1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viele Köche verderben den ......

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Monika54, 20. Februar 2006.

  1. Monika54

    Monika54 Guest

    Endlich habe ich es schriftlich: Nach jahrelangen Schmerzschüben und immer weitergehende Verschlechterung nun die Diagnose:
    Psoriasisarthritis; Psoriasis vulgaris, Fibromyalgie, Bandscheibenvorfall, u.s.w.
    War über 2 Jahre hier in Bremerhaven bei einem Rheumatologen, der nie eine Blutuntersuchung gemacht hat. Auch eine körperliche Untersuchung fand nicht statt. Da ich leider seit ca. 3-4 Jahren an allergische Medikamentenunverträglichkeit leide( nahm sie wegen 11 Unterleibs-OPs,überstandener Periphlebitis(Augenentzündung, Verwachsungsbauch etc. über 30 Jahre) ging ich zurück zu meiner damaligen Rheumatologin, die ich wegen der Sch....Gesundheitsreform gewechselt hatte. Die stellte nun folgendes fest:Gänslen bds. positiv(?).14 von 18 Tenderpoints der Fibromylgie positiv. Behandlung 4 - 5 x tgl. Tramal,Magenschutz und tgl. Bluthochdruckmittel. Frage an Euch: Was ist Gänslen?
    Da ich zur Zeit,seit 4 Wochen auf Grund eines Bandscheibenvorfalles mit PRT behandelt werde und dadurch bedingt auch Kontrastmittel gespritzt wird, kann keine Knochendichtemessung durchgeführt werden. Verdacht auf starke Osteoporose, bin 4 cm kleiner geworden und auch die Schuhgrösse hat sich minimiert. Bin erst 51 Jahre, aber durch die Gyn-OPs war ich schon mit 21 Jahren in den Wechseljahren. Daher ist mein Körper lt. Rheumatologin entsprechend älter. Habe trotz Tramal starke Muskelschmerzen, vor allem rechter Nacken, r. Arm. Kann auch schlecht laufen, schubweise eiskaltes r. Bein. Wer weiss Rat? Bin langsam am verzweifeln. Die Osteodensitometrie wird erst am 27.2.06 durchgeführt. Zur Ergänzung : Habe bis jetzt 90 %MdE und Erwerbsminderungsrente. Danke im voraus für Eure evtl. Antworten. Eure Monika:confused:
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Monika,

    der Gänslen-Test ist ein Grifftest, bei dem die Fingergrundgelenke seitlich zusammengedrückt werden (sozusagen ein fester Händedruck *autsch*).

    Liebe Grüße von
    Monsti