habe ich auch bei den Knien,das die
    ihren Dienst kündigen und ich hinfalle)kommt nicht oft vor,aber ich
    hab immer Angst,das es passiert!!!!
    Füße sind teilweise beide stark geschwollen,das ich nicht in die
    Schuhe komme
    Zehen schmerzen ganz oft.
    Fußgelenke,wie auch Zehen,vor allem die großen knacken sehr oft,
    teilweise schmerzhaft.
    Füße sind fast immer heiß.
    Haut: Ich schwitze sehr schnell und stark,vor allem am Rücken und im
    Gesicht.
    Auch Hände und Füße sind oft schweißig.
    Zeitweise starke Akne,die aber immer wieder verschwindet.
    Psyche: Depressionen,Panikattacken,Zurückziehen,Menschen meiden.

    Ich habe es immer mal wieder,das sogar Streicheln von meinem Partner unangenehm bis schmerzhaft ist!Es tut dann sogar weh,wenn ich selbst über die Stelle fahre.

    So,ich habe wirklich alles aufgeschrieben,was mir jetzt eingefallen ist.
    Ich kann verstehen,das viele sagen,das sie sich das nicht vorstellen können,das das alles so wirklich ist.Aber ich bilde mir das doch nicht ein.

    Bitte sagt mir doch,was ihr davon haltet,und was ich unbedingt beim Rheumadoc zur Sprache bringen sollte.Vielleicht denke ich ja,das es belanglos ist und dabei ist es wichtig.
    Vielleicht habt ihr ja auch eine Idee,in welche Richtung ich die Ärzte vielleicht schubsen kann,das sie dort mal nachforschen.
    Also ich wäre euch sehr dankbar.
    Einerseits wirke ich auf meine Freunde stark und ich bin selbst auch sicher,das es mir gut geht und dann kommen wieder Zeiten wo ich total unsicher bin.
    Bitte helft mir,mich besser zu verstehen.
    Ich danke euch von ganzem Herzen!!!!

    Liebe Grüße
    Khayra

    P.S: Ich weiß,das ihr keine Diagnosen stellen könnt,das meine ich auch nicht,aber vielleicht habt ihr einen Verdacht!
     
  2. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Deine Symptome ähneln denen vom meinen Symptomen.

    - lautes Knacken der Gelenke kommt von der gelenkschmiere (Luftblasen) sollte aber nicht beunruhigen.
    mir wurde mal gesagt, wenn das Knacken zu hören ist, ist es in Ordnung, schlimmer ist das leise Knirschen.

    - BWS und tiefe Kreuzschmerezen habe ich auch immer wieder, von der BWS zieht es nach vorne in den Rippenbereich und Brustbein.

    -Die Bauchproblematik habe ich auch (zystenbildung, Magen, Blasengeschichte, Darm).

    -Auch habe/hatte ich immer probleme mit dem Zahnfleisch und meine Zähne bröseln seit 2 Jahren.

    Mir wurde vor 9 jahren gesagt, dass ich auf jeden Fall eine fibromyalgie habe (darauf passen auch die Symptome der Depressionen und der Berührungsempfindlichkeit der Haut, und alles andere auch).
    Letztes Jahr stellte sich aber endlich heraus, dass ich doch eine entzündliche Rheumaerkrankung habe, worauf auch viele Symptome passen.
    Die Fibro wird nur Symptomatisch behandelt, beim entzündlichen Rheuma
    wird jetzt die Ursache angegangen (das kranke Imunsystem).
    Auseinanderhalten kann ich bislang noch nicht ganz, welche Symptome von Fibro sind und welche vom entzündlichen Rheuma. Bin noch in der Erprobungsphase, welches Rheumamittel ganz bei mir anschlägt.

    Gruß Meerli
     
  3. Vanyar

    Vanyar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Khayra,

    Du musst genau das alles dem Rheumadoc erzählen !!! Hast Du schon einen Termin ? bzw. wurdest Du da schonmal untersucht ?
    Kenne ja Deine Geschichte nicht. Klingt mir aber auch sehr nach Kollagenose (Lupus, SLE ) und Schilddrüse !
    Jedenfalls ein guter Rheumatologe ( achte bitte drauf, dass Du zu ´nem internistischen Rheumatologen kommst ! ) wird Dich gründlich untersuchen, alle Blutwerte machen ect., alle notwendigen Schritte einleiten.
    Jedenfalls war´s bei mir so, nach dem Verdacht auf MB ( HLA B 27 positiv ) stand nach gründlicher Untersuchung und MRT ect. recht schnell alles fest und weil sie so gründlich waren, haben sie innerhalb kürzester Zeit auch noch mein KollagenosenProblem gefunden. Andere Patienten haben da jahrelang Probleme, überhaupt ne Diagnose zu bekommen. Und weil die Befunde dann auch eindeutig und eben da waren, konnte jetzt auch eine entsprechnede Basistherapie und MB- Funktionsport eingeleitet werden.

    LG Vanyar
     
  4. Clau

    Clau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Liebe Khayra

    Schau auch mal unter candida albicans nach. Diese Pilzinfektion des Darms ist eine echte Volksseuche geworden.

    LG
    Clau
     
  5. Khayra

    Khayra Der Weg ist das Ziel!

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hallo ihrs!
    Danke erstmal für eure Ideen und Anregungen.Vor allem das du Vanyar geschrieben hast,das ich mir einen Internisten suchen soll,denn diese Frage hatte ich auf einem anderen Thread auch gefragt,weil auf der Liste die ich habe halb Orthopäden,halb Internisten sind und ich keine Ahnung hatte,was besser ist für mich.

    Clau,deine Idee macht mir ein wenig Angst,aber ein wenig denke ich,das dies gut sein kann,mir ist nämlich noch einiges eingefallen,nachdem ich diese Liste geschrieben habe,und zwar,das ich oft unter der Brust entzündet bin,höchstwahrscheinlich auch ein Pilz,und ich habe immer einen "belegten" Hals,da ist also immer was,was stört.
    Warum sollte das kein Pilz sein....ich werd dem mal nachgehen.
    Was auch ziemlich nervig ist,ich habe immer brüchige Fingernägel,die sich spalten,ich muß immer vorsichtig sein,das ich nirgendwo gegen stoße.
    Und meine super "geliebte" Sonnenallergie hab ich auch vergessen,genauso,das ich sehr lichtempfindlich bin und außerdem schnell auf Hitze reagiere,vor allem mit Migräne,die bekomme ich auch schnell,wenn ich mich zu sehr anstrenge.

    Ich rechne sowieso damit,das ich in nächster Zukunft zu vielen Ärzten gehen werde und muß,um Dinge in jeder Richtung zu bestätigen oder zu widerlegen.Da werd ich das dann auch mal anbringen.

    Ich habe schon mit meinem Mann gesprochen,wir werden wohl die Tage mal auf den Schrottplatz gehen,vielleicht kann ich ja da was finden,um das eine oder andere bei mir auszutauschen...husthust.......schnüff....
    (schwarzer Humor muß sein)

    Liebe Grüße
    Khayra
     
  6. Clau

    Clau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Liebe Khayra

    Falls eine candida vorliegt, ist das kein Grund zum Angst haben. Rheuma ist viel viel schlimmer:(. Die PIlzinfektion wird mit einer Diät und gegebenenfalls einem Medikament behandelt. Die Sache dauert vielleicht höchstens 3 Monate.
    Schau mal im Internet nach, da gibt es viele Informationen.
    LG
    Clau
     
  7. Vanyar

    Vanyar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Khayra,

    was ist denn bisher bei Dir schon mal alles untersucht worden und welche Diagnosen gibt es schon ? Bei Deinen ganzen Sachen, muss doch schon mal untersucht worden sein.
    Also mir klingt das wirklich sehr nach irgendeiner Art von Kollagenose( sonnenempfindlich ect., belegte Stimme- hab ich auch oft, durch das Sjögren Syndrom ist bei mir z.B. schnell aus ner harmlosen Erkältung gleich mal ne Kehlkopfentzündung mit Mittelohr-und Ohrspeicheldrüsenentzündung geworden ! kann aber auch von Schilddrüse kommen )
    Egal - du musst unbedingt zu nem guten internistischen Rheumadoc !!! Hast Du schon Termin ?

    LG Vanyar
     
  8. Khayra

    Khayra Der Weg ist das Ziel!

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Erst ernst,aber ein Witz zum Schluß!

    Hallo!

