1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Voltaren / Erfahrung bei Langzeiteinnahme?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sternchen23, 6. April 2006.

  1. Sternchen23

    Sternchen23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wer hat Erfahrung mit Einnahme von Voltaren-Tabletten über einen Zeitraum von über 6 Monaten?

    Hat jemand bei einer Einnahme über einen solchen Zeitraum positive Erfahrungen gemacht bezüglich der Wirksamkeit des Präparates??

    Wer kann von Nebenwirkungen, die man ja in rauhen Mengen dem Beipackzettel entnehmen kann berichten, oder was ich nicht hoffe, wer hat irgendwelche dauerhaften Schädigungen durch die Nebenwirkungen erfahren, wenn man das Medikament länger einnimmt?

    Grüße
    Sternchen23
     
    #1 6. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2006
  2. turtel24

    turtel24 Guest

    Erfahrungen mit Voltaren

    Hallo, ich habe darmals Voltaren resinat über einen sehr langen Zeitraum genommen und habe davon Nierenprobleme bekommen. Eine meiner Nieren arbeitet nur noch zu 50 %.

    Sorry das ich dir keine erfreulichen Nachrichten geben kann, aber es kann ja bei dir anders sein.

    MfG

    turtel24
     
  3. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Voltaren

    Hallo sternchen,
    ich nehme seit drei Jahren Voltaren ein.Morgens Voltaren resinat Kapseln und zur Nacht Voltaren plus ( da ist Codein mit drin)
    Damit der Magen nicht so angegriffen wird muss ich zusätzlich ein Magenmedikament einnehmen.
    Bisher habe ich noch keine Nebenwirkungen gehabt-toi,toi,toi.
    Ich bin durch das Voltaren relativ schmerzfrei.
    Also lass dir auf jedenfall ein Magenmittel verschreiben!
    LG
    Granny
     
  4. Tabby

    Tabby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir schlug Voltaren auf Magen und Darm, trotz Magenschutz und ich musste es wegen Darmblutungen absetzen. :(
    Bei hochdosiertem Ibuprofen habe ich kaum Nebenwirkungen zu verzeichnen.
     
  5. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Ich nehme seit Jahresanfang Voltaren bzw. Diclofenac-ratiopharm (kostengünstiger) in der stärksten Dosierung, wegen meiner Bandscheibenprobleme. Bisher ohne Nebenwirkung. Allerdings hat der Arzt mir gesagt, dass ich darauf achten soll, dass mir Kapseln verschrieben werden. Bei Tabletten sind die Magenprobleme unumgänglich.
    Mali nimmt die gleiche Kapsel und Dosierung schon seit Nov. 05. Auch ohne Nebenwirkung.
     
  6. Sternchen23

    Sternchen23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für Eure Antworten.

    Nehme selber das Medikament nicht, sondern mein Sohn (14 Jahre).
    Er bekommt schon ein zusätzliches Magenschutzmittel Omneprazol und
    MTX (subcutan) 17, 5 mg. Trotzdem mache ich mir wegen der evtl.
    schädigenden Langzeitfolgen große Sorgen.

    Vielleicht ist es ja möglich die Dosis erstmal etwas zu reduzieren.

    Trotzdem nochmals Danke und viele Grüße
    Sternchen 23