1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann MTX nach Mandel-OP ?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Silbe, 31. Oktober 2013.

  1. Silbe

    Silbe Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner Tochter ( 10 Jahre ) wurden am 18.10. die Mandeln (Tonsillen) komplett entfernt. Kurz vor der OP stellte der Rheumatologe wieder einen Schub fest (ganz heftig der Kiefer und das ISGelenk). Nun sollten wir nach 2-jähriger Pause wieder mit MTX anfangen, aber auf Grund der geplanten OP sollten wir erst eine Woche nach der OP damit anfangen. Das haben wir noch nicht gemacht, da es ihr echt Sch... ging. Meine Tochter nimmt die Injektionslösung oral ein, da Tabletten und Spritzen bei MTX gar nicht mehr gehen. Sonst hat sie mit Spritzen keine Probleme. Nun hatte sie, kaum dass sie zu Hause war, eine kleine Nachblutung, die wir aber mit einer Eiskrawatte in den Griff bekamen. Unsere Kinderärztin war nun ganz erstaunt, dass wir so schnell nach der OP mit MTX beginnen sollen, da es die Neigung zu Blutungen erhöhen kann. Nun wäre sie am Samstag 14 Tage nach OP.

    Hat jemand damit Erfahrungen?
    Vielen Dank für Eure Antworten