1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warten auf den Befund

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Cailean, 11. August 2008.

  1. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ich warte seit fast 4 Wochen auf meinen Befund :(
    Nicht mal die Blutergebnisse wollen sie mir schicken. Käme alles mit dem Befund und der sollte spätestens letzten Freitag eintreffen.

    Ich bin so platt und schon wieder nicht arbeitsfähig, dann kann es doch nicht sein.
    Die medis sollte ich nach dem Befund bekommen und ich warte und warte....
    Sorry fürs ausheulen.
    So langsam kann ich nicht mehr und möchte einfach nur weiter kommen.

    LG
     
  2. Hoppel

    Hoppel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Kassel
    Hallo Cailean,

    musst dich nicht fürs ausheulen entschuldigen.
    Aber warum dauern denn deine Blutergebnisse so lange?????
    Ich habe die immer nach spätestens 4 Tagen.
    4 Wochen darauf zu warten ist ja echt der Hammer!
    Was hast du für eine Erkrankung und was hast du für Beschwerden??
    Ist doch auch total scheiße, das du da noch keine Medis bekommst und ständig arbeitsunfähig bist.

    Wünsche dir gute Besserung!

    LG Natascha
     
  3. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke erstmal :)
    Ist alles so nervig.
    Ich hab noch keine Diagnose. Nur sehr hohe ANA, ständig erhöhtes CRP und mega Muskelschmerzen. Langsam verlier ich auch die Kontrolle über die Muskeln, seit gestern fällt mir vieles aus der hand, weil ich es nicht mehr halten kann und die Beine zittern ohne Ende :(
    Deshalb wollte ich endlich mal eine Diagnose, oder schon mal ne Richtung.
    Auf Kortison spreche ich sehr gut an, aber sollte ich erstmal weglassen, wegen Diagnoseverschleierung.
    Ich hab heute mal eine Email hingeschickt, mit der Bitte, mir wenigstens mal die BE Ergebnisse zu senden.

    LG
     
  4. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    hi cailean,

    tut mir leid, dass du so lange warten musst...das kommt mir bekannt vor:rolleyes:...aber wenn dein crp erhöht ist, du auf cortison ansprichst und ana´s vorhanden sind, ist die diagnose sicherlich nicht mehr fern.

    drück dir die daumen, dass du schnell eine geeignete therapie bekommst.
     
  5. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi, mir ist nicht klar wo du warst, weil es so lange dauert. In der Klinik, beim Doc??
    Habe auch schon länger auf Arztberichte aus der Klinik gewartet, da hilft nur immer wieder nachharken,- meine Erfahrung-- und den behandelten Arzt miteinschalten. Ich habe mich schon mit dem Schreibbüro verbinden lassen, wenn Ärzte es auf den langen Ablauf schieben.

    ist es beim Arzt, kann ich es nicht nachvollziehen, auch da gilt,- am Ball bleiben. Zur Not hingehen.

    Gute Besserung wünscht
    Padost
     
  6. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ich war ambulant in der Klinik.
    Der Doc war wohl im Urlaub und es wurde mir Montag voriger Woche, versichert, ich bekäme die Befunde spätestens Freitag
    Auf die Mail kam bisher auch keine Antwort.
    Wenn morgen nix da ist, dann ruf ich da wieder an.
    Das ist mir noch nicht mal bei OP Befunden aus dem KH passiert.
     
  7. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    grrrrrrr
    ich ärgere mich. Keine Antwort auf meine Mail.
    Kein Befund, keine Ergebnisse der BE, NIX. :mad::mad::mad:
    Das ist mir noch nie passiert. Ich bekam wenigstens immer eine Antwort auf meine Anfragen und dann den Befund per EMail oder Post zugesendet.