1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verträgt sich Enbrel mit Statinen?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Django, 19. November 2015.

  1. Django

    Django Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Rheuma, spritze Enbrel und soll nun zusätzlich Statine nehmen, weil mein Cholesterinspiegel zu hoch ist. Verträgt sich das?
     
  2. holzwurm

    holzwurm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    ich spritze Enbrel und nehme Statine seit mehr als 6 Jahren, bisher habe ich alles sehr gut vertragen.
     
  3. Putzel

    Putzel Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    @Lou
    Ich selbst sollte auch Statine nehmen. Das hatte bei mir verheerende Auswirkungen. Das ging bis zur totalen Bewegungslosigkeit.
    Allerdings hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Diagnose PMR, nahm demzufolge noch kein Cortison und auch keine MTX-Spritzen.
    Die Statine musste ich sofort absetzen.
    Mit der Höhe des Cholesterinspiegels.....das ist so eine Sache, da streiten sich Wissenschaftler: Was für die einen noch als normal gilt, ist für die Gegenseite schon wieder viel zu hoch.
    Tatsache ist, dass unter Umständen die Statine starke NW auf den Skelettapparat haben - das muss nicht bei Jedem auftreten. Bei mir war es leider so. Das steht auch bei einzelnen Präparaten auf dem Beipackzettel.
    Ich hab mich mal in verschiedenen Apotheken aufklären lassen: Undzwar steigt der Cholesterinspiegel bei vielen Menschen in zunehmendem Alter. Das ist normal. Er darf nicht zuuuuu hoch sein.....sagen wir mal so auf die 280 zu. Das ist denn doch ein bissl Zuviel. Aber so um die 250 gilt noch als normal beim älteren Menschen. Dieser erhöhte Cholesterinspiegel dient zum Knochen - und Nervenschutz beim älteren Menschen.

    Ich habe mir auch extra ein Buch dazu gekauft: " Die Cholesterin-Lüge "... Prof. Dr.Habermann.
    Sehr lesenswert !
    Seitdem lasse ich mich nicht mehr verrückt machen.
    LG Grit
     
  4. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Am Niederrhein
    Lou, hast Du den Arzt, der Dir die Statine verschreibt, darauf hingewiesen, dass Du Enbrel nimmst? So etwas am besten mit allen relevanten Ärzten besprechen, notfalls geht das sicher auch per Mail an die Praxis des Rheumatologen, ob das in Ordnung ist.