1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vorderzaehne !

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nadia, 13. Dezember 2008.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo,

    ich hoffe, dass eure zaehne immer noch in ordnung sind.

    meine frage lautet: hat jemand von euch erfahrung , wie das ist wenn die vorderzaehne einfach an den kanten und ganz unten kaputt gehen un dsehr scharf werden durchs abbrechen?? die kanten unten sind nicht mehr gerade sondern einfach schiefer geworden durch abbrechen, scharf und duenner werden. ichhabe jetzt angst ,dass sie ganz und gar abbrechen und ich dann keine vorderzaehne mehr haben werde!!!:eek::confused:

    meine frage , kann das von der zahnpaste oder mangel an kalicum kommen?? oder kann das andere ursachen haben ??

    hat man so etwas von euch mal gehabt??


    liebe gruesse
    nadia
     
  2. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    Hallo Nadia, ich würde sagen du gehst zum Zahnarzt, nur der kann dir helfen.
    Postmarie
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi,
    der Zahnarzt kann dir am besten sagen was zu machen ist. Manchmal muss nur ein bisschen abgeschliffen werden damit es nicht mehr so scharf ist. Calcium zusätzlich nehmen ist bestimmt nicht verkehrt, beugt auch Osteopporose vor falls du Cortison nhemen solltest. Mancher Zahn muss auch später mal überkront werden oder bekommt so einen Vorsatz aufgesetzt.

    Gruß Kuki
     
  4. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke ,

    fuer die schnelle antwort. ich werde sowieso zum zahnarzt gehen , aber wir haben immer noch feiertage diese woche, also erst naechste woche kann ich hin. ich habe jetzt angst irgend was hartes zu essen, weil es einfach so sehr duenn und noch scharf geworden ist.

    mal sehen , was er mit mir macht, die hauptsache, ich behalte sie noch lolololol:D damit ich weiter lachen kann.

    kotison nehme ich nur noch 2,5 und kalcim nehme ich pro tag 1200 mg.

    einen schoenen 3. adventstag wuensche ich euch

    nadia
     
  5. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  6. Silvermoon

    Silvermoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönste Stadt der Welt!
    Hallo nadia,

    die Kanten und Flächen der Zähne können auch schlicht und ergreifend durch Knirschen abnutzen. Da das ja bevorzugt nachts geschieht, merkt man davon ja meist nichts. Es sei denn, die Kiefermuskulatur schmerzt. Aber Dein Zahnarzt wird das erkennen können und Dir notfalls eine Schiene anfertigen.

    Gruß,
    Silvermoon
     
  7. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    nadia,
    zunächst, schön mal wieder etwas von dir zu lesen. wo steckst du eigentlich jetzt?

    nadia, du hast sjögren; folglich kaum mehr speichel. dadurch werden die zähne allmählich bröseliger.
    du solltest unbedingt dem zahn doc sagen, dass du sjögren hast.

    bei mir sind im laufe der zeit die zähne auch anders geworden. der zahn doc muss dauernd flicken. 1 x im monat bin ich beim zahn doc für irgendwelche reparaturen, damit der rest der zähne mir erhalten bleiben kann.
    es gibt verschiedene pasten, die man auf die zähne schmieren kann. sie helfen. leider nehme ich sie nicht ständig. durch diese pasten "kann" dem zahn etwas an mineralstoffen wieder zugefügt werden, dass er sich ansonsten aus dem speichel nimmt. ausserdem schützt die paste die zähne.

    gruss
    bise
     
  8. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    guten morgen bise,

    ich bin jetzt zu hause, es sit zwar nicht so kalt wie in dl aber wenn es hier so um die 13,14 bis 19 grad ist , spuert man die kaelte mehr , da die ohnungen auch nicht beheizt sind. die tun die knochen sofort weh. aber heute scheint die sonne so schoen durch. ich hoffe, dass es waermer wird.


    du hast recht bise, das richtige wort hast du getroffen , meine zaehne wwerden broeslig. wie ein stueck brot , werden von der seite noch ganz durchsichtig , das alles in einer sehr kuerzeren zeit. ich nehme seit fast 4 monaten soeine zahnpaste , die die zaehne weiss macht , kann das der grudn sein???? sie heisst:extra perl weiss, gegen raucherbelag, obwohl ich nicht rauche.

