Warum internistischer Rheumatologe?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Mari682, 21. Februar 2018.

  1. Mari682

    Mari682 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Emsland
    Ich lese hier immer wieder das es wichtig ist zu einem internistischer Rheumatologe zu gehen.
    Ich habe in 4 Wochen endlich einen Termin bei einem orthopädischen Rheumatologen und bin ganz froh das ich den bekommen habe.
     
  2. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Leipzig
    Da es eine Krankheit des Immunsystems ist, ist man beim Internisten am Besten aufgehoben - insbesondere, wenn die Diagnostik etwas schwieriger wird.
     
  3. Mari682

    Mari682 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Emsland
    OK, das macht Sinn.
    Ich bin sehr gespannt auf den Termin.
    Mein Hausarzt sagte mir ja schon das es Rheuma ist. Aber die Differentialdiagnose soll der Rheumatologe stellen.
    Da sich die Praxis komplett auf Rheuma spezialisiert hat, hoffe ich das alles gut läuft!
    Im September habe ich auch noch einen Termin bei einem internisten, wenn es sein muss, gehe ich da auch noch hin. Der ist auch nicht sooo weit weg
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.311
    Zustimmungen:
    162
    Hallo Mari!
    Das wird der orthopädische Rheumatologe sicher nicht machen, ein orthop- R. ist für Gelenke zuständig, die durchs Rheuma angegriffen sind und evt einen Gelenkersatz brauchen, aber mit der mod. Rheumatherapie hat der orthop. Rh. nichts zu tun.

    Genaus sieht es mit der Diagnostik aus, die z.T. sehr teuer ist, genau wie die medik. Therapie.
    Mein Rat, besorg dir schnell einen Termin beim internistischen Rheumatologen, die leider eine lange Wartezeit haben, aber der orthop. R. ist in diesem Fall keine Alternative.
     
    Lagune gefällt das.
  5. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    830
    Ort:
    an einem fluss
    @Hallo Mari682
    -geh erst mal hin. du wirst ja merken, wenn er gleich zum messer greift ;-)
    dass du falsch bist.

    nein, mal im ernst, da du schreibst, dass sich die gesamte praxis auf rheuma
    spezialisert hat, dann sollte das mit den blutwerten eher kein problem sein.
    du kanst dich doch mal ins netz klicken und in der praxis reingucken
    was sie an diagnostik etc. anbieten. wenn du dir unsicher bist, rufe dort
    an und frage nach.ggf. sollen sie dir einen anderen rheumatologen nennen,
    wenn du dort völlig falsch sein solltest.
    wer hat dir den termin gemacht?
    sauri
     
  6. Mari682

    Mari682 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Emsland
    Danke Sauri, das beruhigt mich wieder etwas
    Den Termin habe ich über die KV bekommen, einen regulären Termin habe erst Ende September. So lange kann ich nicht warten.
    Ich hab mit der Praxis habe ich telefoniert, ich ob ich Befunde mitbringen soll. Die sagten, nur MRT wenn vorhanden. Alles andere würden die da machen
     
  7. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    830
    Ort:
    an einem fluss
    dann ist doch alles gut.

    saurier
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden