Wahl in NRW

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Uschi(drei), 14. Mai 2017.

  1. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    1.699
    Das war wohl der Schulz-Effekt
     
  2. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    1.349
    Ort:
    Münsterland
    Doppelt gepostet, macht es weder besser oder schlechter noch anders.

    Meiner Meinung nach hat es nichts mit dem Schulz-Effekt, sondern das hat mehr mit der Landespolitik zu tun.
    Schlechte Schulpolitik (G8, G9, Inklusion), Versagen bei der Inneren Sicherheit (Silvesternacht in Köln, der Fall Amri, das unbedingte Festhalten an Innenminister Jäger), desolate Verkehrspolitik (kaputte Brücken, Dauerbaustellen) und mangelnder sozialer Wohnungsbau, das sind die Gründe, die m. E. Rot/Grün bei dieser Wahl das Genick gebrochen haben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden