1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verwirrung total nach Rheumaambulanz

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bodo, 12. Mai 2003.

  1. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo!
    Heute bin ich wirr im Kopf! Nun weiß ich eigentlich gar nix mehr.
    Hatte heute meinen langersehnten Termin in der Rheumaambulanz. Nach längeren Untersuchungen sprach der Arzt neben der RA von einer eventuellen Kollagenose. Näheres könne er erst nach den Blutuntersuchungen sagen.
    Nach dem Röntgen kam ich zurück ins Untersuchungszimmer. Der Doc. hatte sich den Prof. zu Rate gezogen. Dieser kann nicht verstehen, warum ich MTX erhalte, er zweifelte sogar die RA an (obwohl das aus dem pathologischen Befund und den Punktaten naheliegend ist). Ich soll MTX sofort absetzen. Sollten Beschwerden auftreten, könnte ich ja kurzfristig wieder in die Ambulanz kommen! Dann möchte er die Entzündung erforschen. Grund: es sei "nur" immer ein Knie entzündet, alle anderen Gelenke, Sehnenansätze und Muskeln schmerzen "nur".
    Sollte sich dann doch eine RA herauskristallisieren, würde er ein Mischpräperat empfehlen, weil nach jetziger Sicht MTX alleine nicht hilft.
    Ich weiß nicht, was ich nun tun soll. :confused:
    Viele Grüße
    Snoopie
     
  2. hannilein

    hannilein die Espressosüchtige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Bodo,

    da bleibt einem die Sprache weg. Was ist das denn für ein Arzt?? Auf der einen Seite reicht MTX allein nicht aus, anderseits sollst Du es absetzen? So ein Quatsch. In welcher Rheumaambulanz warst Du denn? Wie lange bist Du da schon in Behandlung?
    Ich weiß nicht recht, was ich Dir da empfehlen soll. Ich hoffe nur, dass es Dir trotzdem bald wieder besser geht.

    Sei mal vorsichtig geknuddelt
    Kathrin
     
  3. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Na Klasse!!!! Handreich!!!! Was soll ich schon groß sagen???
    ich hab genug von Weißkittels eben aufgrund solch toller Erfahrungen.....Mal sehn, am Freitga muss ich nochmals hin wegen Diagnose- wahrscheinlich bin ich Simulant-lol, rofl...


    handreich und knuddel von Mni
     
  4. Sulkie

    Sulkie Alpaka-Infizierte

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im schönen Westerwald
    ooooch Snoopie -menno, was soll man dazu sagen? Können die "Weißkittel" denn sich überhaupt nicht vorstellen, wie man sich nach so einer "Diagnose" (ist das überhaupt eine???) fühlt ????

    Ich hab am Mittwoch meinen großen Tag, meinen langersehnten Termin in einer Rheuma-Ambulanz - und ich sag Dir: ich gehe mit seeeeehr gemischten Gefühlen dorthin!!

    Ich tu Dich mal aus der Ferne lieb knuddeln

    Sulkie
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Snoopie,

    warum hast Du den Arzt denn nicht gleich das gleiche gefragt, was Du uns jetzt fragst? Ich weiß, in derart sprachlosen Momenten fällt einem sowas oft nicht ein, und die großen Fragezeichen entstehen erst hinterher. Die Wut auch. Leider.

    Manchen Ärzten könnte ich wirklich auf der Stelle den Hals umdrehen bzw. ihnen für den Rest ihres Lebens Rheuma an den Hals wünschen, wenn sie mit einem reden, als hätte man einen banalen Schnupfen - oder, noch schlimmer: so tun, als würde sich unsereins alles nur einbilden.

    Was Du tun kannst? Am Ball bleiben, die Weißkittel bis zum Geht-nimmer nerven, im Notfall woanders hingehen.

    Alles Gute für Dich und liebe Grüße aus dem gewittrigen Tirol von
    Monsti
     
  6. Emma

    Emma Guest

    Hallo Bodo!

    Es ist für Dich sicherlich kein Trost, aber Du bist mit Deinen Erfahrungen leider nicht allein!
    Vielleicht sagen die noch ausstehenden Blutwerte irgend etwas aus, aber auch das muss nicht sein.

    Lass Dich ganz lieb drücken!

    Aus welcher Region kommst Du eigentlich? Mit der Rheumaklinik in Herne habe ich in Bezug auf Diagnose wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht!
    Ich wurde dort stationär aufgenommen und sämtliche Untersuchungen wurden dort gemacht!

    Liebe Grüsse
    Emma
     
  7. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Schweden
    Lass Dich nicht unterkriegen!

    Lieber Snoopie,

    da bleibt einem doch glatt die Spucke weg! Lass' Dich bloss nicht unterkriegen! Mir verschlägst meistens auch die Sprache und man fühlt sich dann total blöd.....
    Ich drück' Dir ganz sehr die Daumen und geh' da mal nicht wieder hin.........

    Liebe Grüsse und Bamsekram,

    Mimmi
     
  8. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo Snoopi, ich kann mich allen anderen nur anschließen. Mein Rat: Such Dir einen anderen Arzt. Ich kann mir vorstellen, dass es tierisch nervt, ständig von einem zum anderen zu rennen und teilweise so abgespeist zu werden. Zum Glück habe ich das nie kennengelernt. Aber wir Rheumis haben mit der Zeit alle gelernt, den Mund aufzutun und zu kämpfen. Ich wünsche Dir einen fähigen Arzt, dem viel an seinen Patienten gelegen ist und der Dir helfen kann.
     
  9. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Im Auftrag von Snoopie

    Hallo, an alle Tröster!
    Es tut gut, wenn es Leute wie Euch gibt, die einen wieder aufmuntern und aufrichten.
    Der Professor mit seinen Worten hat Bodo total perplex und "mundtot" gemacht! Eigentlich hat er meist die richtigen Antworten parat, aber die RA anzuzweifeln und MTX abzusetzen - das hat ihm wirklich die Sprache verschlagen! Selbst das Hinweisen auf den pathologischen Befund hat den Prof. nicht davon abhalten können, sich nachhaltig für das Absetzen stark zu machen. Sollte sein junger Vorredner mit der Kollagenose Recht behalten, wäre doch nach wie vor MTX das Richtige, finden wir. Schließlich hatten wir den Weg dorthin unternommen, weil Hausarzt und Orthopäde der Meinung sind, MTX alleine -mehr und was anderes möchte der Rheumatologe nicht verschreiben, reicht nicht aus! Und dann das.
    Eine Nacht drüber schlafen bringt ja einiges wieder ins Lot und so wird mein Mann die Ärzte in der Kurklinik heute/morgen mit seinen Fragen förmlich bomardieren und hofft auf eine befriedigendere Lösung!Vielleicht bringen die zusätzlich gemachten Bluttests auch noch eine Antwort :rolleyes:
    Liebe Grüße
    Strohwitwe - Snoopiefrau...denn Snoopie sitzt seit 8:26 im Zug

    Mni und Silki - laßt Euch nicht verunsichern! Vielleicht muß man sich nur noch mehr auf das Abstruseste einstellen um von den Weißkitteln nicht überfahren zu werden!;) wie Emma schon sagt, es gibt auch gute Ärzte! Wir werden alle nicht aufgeben, und ggf. hauen wir die dummen Docs in die Pfanne!
    [​IMG]
     
  10. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Snoopie,

    das darf doch alles nicht wahr sein. Leider kenne ich das Problem nur zu gut, ich habe mich bisher bei 4 verschiedenen Rheumatologen vorgestellt, einer stellt eine Diagnose, die der nächste einfach wieder vom Tisch fegt. Dass es uns dabei sehr schlecht geht, scheint keinen zu interessieren. Ich hab ja großes Verständnis dafür, dass Rheuma zum Teil wohl sehr schwierig zu diagnostizieren ist, aber als Facharzt sollte man die Symptome schon einigermaßen einschätzen können.

    Ich habe lange gebraucht, um wieder einen neuen Vorstoß zu wagen und habe Ende Mai einen ambulanten Termin in einer Rheumaklinik. Wenn ich da dein Posting lese, sollte ich mit meinen Erwartungen etwas zurückhaltend sein, sonst ist die Enttäuschung am Ende wieder riesig.

    Ich wünsch dir alles Gute und probier halt einfach den nächsten Doc aus ! Schreib doch mal, bei welcher Ambulanz du da gerade warst !

    Easy
     
  11. lilli

    lilli kleine Berliner Hexe

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Ärzte

    Hallo Bodo,

    ja, sowas ähnliches hab ich auch durch und ich war erstmal fix und fertig.
    Da müße man so manch einem Arzt nur für eine Weile unsere schmerzen übertragen können.
    Aber dank merre hab ich nun eine super nette und gute Ärztin.
    Also laß den Kopf nicht hängen

    [​IMG]

    und vor allem laß dir nichts gefallen!

    LG

    Lilli
     

    Anhänge:

  12. Manuela

    Manuela Guest

    Rheumaambulanz

    Tut mir echt leid für dich liebes

    Ich würd einen anderen Doc suchen

    Meine Erfahrung war ja auch nicht so prickeld da auch alle biopsien angezweifelt wurden

    und sogar behaupete ich hätte keine Polymyositis der doc hätte sich wol geirrt?????????????

    Und die waren eindeutig

    Also Kopf hoch und Knuddel von

    Hulda
     
  13. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Snoopiefrau!!!
    Bodo ist in der Rheumaklinik Oberammergau bestens aufgehoben.Die kitzeln dort schon aus ihm raus,was er hat und was nicht!!!
    Ich drück Euch die Daumen,dass er an die richtigen Ärzte gerät und die mit Fragen plattdrückt- sind sehr hilfsbereit,aus meiner Erfahrung.
    Also Kopf nhoch,nix wird so heiß gegessen,wie es gekocht wird.
    Liebe Grüße - Mary
     
  14. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    Typisch!

    Hallo Snoopie-Frau,
    ich war vor 20 Jahren in eben jener Rheuma-Ambulanz und die haben n i c h t s, aber auch gar nichts dazugelernt. Deshalb auch meine Skepsis. Aber lasst euch nicht zu sehr frusten, es gibt auch andere "Medizinmänner".
    Hoffe Bodo helfen die Adressen weiter, die ich euch geschickt habe??? Vielleicht kann ich ihm auch persönlich noch ein paar Tipps geben, wir sehen uns ja in der Kur.
    Kommst du mal zu Besuch???
    Lasst es mich wissen.
    Sita