1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Waffel Rezept

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von puffelhexe, 5. November 2010.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu!

    ich weiß, ich nerve mit meinen ständigen neuen threads...:o

    aber habt bitte nachsicht. mir gehts momentan nicht so gut. und das schreiben hier lenkt ein kleines bisserl ab.

    also; gestern haben wir das alte waffeleisen von meiner mutter rausgesucht und mal ordentlich auf hochglanz gebracht.

    ich würde es nun gerne nutzen. echt, bekam beim anblick ganz nostalgische gefühle. ach, wat war dat damals hääärlisch.

    sonntags zum kaffee lecker frische waffeln mit puderzucker und frischer schlagsahne...

    aber ich schweife ab...schuldigung.

    ich würde mir jetzt gerne mal öfters zum frühstück frische waffeln machen. weiß eh immer nicht, was ich so früh essen soll.

    und so 4 wäffelchen am morgen hätten schon was. mit apfelkompott oder so.

    nun weiß oder finde ich zwar rezepte für ganz viele waffeln. aber ein waffelrezept für 4 waffeln???

    was nimmt man denn da??? 1/7 ei und ein milligramm mehl???

    ich hatte mal ein rezept für 20 waffeln. aber wenn ich das kürze, bleibt nur noch ein krümel zucker über.

    also; hat bitte jemand eine idee für ein ganz einfaches waffelrezept (mehl, ei, zucker...) nix exotisches. aber es müßte bitte so für 4 waffeln sein.

    ach, helft mir doch. ich würde so gern öfters mal morgens früh frische waffeln schlemmen.

    ich lieb euch wie wild!!!:p

    eure nervensäge
     
  2. Winnie2004

    Winnie2004 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Hallo Puffelhexe,

    ich glaube bei "Chefkoch" kannst Du Dir Rezepte raussuchen und dann oben die Einstellung entsprechend der "Personenzahl" ändern. Vielleicht hilft Dir das weiter?

    Liebe Grüsse
    Winnie
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    oh. dann will ich da mal eben gucken.

    danke winnie
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hhm.

    entweder bin ich straßenköterbrünett oder...

    bei chefkoch sind ganz viele waffelrezepte. aber 1 portion sind dann bei denen 18 waffeln oder so...

    oder ich müßte das rezept dann vierteln???

    aber wie viertelt man die eier zb???

    puffelhexe, puffelhexe...ein wurstbrot wär einfacher!!!:D
     
  5. Winnie2004

    Winnie2004 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Hmmm ... ich habe eben bei einem Rezept nachgesehen ... 1 Portion und dann 500 g Mehl ... wer soll denn das essen? :a_smil08:

    Da fällt mir nur ein, Waffeln zu backen und den Rest einfrieren ... immer wieder auftauen ... Ich weiß, auch nicht die optimale Lösung :rolleyes:
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    oder ob ich auch pfannkuchenteig nehmen kann? also selbstgemachten?

    man backt ja auch manchmal nur 2 pfannkuchen.

    oder ich probier mal 100 gramm mehl, 1 ei..., zucker...

    kommt da auch noch fett rein?? ne. is ja kein kuchen.
     
  7. Winnie2004

    Winnie2004 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Ich hab schon so lange keine Waffeln mehr gemacht ... Fett? Keine Ahnung mehr! Ich weiß nur noch, dass wir sie immer mit warmen Sauerkirschen und Sahne gegessen haben. So lecker!!! Aber für 2 Personen lohnt sich der Aufwand kaum ... :D Und dann würde ich wieder so viele essen ... :uhoh:
     
  8. Brundhilde

    Brundhilde Brundhilde

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    nicht ökologisch- aber machbar: Guck mal im Lid´l oder so- da gibt es fertige Waffelmischungen in der Flasche ( gibt es auch für Eierkuchen).
    Milch drauf, schüttel und fertig- kann man , glaube ich, auch im Kühlschrank stehen lassen paar Tage.

    Ich hab die Eierkuchen mal im Urlaub probiert, weil ich im Hänger nicht mit Pfannkuchenteig selbst anrühern anfangen wollte - ist essbar. Allerdings sind die Portionen überschaubar.
     
  9. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    iiiiiiiiiiiiiiih ne.

    entschuldige bruni,

    dein vorschlag ist ganz lieb. aber ich find fertige teige grauenhaft.*schüttel*

    geht doch nix über selbstgemacht...
     
  10. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    hab dir ne PN geschickt Puffel wegen dem Link :D

    Vielleicht hast ja so Erfolg und dann wollen wir deine Erfahrungen hier lesen

    LG
    stoppel

    Nachtrag: Habe nen Rezept gefunden, da kommen keine Eier rein - somit muss man 3 Eier auch nicht mehr halbieren :D Wollte meine Antwort nicht so völlig ohne hilfreichen Inhalt stehen lassen - deswegen die Änderung
     
    #10 5. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2010
  11. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hast du wirklich Lust, nach jeder Mini-Morgen-Portion Waffeln das Waffeleisen sauber zu machen??? Das wäre mir ja echt zu aufwändig ... :D

    Mache doch eine "richtige" Portion - friere die restlichen ein und toaste sie morgens stückweise auf. Das klappt bestimmt! :top:
     
  12. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Waffelrezept

    Liebe Puffelhexe!
    Mache mir manchmal Sahnewaffeln.Sind nicht viele und wenn drei übrig bleiben,esse ich sie kalt.
    Sahnewaffeln:
    125g Margarine oder Butter
    2 Eier
    250g Mehl
    etwas Backpulver
    1/4l Sahne oder Dosenmilch
    Da mache ich mir selbstgemachtes Gelee drauf.Übrigens das Rezept steht auf meinem alten Waffeleisen.Liebe Grüße und schönes Wochenende von Jelka.
     
  13. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hey gertrud,

    soviel arbeit ist das nicht mit dem waffeleisen saubermachen. das bleibt immer draußen stehn und nach dem backen einmal kurz mit nem lappen rüber...
     
  14. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hey jelka,

    anstatt der sahne kann man bestimmt auch milch nehmen...
     
  15. waldzwerg

    waldzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Rezept für ca. 2 Waffeln

    Hi

    Naja, Waffeln sind ja im Prinzip schmerzfrei :)

    Mehl, Eier, Zucker, Schmand

    Wenn ich mein Rezept runterrechne dann kommst Du auf:

    1 Ei
    30g Zucker
    30g Schmand
    100g Mehl
    evtl. noch ein Schuss Milch dazu und Vanillezucker und das müßten
    dann etwa 2 Waffeln geben.


    Probiers mal!
     
  16. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo puffelhexe,
    hier kann man wirklich nur hingehen und ein rezept auf ein ei herunter rechnen,anders geht es ja nun nicht.
    hier einmal mein rezept,das eigentlich auf 2 eiern basiert,aber hier auf 1:

    125g butter
    100g zucker
    1 ei
    1/2 tüte vanillezucker (wobei ich da glatt die ganze nehmen würde,ist einfach lecker - geschmacksache halt - gebe ich sogar bei pfannekuchenteig hinzu :) )
    1/2 tüte backpulver
    250g mehl
    250ml wasser

    so puffelhexe,nun kann ich dir aber gar nicht sagen wieviele waffeln dabei herauskommen,aaaaber.......so über den daumen tippe ich 8,max 10 waffeln.mein grundrezept hat ja die doppelte menge,und ich meine da kommen immer so ca 18 stück bei raus.
    laß dich von den 8-10 jetzt aber nicht abschrecken,denn das gute daran ist,der hält sich - in einem gefäß mit deckel versteht sich ;) - locker bis zum nächsten,wenn nicht sogar bis zum übernächsten tag im kühlschrank.und so fällt das teig anrühren auch nicht jeden tag an.

    waffeln müssen übrigens nicht immer gleich schmecken.ich habe auch schon gemahlene haselnüsse dazugegeben,ist auch sehr lecker.die entspechende menge einfach vom mehl wieder abziehen.oder zur weihnachtszeit vielleicht mal mit zimt?der phantasie sind da keine grenzen gesetzt.......

    sicher ginge pfannekuchenteig auch,aber der kommt natürlich durch das fehlende fett nicht an den geschmack von waffeln ran.
    aber auch das ist natürlich jedem selbst überlassen ;)

    guten appetit und liebe grüße,
    diana :- ))

    ps: und wenn es wirklich mal nur 4 weil für nur ein frühstück sein sollen,ja mein gott........dann teilst halt einfach mal ein grundrezept durch 4 und gibst 1 ei dazu.ich kann mir nicht so wirklich vorstellen daß das ein problem sein wird.und was nur mit nachkommastellen durch 2 teilbar ist,wie z.b. meine 125g butter,da würde ich dann auf 60g abrunden.
    einfach mal ausprobieren.........*versuch macht kluch* :)
     
    #16 5. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2010
  17. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hey danke schön blechdoeschen, danke schön diana...
     
  18. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    So Puffel. Und nu Butter bei die Fische :D Du hattest jetzt nen ganzes Wochenende zum Testen verschiedener Rezepte. Isses denn was geworden oder schiebst es jetzt vor dir her :p;)

    LG
    stoppel
     
  19. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    was lange währt...

    guten morgen!

    damals kam mir ja mein beinbruch dazwischen. aber heute nachmittag solls endlich losgehen.

    mama kommt und wir wollen zusammen mal einen riesenhaufen frische waffeln backen.(für meinen riesenhunger)

    ich hab noch ein ganz altes waffeleisen.

    ich finds ja schade, das so waffeln nicht mehr so häufig gegessen werden. in meiner kindheit gabs bestimmt 2x im monat (immer sonntags) frisch gebackene waffeln. mit puderzucker. oder mit eingedickten kirschen.

    jaja. die gute alte zeit....
     
  20. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    oooohhhh lecker!!!!!!

    WANN sind die fertig???? :D:D:D:D

    Louise