1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von mamma, 27. Juli 2007.

  1. mamma

    mamma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dingelstädt
    hallo,

    ich bin neu im rheuma-erfahrungsaustausch.:o Seit 1999 wurde bei mir endzündliches Rheuma diagnostiziert. Seit 2006 spritze ich mir Lantarel 15 mg.
    ich arbeite vorwiegend am Computer. Mein Chef und auch meine Familie nehmen meine Krankheit nicht sehr ernst. Zum Glück habe ich Ende letzten Jahres einen Schwerbehindertenantrag gestellt. 30 % habe ich auch sofort erhalten. Gleichstellung beim AA wurde beantragt und auch genehmigt.
    Mein Arbeitgeber hat jedesmal ein Problem, wenn ich wieder ein Krankschreibung vorlegen muss. Zur Zeit wieder starke Schmerzen in den Handgelenken und Unterarmen. Ich weiß manchmal nicht, wie ich arbeiten kann.
     
  2. wanda

    wanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo und Herzlich Willkommen hier :)

    Viele liebe Grüße, Antje
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Guten Morgen Mamma,

    und ein herzliches Willkommen hier bei uns auf R-O...

    Was sagt denn Dein Arzt zu Deinen schmerzenden Unterarmen und Handgelenken...? Bekommst Du noch zusätzlich Schmerzmedis oder Cortison?

    Bei mir haben damals immer ganz Zink-Leim-Verbände geholfen. Sie kühlen und stützen die betroffenden Gebiete. Du selbst kannst hierbei kühlen, falls Dir das etwas hilft...

    Ich wünsche Dir gute Besserung und ein schönes schmerzfreies Wochenende.
    Viele Grüße
    Colana
     
  4. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo mamma,

    auch von mir ein herzliches willkommen hier im forum. habe auch vorwiegend mit den händen probleme. schreibe deshalb grad auch nur mit einer, deshalb alles klein. bin wegen der anderen diese woche etwas mit dem cortison hoch gegangen. so bekomme ich das so einigermaßen in den griff. kann mich da nur noch colana anschließen, was bekommst du noch außer lantarel?

    ein schmerzarmes wochenende und
    liebe grüße
    christi
     
  5. mamma

    mamma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dingelstädt
    hallo,
    vielen dank für eure antworten. bisher nehme ich nur voltarenschmerzmittel. 14 tage hatte ich zinkverbände am unterarm.
    gute rheumatolgen sind selten. ich wohne im dreiländereck - thüringen - niedersachsen - hessen. meine rheumaärztin (auch als internistin tätig) ist zwar lieb aber manchmal geht sie nach einheitsschema vor. habe angst zu wechseln, da ich hier in der nähe niemanden weiß. göttingen ist mir speziell zu weit und laut ärzteliste fühlen sich da etliche auch nicht gut aufgehoben. UNIKLINIK ist nicht so mein ding.
     
  6. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo mamma,

    naja, einen guten rheumadoc zu finden ist schon schwer,da können hier, glaub ich, viele drüber berichten, ich eingeschlossen. bin bereits bei nummer 4 innerhalb 2,5 jahren. allerdings waren die ersten 2 orthopädische rheumadocs und da war ich ja falsch mit cp, musste ja auch zum internistischen.bin zwar auch nicht 100 %ig zufrieden, fahre auch jedes mal 80 km, aber bin trotzdem froh, einigermaßen gut versorgt zu sein.

    wünsch dir auf jeden fall weiterhin alles gute

    liebe grüße
    christi