1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vielleicht rente?

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Luderle, 29. September 2004.

  1. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    da ich ja auf meinen rentenbescheid warte..lese ich natürlich jede post gründlich...aber irgendwie versteh ich den brief net..heisst das ich bekomme rente und sie brauchen nur noch den ausgefüllten vordruck ? :confused: ...oder wie? menno ich blicks langsam net mehr

    Post von der bfa mit folgenden Wortlaut


    Bescheinigung über den bezug von sozialleistungen nach beginn einer rente wegen verminderter erwerbsfähigkeit :confused:


    sehr geehrte frau ......,

    nach unserer kenntnis beziehen sie die auf blatt 2 angekreuzte sozialleistung.wir bitten sie daher, den beigefügten vordruck von der zahlenden stelle ausfüllen zu lassen und an uns zurück zusenden...


    mfg

    blabla






    ich hoffe ihr könnt mir wiedermal weiter helfen

    mfg luderle
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hört sich fast so an, als ob die zum gegenrechnen den betrag brauchen den das soz.amt zahlt. das musst du natürlich ordnungsgemäss angeben.

    gruss kuki
     
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    direkte anschreiben?

    ist es nicht so,das die direkt mit den ämtern verrechnen? war jedenfalls bei mir so.
    oder liegt es daran, das das sozialamt ja keine beiträge zur rv abgibt sondern nur das arbeitsamt?

    das kann natürlich sein...

    hast du antrag über vdk oder so gestellt?
    dann frag mal dort nach. bei mir war es so,das der bescheid bei meinem rentenberater lag.
    aber der hatte sich schon dran gemacht mir den zu kopieren..*bg*.

    drück die daumen
    liebi:)
     
  4. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    hallo liebi, ich hab den antrag allein gestellt mit hilfe von meinem doc...

    ich habe da heute angerufen ,sie meinten sie bräuchten das noch zum berechnen, weil nen entscheid zu meiner rente gefallen ist...aber wie er ausgegangen ist, durfte sie mir net sagen...also heisst es...zettel ausfüllen ...und wieder warten.... :rolleyes:

    was meint ihr....hört sich doch nen bissel an , als wenn die rente bewilligt wurde oder? wozu brauchen sie sonst die beträge zum rechnen...menno ich seh wohl in jeder kleinigkeit was positives und dann bin ick wieder enttäuscht wenn es anders ausgeht :(

    lg luderle
     
  5. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hi luderle,

    ich gleube es ist egal wie du den Antrag gestellt hast.

    Paralel zum Rentenantrag erechnet eine andere Stelle schon mal deine Rente, damit alle Unklarheiten beseitigt sind fals diese Bewilligt wird.

    Es dürfen nämlich keine Lücken in deinem Rentenkonto auftauchen.


    Drücke dir fest die Daumen

    gruß

    Ulla