1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum geht die Schwellung nicht zurück?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Blume, 21. August 2005.

  1. Blume

    Blume Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Nachdem ich meinen letzten Schub überstanden habe, schlage ich mich nur noch mit einem geschwollenen Fußgelenk herum. Ich verstehe nicht warum diese blöde Schwellung nicht verschwindet?! Geht es jemandem von euch ähnlich oder hat jemand Erfahrung damit? Wie bekomme ich sie weg?
    Es wurde schon eine RSO gemacht und Cortison wurde auch schon eingespritzt. Schmerzen habe ich auch keine mehr, aber die Schwellung ist eben noch da. Lymphdrainage hat nur sehr wenig Erfolg gezeigt, etwas weniger ist es nun geschwollen, aber es ist immer noch genug da.
    Ich mache mir Sorgen um meine Knochen, da eine ständige Schwellung ja den Knochen angreift, oder? Außerdem, ja ich gebe es zu, bin ich eitel. Es wäre schon toll wieder einen normalen Knöchel zu haben :rolleyes: .

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und liebe Grüße

    Kim
     
  2. Mira

    Mira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von KL
    Hallo Blume,
    bei mir ist nicht der Knöchel, sondern die rechte Ferse geschwollen. Bevor bei mir cP diagnostiziert wurde, hatte ich über längere Zeit eine Schleimbeutel-entzündung. Durch die Medikamente ist diese dann zurückgegangen und ich bin auch weitgehend schmerzfrei, die Schwellung ist leider geblieben. Bin damit auch nicht zufrieden, gerade im Sommer. Ist aber nicht zu ändern, da der Knochen seine Stellung verändert hat.

    Viele Grüße

    Mira
     
  3. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hallo!

    bei mir sind seit okt. 04 alle mcp gelenke so geschwollen, dass man denkt ich habe murmeln unter der haut. geholfen hat bisher gar nichts. nun hat man das erste gelenk operiert. war im juni. bisher ist es nicht wieder angeschwollen. im sept. erfahre ich ob nun auch die anderen operiert werden.
    hat man es schon mit cortison versucht?
    lg aus wien
    brösel
     
  4. Blume

    Blume Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Ja, das Gelenk wurde ein oder zweimal mit Cortison gespritzt. Hat aber nix gebracht.
     
  5. Mira

    Mira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von KL
    Hallo Blume,
    bei mir wurde die Schwellung punktiert. In manchen Fällen kann so etwas auch helfen.
    Viele Grüße
    Mira
     
  6. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hallo!
    tja bei mir hat das corti auch nichts gebracht.
    aber eine punktion wie mira sagt könnte vielleicht wirklich was bringen.
    was hat denn dein arzt gesagt wie er weiter vorgehen möchte?
    lg brösel
     
  7. Blume

    Blume Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Meinem Arzt ist die Schwellung egal, weil ich ja keine Schmerzen habe :rolleyes: . Ich mußte damals schon für die Lymphdrainage kämpfen, weil er der Meinung war er dürfte sie mir nicht verschreiben...
    Eine Punktion des Fußgelenks ist aber wahrscheinlich schmerzhaft, oder?
     
  8. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hallo!
    kann ich nicht sagen, ich selbst hatte noch keine punktion.
    da bei mir ohnehin ein knoten zu entfernen war und eine hautbiobsie gemacht wurde, haben sie das eine gelenk operativ geleert.
    im befund stand das aus der wunde rotbräunliche flüssigkeit floss.
    mein rheumadoc ist dafür alle gelenke so zu entleeren. der chirurg jedoch sagt bei eds sollte man bei jeder op zweimal überlegen wegen der nachblutungen und wundheilungsstörungen.
    ich finde auch dass die schwellung nicht egal ist nur weil sie nicht schmerzt.
    ich habe die schwellungen seit oktober und sie schmerzen auch erst 3 oder 4 monaten so richtig. davor waren sie nur druckempfindlich.
    außerdem ob schmerzen oder nicht, sollte er trotzdem versuchen zu klären was es mit den schwellungen auf sich hat und erst dann entscheiden ob man etwas dagegen tun soll.
    sprich nochmal mit ihm.
    alles gute und bis bald
    lg aus wien brösel

     
  9. Mira

    Mira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von KL
    Hallo Blume,
    bei mir wurden schon 2x Punktionen wg. Schwellungen vorgenommen. Das eine mal betraf die Ferse. Da hat es leider nichts geholfen.
    Große Schmerzen hatte ich keine. Es ist ein wenig unangenehm und ziept. Man kann es aushalten.
    Viele Grüße
    Mira