1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann reizt die Pechsträhne endlich ab

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Majon, 20. Februar 2007.

  1. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Hallo,

    wann hört es endlich auf?
    Nachdem ich am Donnerstag beim Endokrienologen
    meine neu dazu gekommende Diagnose
    Diabetes mellitus bekommen hab und jetzt natürlich
    Diät halten und evt Insulin spritzen muss,
    kam das nächste Übel.
    Ich hab mir mein rechtes Knie verdreht und eine starke Innenbanddehnung.
    Nun muss ich eine Bandage tragen, das Bein schonen und mit Gehstütze gehn.
    Diese Schmerzen sind echt wahnsinnig,
    jedesmal wenn ich mich hinsetze oder
    sonst das Bein anwinkel ,meine ich mir zerreizt es das Knie.

    Habe ich etwas verbrochen, das es mich
    in den letzten Monaten so trifft?
    Ich hoffe das die Pechsträhne jetzt endlich mal abreizt!

     
  2. ibe

    ibe Guest

    Liebe Majon,

    das tut mir unendlich leid, hattest mir ja schon im Chat berichtet. Ich weiß ja, wenn es erst mal los geht, mit der Pechsträhne, dann reißt es nicht mehr ab.

    Ich hoffe, dass das Elend bei dir bald ein Ende hat und eine Glückssträhne beginnt, die ganz lange anhält. Ich warte auch schon lange drauf.

    Nun lass dieses Knie mal wieder heilen und du deine Diabetes in den Griff bekommst. Dann kommt die "Glückssträhne", die ich dir wünsche.

    Ganz lieb dich umärmelfühl von ibe.

    Gute Besserung!

    [​IMG]
     
  3. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Hallo

    Hallo ibe,
    danke für deine lieben Worte.
    Ja es stimmt wenn einen so eine Pechsträhne erst einmal erwischt hat, wird man sie wohl schwer wieder los.

    Ich hatte eigendlich gedacht das mir das Jahr 2007 Glück bringt, aber da hab ich mich wohl geirrt.

    Der Arzt sagte gestern, das das mit dem Knie 6 - 8 Wochen dauern kann bei dieser starken überdehnung des Innenbandes, aber Gottseidank ist der Meniskus wohl nicht betroffen, eine OP hätte mir zu meinen Glück ja auch noch gefehlt.

    Mit dem diabetes komm ich einigermasen gut zu recht, nur die Umrechnung in die Kohlenhydrateinheiten nervt ein bischen. Aber nächste woche gehts ja zur Diabetikerschulung, da bekomm ich bestimmt noch einige Tipps.
     
  4. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo majon,

    ich drücke dir ganz fest die daumen das bald wieder schönere zeiten auf dich zu kommen!!!

    lg
    bine
     
  5. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hey Majon,

    das tut mir aufrichtig leid mit Deiner Pechsträhne.
    Ich drück alle vorhandenen Daumen, daß es bald wieder bergauf geht.
    Fühl Dich mal geknuddelt.

    [​IMG]

    LG auch von Frauke und Klein-Henri