1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VORSICHT bei Biologika Fertigspritzen mit LATEXALLERGIE!!!

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von oleco90, 17. Dezember 2014.

  1. oleco90

    oleco90 Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe nun nach Jahren rausgefunden, weshalb ich bei allen Infektionen wahnsinnige Hautausschläge, Schwellungen und Entzündungen hatte, die nicht als "harmlose Reaktionen von Injektion stammten" Der Grund dafür ist eine Latexallergie und die Kappen mit denen die Nadeln der sterilen Spritze verschlossen sind. Die Nadelschutzkappen enthalten ein Latexdervitat. Bei Enbrel und Kineret steht es im Beipackzettel. Bei MTX (metex) von Medac hatte ich wenn ich mich erinnere keine Reaktionen.

    Falls also jemand auch starke Reaktionen hat vielleicht mal nen Pricktest mach Allergologen machen lassen