Vitamin B

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Cabrito, 10. Februar 2018.

  1. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Hallo zusammen,
    kann das sein, dass Vitamin B großen Hunger macht und eventuell sogar Kopfschmerzen? Ich bekommen seit einer Wochen 6 verschiedene B Vitamine und habe einen starken Schläfenkopfschmerz und unendlich großen Hunger.
    Wer hatte sowas schon mal ?
     
  2. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    491
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Kopfschmerzen und Hunger hatte ich nicht, dafür habe ich Herzrasen bekommen. Stehen denn die Kopfschmerzen und der Hunger bei den Nebenwirkungen mit drin?
     
    Cabrito gefällt das.
  3. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Herzrasen hatte nachts auch ! Seltsam alles. Da will man sich etwas gutes tun und dann kommt sowas. Ich lasse das jetzt alles weg und ernähre mich gesund. ;-)
     
    Heike68 gefällt das.
  4. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    956
    Herzrasen kann aber auch ganz andere Ursachen haben.
    Ich hatte es auch, war sogar zweimal stationär deshalb, weils nicht mehr aufhörte, aber das war nicht das Vitamin B, denn das nehme ich inzwischen sogar hochdosiert, und nahm es schon ein halbes Jahr vorher als B-Komplex, und hatte dabei keine Nebenwirkungen.

    Für mich ists ganz schwer zu unterscheiden, was krankheitsbedingt ist, und was Nebenwirkungen sind. Und ich glaube auch, dass die Ärzte es nicht wissen. Bei mir scheints jedenfalls so zu sein. Ich krieg immer Wischiwaschi-Antworten..... so in der Art: "kann sein, weil jeder anders reagiert".
     
  5. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Bayern
    Ich denke, dass der Körper rebelliert, wenn man sich ständig mit künstlichen, chemischen Zusasatzstoffen vollstopft.
    Wie oft nimmst du denn die B-Vitamine Cabrito, da du schreibst es wäre hoch dosiert?

    Der Körper erhält bei normaler, gesunder Ernährung alles was er braucht.
    Klar kann das nützlich sein, hin und da zusätzlich vorbeugend was einzunehmen; ich spreche hier von ab und an.

    Ich nehme auch mal jeden dritten Tag eine Zinktablette, oder dann mal wieder phasenweise jeden dritten Tag eine Tablette vom Vitamin-B-Komplex, jedoch nicht täglich und auf Dauer - außer der Arzt stellte einen massiven Mangel fest.
    Gibt viel im Netz zu recherchieren über die Gefährlichkeit vom Dauergebrauch künstlicher Vitamine.

    Mara
     
    Maggy63, Lagune und Cabrito gefällt das.
  6. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Ja Mara genau so sehe ich auch . Es geht nichts über eine gesunde Ernährung.
     
  7. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    956
    Vegetarier sollten aber B-Vit. zu sich nehmen. Und viele von uns verzichten auf Fleisch wegen der Arachidonsäure.
    Ich bin zwar hauptsächlich Pescetarier, aber soll B trotzdem nehmen, weil ich Nervenbrennen habe.
    Ich esse jede Menge Gemüse und Obst, meide Weißmehl und Zucker, Milch reduziere ich, esse bis auf ab und zu mal einen Ausreisser keinerlei Fertgiprodukte, und viel gesünder kann ich eigentlich nicht leben.

    Und auch andere künstliche Nahrungsergänzungsmittel sind leider bei unsren Krankheiten und den entsprechenden Medikamenten notwendig, weil dem Körper durch die Behandlung einiges entzogen wird, was man mit der Ernährung allein nicht auffüllen kann.
     
    Kati gefällt das.
  8. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.782
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Schweden
    Ich nehme bereits seit über 25 Jahren Vitamin B12, Zink, VitaminC, Folsäure, Magnesium, und zwar vom Arzt verschrieben auf Rezept, da mein Darm das nicht mehr so aufnehmen kann. Und das wird auch immer kontrolliert! Und dazu noch Floradix, da ich mit meinem HB immer zu niedrig liege. Ab und zu bekomme ich auch noch Eiseninfusionen. Und das alles ohne Nebenwirkungen.

    LG
    Mimmi
     
  9. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    sobald sich mein Zustand stabilisiert hat werde ich auch Pescetarierer. Dann habe ich wertvolle Omega 3 Fettsäuren und genügend Vitamin E. Den Rest nehme ich über gesunde Nahrung auf.
    Zur Verständigung.......Pescetarier.......Pescado (spanisch) heißt Fisch. Die mediterane Ernährung zählt zu den gesündesten. Aber das muss selber für sich entscheiden. Ich bin ja auch schon alt und bin jetzt erst bereit mich gewissenhaft und gesünder zu ernähren. Aber irgendwie macht es auch Spaß. :)
     
  10. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Essen
    Ich nehme von Ratiopharm "Vitamin B Komplex". So ca alle 3 Tage ne Kapsel und mir hilft es sehr gut. Der Knüller ist, das es die Wunderwaffe gegen Kopfschmerzen bei mir ist. Eure Nebenwirkungen habe ich alle nicht. Nur leuchtenden Neon gelben Urin :a smil08:
     
  11. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Bayern
    Und hilft gegen lästige Mücken.
    Ich nehme ab und an auch einen Vitamin B Komplex ein und hatte erst letzte Woche beim Grillen wieder bemerkt, alle wurden gestochen und ich nicht :).
     
  12. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.258
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    Bayern
    Die Mücken mögen aber den Rauch vom Grill auch nicht, deshalb hab ich mich gestern Abend freiwillig zur Grillerin des Abends mit Stuhl und Sitzplatz am Grill gemeldet. :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden