1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wärme???

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von eve60, 24. April 2014.

  1. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo und guten Morgen.
    Ich habe seit langem den Eindruck, daß mir Wärme sehr gut bekommt, und das trotz PMR. Man sagt doch aber immer, daß bei entzündlichen Erkrankungen Wärme eher kontraproduktiv ist. Die Kältekammer in Sendenhorst hat ja bewirkt, daß der Körper anschließend tüchtig aufheizt, war toll.
    Aber am liebsten sind mir lange heiße Bäder.

    Wie kann denn sowas angehen? Müßte ich mich danach nicht viel schlechter fühlen???:confused::confused::confused:

    LG
    Eve
     
  2. kaufnix

    kaufnix Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralbayern
    Ist glaube ich auch eine Frage, warum die Wärme gut tut.

    Also bei Entzündungen eher wirklich kontraproduktiv. Wärmflasche auf eine Blinddarmentzündung wäre z.B. ein wahrer "Burner".
    Geht vermutlich in die Richtung der verkrampften Muskulatur. Entzündungen und Schmerzen führen ja auch bewusst und unbewusst zu Schonhaltungen, die sich dann wieder in verkrampften Muskelpartien bemerkbar machen. Und da ist eine Badewanne wirklich eine Wohltat.
     
  3. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Über die Kontraproduktivität von Wärme bei entzündlichem Rheuma lässt sich, glaube ich, streiten.
    Ich dachte auch immer, dass es für meine Füße (habe RA) gut ist, wenn sie schön gekühlt werden.
    Seit ich heiße Fußbäder mache (mit Ingwer, Brennessel u. Alkohol im Wasser) geht es meinen Füßen
    seeehr gut. Ich hätte das nie gedacht. Bekommen habe ich den Tipp von einer Asiatin. Die TCM sieht
    vieles etwas anders als unsere Schulmedizin.
    M.
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ich habe schon 12 jahre RA.
    also das beste vom ganzen tag wenn ich schmerzn habe ist ein heisses Vollbad.
    da freu ich mich schon immer drauf,da lassn die schmerzen etwas nach aber leider nur kurze zeit.lg.
     
  5. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Huhu,

    also ich kann von meiner Seite aus sagen, dass mir Wärme auch viel mehr gut tut als Kälte. Damals, als die Krankheit ausbrach und beide Knie geschwollen und entzündet waren, habe ich beides ausgetestet. Kälte und Wärme. Und siehe da, Wärme hat die Schmerzen gelindert, Kälte hingegen gar nichts bewirkt.
    Erklären kann ich es mir auch nicht, aber da ist wohl jeder unterschiedlich. Warme Vollbäder liebe ich auch über alles :top: danach fühle ich mich wie neu geboren.
    Habe MB mit peripherer Gelenksbeteiligung.

    lg
    Saskia
     
  6. lumpi64

    lumpi64 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    6
    Kann ich nur bestätigen...Wärme tut mir gut. Auch jetzt, wo der Winter eigentlich rum ist und die Temperaturen so angenehm warm sind/waren, gehts mir bedeutend besser.

    Habe letzte Woche abends noch in der Kälte ewig mit ner Freundin rumgeratscht (und es wurde nachts so richtig kalt), prompt bin ich am nächsten Morgen kaum aus der Kiste gekommen und hab ewig gebraucht, bis ich einigermaßen wieder beweglich war.:hmh:
     
  7. Biggi67

    Biggi67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    juhuuuuuu zusammen,

    mir tut wärme auch sehr gut aber hier sei gesagt nicht immer denn als ich meine schulter entzündet hatte war es die kälte die linderung brachte wenn ich allerdings mit dem unteren rücken, die kleinen gelenke, zu tun habe hilft mir eher die wärme genau wie bei den füßen und händen. tja ich denke das muss jeder für sich entscheiden was bei der jeweiligen entzündung gerade gut tut.

    lg biggi;)
     
  8. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Bei mir ist es so, dass ich immer schon die Wärme besser vertragen habe. Am besten geht es mir in den Sommermonaten. Und wenn ich mehr Schmerzen habe, tut mir ein heißes Bad auch gut, vielleicht weil es eine chronische Entzündung ist und ich weder Schwellungen noch Überwärmung oder Rötungen habe.
    Bei akuten Entzündungen mit Schwellung, Rötung und Überwärmung tun mir kühlende Umschläge gut.
     
  9. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich gehe sehr gerne in die Sauna und habe festgestellt, dass mir das trotz PsA gut bekommt und wohl tut. Kälte ist aber auch angenehm, wenn ich z.B. irgendwo eine akute Entzündung habe.
     
  10. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Na, das ist ja überraschend, da bin ich ja nicht die einzige "Warme". Ich dachte schon, ich wäre nun total abartig.
    Also, mit der Muskulatur im Sinne von Verspannungen hat das bei mir eher weniger zu tun. Ich finde es schon mal sehr wohlig, in die heiße Wanne zu steigen und habe ein deutliches Linderungsgefühl.
    Als ich jetzt eine Zeitlang nicht durfte, hat mir richtig was gefehlt. In dem Zusammenhang hatte der Arzt gesagt, keine Wärme auf Entzündungen!!!.
    Nu darf ich wieder und bin glücklich.

    LG
    Eve
     
  11. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Morgen eve60!

    Siehe Seite 1 "PMR Wasser Therme 34 Grad"

    Bye!
     
  12. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    ich weiß nicht, ob es für wen interessant ist..

    ich habe vor langer zeit ne ambulante reha gemacht.
    da gab es eine warme sandliege..
    die war ncoh besser als ne warme badewanne. vor allemw eil man darin einschalfen konnte ohne zu ersaufen ;)

    nein, im ernst.
    es ist wirklich warmer sand wie ams trand und man liegt dann dann drin. biss musike noch und man pennt ein, so angenehm.

    leider war das bei mir nicht verordnet aber ich durfte die immer nutzen wenn keine drauf lag, freu.

    vielleicht wäre das ja auch für andere eine idee, wenn da sowas angeobten wirde. stationäre reha oder so..

    man muss deswegen nicht extra nach mallorca fliegen ;)
     
  13. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    ???

    Entschuldige, Sexyhimpelchen, wenn ich jetzt gerade total auf dem Schlauch stehe. Welche Seite 1 meinst Du?

    Und Ducky, es gibt da noch was ganz tolles. Nämlich Ganzkörper-Moorbäder. Habe ich in der Kur gehabt, frisch "gestochenes" Hochmoor auf um die 40 Grad erhitzt. Die Pampe war so was von toll.


    LG
    Eve
     
  14. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Sorry

    Gefunden!!!:D
    Eve
     
  15. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Etwas ganz ähnliches wie das liegen im Sand habe ich neulich auch kennen gelernt: ich war in einem Spa. Meine Anwendung sah so aus, dass ich erst mit einem besonderen Öl eine Ganzkörperpackung erhielt, dann in Tücher und eine Folie eingeschlagen wurde und dann in eine warme Wanne abgesenkt wurde. Ich lag dann sozusagen frei schwebend im warmen Wasser und konnte 30 Minuten wundervoll entspannen. Meine Haut war hinterher zart wie bei einem Baby, aber ich fühle mich auch sonst 1a, nichts tat weh oder zwickte, vom Rheuma her gesehen war es echt paradiesisch!