1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Voltaren Resinat

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hans-H., 24. April 2002.

  1. Hans-H.

    Hans-H. Guest

    Hilfe! Leide seit mehr als 11 Jahren an Morb.Bechterew (mit Befall der peripheren Gelenke) und Pollenallergie. Kam bisher mit Voltaren gut klar. Seit einigen Wochen nicht mehr, da das Medikament die Allergie verstärkt. Ersatz durch pflanzliche Stoffe (Brennnesselextrakt) schlägt nur mäßig an. Gehe wegen Beschwerden in Hüften und Kniegelenken z.Z. wie Opa Tuck. Rantudil Forte war auch nicht so der Hit.

    Hat jemand noch einen anderen Tipp?
     
  2. Uschi

    Uschi Guest

    Hallo Hans-H.,

    traurig, wenn man so etwas absetzen muss, aber hast du deinen Arzt nicht gefragt, was man noch nehmen kann? Mein Vater hat eine Zeit lang "VIOXX" genommen. Allerdings solltest du auf jeden Fall deinen Arzt vorher konsultieren, damit er mit dir abklären kann, ob das verträglich ist.

    Viel Glück und alles Gute
    Uschi
     
  3. nati

    nati Guest

    hallo, hans

    es gibt da noch eine ganze menge anderer nsar.z.b. indometacin, ibuprofen, vioxx, wie uschi schon schreibt.
    ausserdem ist es wichtig, dass du ein basismedikament einnimmst.kann dir halt auch nur den rat geben, sprich mit deinem doc .


    cu nati
     
  4. nati

    nati Guest

    hallo, hans

    es gibt da noch eine ganze menge anderer nsar.z.b. indometacin, ibuprofen, vioxx, wie uschi schon schreibt.
    ausserdem ist es wichtig, dass du ein basismedikament einnimmst.kann dir halt auch nur den rat geben, sprich mit deinem doc .


    cu nati
     
  5. Klaus

    Klaus Guest

    Hallo Hans...

    hast Du schon einmal daran gedacht eine Radon Behandlung zu beantragen ? Hast Du schon einmal eine Infiltration mit Kortison gehabt ? Ich habe es nun hinter mir gebracht und die Schmerzen in den ISG Gelenken sind im Moment weg, aber sie werden wieder kommen nach ca. 3-4 Monaten, dann bekomme ich wieder eine Infiltration.
    Es ist ein Versuch wert !
    mfg
    Klaus