    Zu Anfang will ich hier noch was dazufügen,was mir mit einem Lachen aufgefallen ist,das ich es vergessen habe,in die Liste einzutragen.
    Ich habe starke Probs mit meinem Schlaf,das ist die schlimmste Sache nach den Schmerzen,deshalb mußte ich so lachen,weil ich es einfach vergessen hatte.
    Ich kann sehr schlecht einschlafen,wenn ich schlafen,ist es sehr unruhig,träume wirr,so das ich davon oder von den Schmerzen oft wach werde in der Nacht.
    Und auch,wenn ich denn mal eine Nacht durchschlafen kann,bin ich am nächsten Morgen sowas von müde,das ich am Liebsten garnicht wieder aufstehen will.Mein Mann kriegt mich so gut wie garnicht wach,ist manchmal sauer,weil er mich über eine Stunde immer wieder wecken muß,bis ich endlich aufstehe.
    Tagsüber bin ich dann meist auch zu nichts zu gebrauchen.
    Also auch hier kann ich nicht wirklich Kraft tanken.

    So,was ist bei mir schon untersucht und festgestellt worden:

    Die Entzündung mit Bakterien und Pilzen in den Ohren,der Arzt meinte,das kann über mehrere Jahre dauern bis das wirklich weg ist,meist bleibt es.
    Ist halt schlecht,wenn man Antibiotika gegen die Bakterien gibt,dann freuen sich die Pilze und wachsen wie verrückt.Behandelt man nur die Pilze werden die Bakterien immer mehr,ist ne ziemlich heikle Sache.

    Meine Depressionen mit manisch-depressiven ZÜGEN!!!Angststörungen

    Meine Wirbelsäule hat eine Drehung in der BWS und zwei Knicke ebenfalls BWS und LWS,ich habe eine ART Morbus Bechteriv(öhm,keine Ahnung,wie das grad geschrieben wird,aber ihr wißt ja,was ich meine.)
    Operierter Bandscheibenvorfall L5-S1,
    Ansatz zum Rundrücken,wahrscheinlich auch verursacht durch die viel zu große Brust.

    Refluxkrankheit,mein Mageneingangsmuskel ist sogut wie kaputt.
    Meine Speiseröhre total vernarbt vom ständigen Sodbrennen.


    Ich habe einen Gallenstein,der sich aber Gott sei Dank bis jetzt noch nciht verändert hat.

    Meine Blutwerte werden regelmäßig überprüft,ich habe grundsätzlich einen leicht bis stark erhöhten Entzündungswert.
    Mit dem anderen kenn ich mich nicht aus.

    Ich neige im Unterleib zu Zysten,habe einen Knick in der Gebärmutter.

    Rheumatische Polyarthritis,Psoriasis Arthritis wurde festgestellt.

    Arthrose in den Füßen

    Schuppenflechte an Kopfhaut(dazu kam ja dann ohne Untersuchung,Schuppenflechte in den Ohren und zwischen den Augenbrauen,teilweise an der Nase)



    Die Ärzte ärgern sich immer,das meine Cholesterinwerte wie im Bilderbuch sind,sie würden mich so gerne auf Diät setzen,hehe......is nicht!
    Auch EKG ist bei mir wie im Bilderbuch,mein Arzt sagte,das könnte man in einem Lehrbuch abbilden,so gut ist das.
    Mein Blutdruck ist auch so gut wie immer stabil,selten mal zu niedrig,wenn dann aber richtig.
    Ich habe nur öfter einen sehr hohem Puls,was aber wohl von den Medis kommt.

    Wo ist das grad schreibe,eine Frage:
    Kann ich eigentlich das Zimmer,das ich für die Medikamente brauche von der Steuer absetzen,als zusätzliche Belastung oder so?:D:D:D:D:D

    Spaß muß sein!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Khayra

    P.S. Ich habe noch keinen Termin,bin mir immernoch nicht schlüssig,ob ich nun nochmal zu dem doofen Arzt gehe,oder mir einen neuen suche,weil ich dann mit dem Bus fahren müßte,wovor ich wirklich sehr starke Angst habe.Gehört zu meinen Angststörungen!Wird aber bald bearbeitet bei der Therapeutin.
     
    #8 15. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2009
  9. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo khayra, gleich zu anfang, als ich Deine Diagnosen gelesen habe dachte ich an Psoriasis Arthritis aber auch an eine hormonelle Störung.
    Im letzten BEitrag steht ja nun, dass dies schon feststeht. Wird das denn auch behandelt?Welche Medikamente nimmst du, Zimmer extra ist gut :D

    Warst du schon mal bei einem Endokrinologen um Schilddrüsenwerte und Hormonwerte generell untersuchen zu lassen?
    Die Schlafstörungen können damit zusammenhängen, aber auch bei fibromyalgie gehören die dazu. Kann ein Lied davon singen.
    Nun hast Du ja nochmal Anregungen bekommen, besprich das vielleicht auch nochmal mit dem Rheumatologen.