    ich muss jetzt diese woche noch zum zahnarzt, mal sehen was er mir sagt,ich bin auch alle 4 monnate dort in behandlung wegen mein zahnfleisch. es blutet nicht mehr, gott sei dank.

    liebe gruesse
    und vielen dank

    nadia
     
  9. Annabella

    Annabella Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zähne

    Hallo,
    der Zahnarzt weiß RAT, dass ist klar, aber die Ernährung spielt auch eine große Rolle. Bei einer Fehlernährung und bei Vitamin und Kalkmangel könnten auch die Zähne bröckeln.
     
  10. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke dir fuer deine antwort,

    es kann sein, dass ich mich falsch ernaehre, aber wie kann ich vitaminspiegel feststellen?? ich weiss , dass meine ernaehrung nicht gerade die richtige ist, da ich fast gar kein fleisch oder huhn, oder wurst esse.

    ich esse abundzu mal fisch. manchmal obst und gemuese. also nur manchmal, sagen wir nur im sommer , wo es heiss ist. im winter esse ich apfelsinnen und mandarinnen.

    brot esse ich auch ohne beilage, einfach so , weil es meinen magen beruehigt. sonst MAL, kuchen, nur in DL.

    ich kann sagen, dass ich mich hauptsaechlich von dem kaese, weiss kaese und brot ernaehre. dazu trinke ich immer tea mit milch.

    ich trinke keinen kaffee, keinen alkohol, rauche keine zigaretten auch noch nie mals welche geraucht.

    das wars . ob das nicht ausreichend ist??? ich denke nicht.:confused:
    was meint ihr dazu ??

    was haette ich noch essen sollen , damit meine zaehne nicht broekeln??


    einen schoenen 3. advent wuensche ich euch
     
  11. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Nadia

    Diese Zahncremes sind für die Zahngesundheit nicht grade förderlich:uhoh:Sicher wird auch das Sjögren Syndrom eine Mitschuld haben.Vielleicht solltest du es mal mit Nahrungsergänzung sprich Vitaminpillen und Calzium versuchen.Ist zwar auch nicht das gelbe vom Ei und auf eine ausgewogene Ernährung sollte man trotzdem achten dh.eben mehr Gemüse und Obst,Fleisch und Wurst sind für Rheumatiker ohnehin eher ungeeignet wegen der Arachidonsäure die Entzündungen im Körper fördert.Ob du dadurch deine Zähne retten kannst kann dir wohl am ehesten dein Zahnarzt verraten.
     
  12. Annabella

    Annabella Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ernährung

    Na das hört sich doch gar nicht so schlecht an!!! Hin und wieder noch eine Banane dazu und viel trinken, dann gehts doch. Laß mal eine Bluttest machen. Der Arzt weiß wie dieser heißt. Man kann dann feststellen, was dir fehlt. Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles wieder in Ordnung kommt. Dir auch einen schönen und schmerzfreien Advent.....
     
  13. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    oh nadia,

    als zahncreme wäre sensodyne pro schmelz schon besser.
    - ich kann dieser leider auch nicht mehr vertragen, der mund brennt danach. muss bei dir jedoch nicht sein.

    - apfelsinen, mandarinen sind gut doch sie KÖNNEN die zähne angreifen, wenn sie "sauer" sind.
    am besten, immr mal wieder mit (oliven)öl den mund ausspülen.
    zum käse kann ich nichts sagen.

    WICHTIG: alles was etwas sauer ist, kann auch zu "scharf" für die zähne sein, wenn kein speichel mehr vorhanden.
    MILCH ist gut, besser SAHNE.

    nadia, man muss es ausprobieren.

    @Colana bitte, bitte helfe mal wieder aus.
    diese tipps gehörten eigentlich in mein immer noch laufendes posting, kollagenose, sicca syndrom.....
    in diesem zusammenhang: das müsste mal entschlackt werden von allem zu diesem thema nicht so wichtigen beiträgen. wie ich mittlerweile schon von docs erfahren habe, wird auf dieses posting öfters hingewiesen, wenn patienten verzweifelt sind und fragen, wie sie sich am besten verhalten sollten.

    gruss