Vitamin D

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von ellli, 5. August 2015.

  1. ellli

    ellli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da mein Vitamin D Spiegel ziemlich niedrig ist, hat mein Arzt mir jetzt zu täglichen Tablette mit der Dosis 2000 geraten.
    Leider habe ich vergessen wie, bzw. zu welcher Tageszeit es man am besten einnimmt, zwecks Speicherung.

    Danke
    LG Elli


    P.S. ich hoffe das damit meine Müdigkeit endlich besser wird, eine geringere Dosis letztes Jahr hat mir nicht viel gebracht
     
  2. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.240
    Zustimmungen:
    2.800
    Hallo Elli!

    Bei einem niedrigen Spiegel wird eigentlich erstmal schnell aufgesättigt. Mir wurde Dekristol verschrieben mit 20.000 Einheiten. Davon habe ich zu Beginn 10 Stück genommen also 200.000 Einheiten. Und dann wöchentlich eine.
    Die Tageszeit ist wurscht. Es sollte nur zu einer fettigen Mahlzeit eingenommen werden, da es ein fettlösliches Vitamin ist.

    Mit 2000 Einheiten pro Tag kommst du bei einem Mangel nicht weit oder es dauert eben ewig lange.

    Lg Clödi
     
  3. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    639
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Elli,

    die Tageszeit ist eigentlich egal. Aber du solltest es unbedingt mit einer fetthaltigen Nahrung zusammen einnehmen, da Vitamin D fettlöslich ist.

    Und man sollte einige Stunden Abstand von einigen anderen Medikamenten einhalten - insbesondere von Magenschutztabletten, weil diese die Aufnahme behindern können.

    Liebe Grüße von
    anurju
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden