1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wahnsinnige Magenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Rita(Bj57), 27. Februar 2003.

  1. Rita(Bj57)

    Rita(Bj57) Guest

    Hallo Leute,

    brauche mal eure Hilfe.

    Kann es sein, dass vom Medikament Lantarel - habe am Montag abend die 2. genommen Magenschmerzen kommen können, mir geht´s seit Dienstag nämlich sehr bescheiden.

    Liebe Grüße aus Ffm.

    Rita
     
  2. gisela

    gisela Guest

    Hallo Rita,
    ich nehme seit vier Jahren MTX. Ich hatte bis jetzt noch keine Magenproblemen. Aber manchen, hier im Forum ist halt nach der Einnahme übel und schlecht. Es kann natürlich sein, wenn Du sehr viele zusätzliche Medis noch nehmen mußt (Schmerztabletten (Ibuprofen) und Cortison), das das davon kommt. Mir hat mein Rheumadoc noch zusätzlich ein Magenschutzmittel (Omeprazol) dazu verschrieben. Vielleicht wäre das eine Idee.

    Ich würde das auf alle Fälle bei Deinem Rheumadoc abklären lassen. Und vorallem vor dem Wochenende, denn am Montag müßtest Du ja die nächste MTX-Tablette nehmen. Also dringend abklären lassen.

    Liebe Grüße und gute Besserung aus Nürnberg
    gisela
     
  3. Unimaus

    Unimaus Guest

    Ich bekomme MTX auch per Spritze von meiner Tochter gespritzt. Die einzige Nebenwirkung ist: Mundschleimhautbeschwerden.
    Rita, wie die anderen hier schon schreiben: bei Tablettenform würde/muss/sollte unbedingt ein Magenschutz vorher genommen werden.

    Gute Besserung wünsche ich Dir
    Unimaus
     
  4. Rita(Bj57)

    Rita(Bj57) Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für die Tipps.
    Werde nächste Woche meinen Rheumadoc drauf ansprechen. Er soll mir am besten was zusätzliches für den Magen geben.
    Schönen Fasching und vor allem schönes und schmerzfreies Weekend.

    Liebe Grüße aus Ffm.

    Rita
     
  5. Neli

    Neli Guest

    Liebe Rita,

    warum willst du Dir das MTX denn nicht als Spritze geben lassen? Das soll auch bedeutend wirksamer sein als in Tablettenform. Ich bekomme die Spritze auch jede Woche und habe soviel wie keine Magenprobleme.
    Am Anfang mußt Du ja wegen der vielen erforderlichen Blutuntersuchungen sowie jede Woche zum Arzt, und dann spritzen die meisten sich das MTX selbst.

    Viel Erfolg und gute Besserung Deiner Magenbeschwerden!

    Liebe Grüße
    Neli