1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

war beim doc wegen krämpfe/merkwürdige diagnose

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pejemi, 21. September 2005.

  1. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo,

    ich war heute beim doc und er diagnostizierte mir das ich eine sauerstoffvergiftung habe......die dann immer auftritt wenn ich zb schneide oder wie????irgendwie kann ich mich damit nicht anfreunden...er hat mir halt gesagt was ich tun muß wenn das passiert,aber ansonsten...

    im net finde ich dazu auch nicht viel...und wenn dann nur im zusammenhang mit tauchern.

    kennt einer von euch das????und kann mir dazu was sagen?

    liebe grüße pejemi
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Eine was??? :confused:

    Sauerstoffvergiftungen kenne ich auch nur als "Tiefenrausch" bei Tauchern ... Bei was für einem Arzt warst Du denn? Also, da würde ich ja doch nochmals einen anderen Doc aufsuchen.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi,

    könnte es sein, dass ihr über hyperventilieren gesprochen habt?

    das würde thematisch hinkommen.

    dazu gibt es im kaffeeklatsch einen thread von lexxus,

    ist noch nicht lange her. vielleicht hilft dir das weiter.

    lieben gruss marie
     
  4. Seesternchen

    Seesternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Pejemi

    Sauerstoffvergiftung ?
    Wie darf man das verstehen?
    Was sollts du den laut Doc machen wenn es passiert ?
    Und wie äußert sich das denn bei dir ?
    Hast leider keine einzelheiten geschrieben.
    Schnappst du dann nach luft bist kurzatmig und du meinst du kippst um?
    Wenn ja könnte es Hyperventilieren sein.
    Hat er dir gesagt du sollst dir eine kleine Plastiktüte nehmen wenn es Passiert und dort hinein ein und ausatmen?

    Schreib noch mal bitte.


    Liebe Grüße Seesternchen
     
  5. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo,

    danke für die antworten :)

    also mein lebensgefährte und ich sind zu der meinung gekommen das ich einen anderen arzt aufsuche....

    das was er beschrieben hat und das was ich dann tun soll,spricht dafür das er hyperventilieren meint...habe bei meinem lungenarzt angerufen und auch die können sich nur das vorstellen...allerdings kennen sie das nicht mit krampfenden händen.

    UND ich habe keine atemstörungen dabei...ich war jahre angst-und panikpatient,ich weiß was angstattaken sind.das hier hat rein gar nichts damit zu tun.ich atme ganz normal und habe auch keine angst oder panik in dem moment...es tut nur höllisch weh.

    als er fragte ob ich in dem moment todesangst habe,verneinte ich das.....blödsinn.

    zu meinen seeehr rissig und rauhen händen meinte er nur das das vom vielen abwacshen kommt und ich das doch lieber sein lassen sollte...hallo? ich hab ne spülmaschine ;-) ich wasche mir die hände nur zum körper und hände waschen nach dem toilettengang...also wirklich nicht extrem....
    ich bin mir sicher das das vom cortison kommt.

    nächste woche begebe ich mich dann mal zu einem neuen arzt.meine rheumatologin wird den krampfenden händen dann im oktober auf die spur gehen.seitdem ich das cortison erhöhen sollte ist auch schon wieder besser.

    liebe grüße pejemi
     
  6. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hi Pejemi,

    such Dir einen kompetenten Arzt! Viel GLück dabei und berichte bitte!

    Was die Hände betrifft: die einzige CReme, die mir hilft: Weleda Babycreme (für den Baby- Po!)-oder Kindercreme--vor dem Schlafen eindremen, Baumwollhandschuhe drüber.....
    alles andere ist für mich persönlich rausgeschmissenes Geld--zumindest sehen seitdem meine Hände nicht mehr ganz so grauslich aus...

    Gruß von mni