1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Versteigerung eines Hauses beim Bezirksgericht Korneuburg/Niederösterreich

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von matrose, 31. August 2004.

  1. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Versteigerung eines Hauses beim Bezirksgericht Korneuburg

    Schätzwert der Liegenschaft: 120.000,-- Euro
    geringstes Gebot: 60.000,-- Euro

    Das Haus ist mit Schulden von Versicherung, Bank, Gemeinde +
    Sozialversichtungsanstalt belastet, wird aber für den, der das Haus
    ersteigert, schuldenfrei gestellt ;) !!

    Für die Gläubiger beauftragt - ein Rechtsanwalt (der, wie ich aus einer
    Vor-Info bis 89.000,-- für seine Mandanten mitsteigern MUSS. Diese Vor-Info
    hatten NUR wir ;) ).

    Schon vor der Versteigerung sprachen uns im Warteraum IMMOBILIENMAKLER an, die wissen wollten - wie hoch wir mitsteigern werden.
    Weil, eine Maklerin hätte es gerne zum Ausrufungspreis gehabt - also 60.ooo
    Euro und wäre bereit gewesen 6.000 Euro an die anderen Mitbieter zu bezahlen - wenn sie NICHT mitbieten, damit sie es günstig bekommt. :eek:
    Auf das hab ich mich natürlich nicht eingelassen.
    Weil sonst hätten wir ja die 6.000 Euro an die anwesenden Makler zahlen
    müssen, damit sie den Mund halten - wenn ich es ersteigern will !
    So wurde mir das auch angeboten, 6000 Euro und die Makler steigern NICHT
    mit.
    Da musste ich natürlich nein sagen, auch weil ich im Vorfeld wusste, dass
    der Gläubiger-Anwalt auf jeden Fall bis 89.000 Euro mitsteigert. :rolleyes:

    Gut, dann sitzen wir im Verhandlungssaal, dann sind schon 17 :eek:
    Immobilien-Makler anwesend !! Die Maklerin hinter mir (sie ist zuletzt
    gekommen), fragte mich dann, wie hoch ich steigern werde, ich sagte ihr,
    dass kann ich ihr nicht sagen. Sie sagt, sie will das Haus ersteigern,
    allerdings 10.ooo Euro - und sie hält dann Mund - dann gehört es mir. :eek:
    Ihr Geschäftspartner/Ehemann oder wer auch immer flüstert mir ins Ohr: "Sie
    werden schon sehen, wo das hinführt".(weil ich mich auf das Angebot 10.ooo
    Euro zu zahlen, damit sie den Mund hält - nicht eingegangen bin)

    So - dann beginnt die Versteigerung, beginnen welche mit 60.ooo dann 75.ooo, dann 85.000 - dann sagt der Rechtsanwalt für seine Gläubiger 89.ooo ja und wir sagen dann 90.000.
    Dann war einmal Pause, die Maklerin hintermir sagt dann 91.000, wir 91.500,
    sie dann 92.ooo wir/besser ich 92.500 und dann war wieder lange Funkstille,
    hinter mir wird geflüstert, dann sagt sie 92.600,--.
    Dann sagt der Richter - jetzt bitte nicht in 100 Euro-Schritten - dass
    nächste wäre dann 93.ooo Euro.
    Und da haben wir dann nimmer mitgemacht!!! (Das war schon Prinzip-Sache, weil ich mich nicht von einer dummen Maklerin preismässig in die Höhe treiben lassen).
    Worauf mir der Mann von vorhin ins Ohr flüstert: Na, jetzt sehen sie, wo das
    hingeführt hat. :confused:

    Also - bleibt jetzt eine Maklerin auf einem Haus um 92.600 mit noch
    Aussenständen bei der EVN von 1.800 Euro SITZEN. :D

    Weil vor der Versteigerung - wurde es als Notverkauf von einem Makler (der
    war allerdings nicht bei der Versteigerung - weil der wüsste ja, wass er
    sich da einhandelt) seit Februar um 105.ooo Euro angeboten !! Und es konnte
    bis August NICHT verkauft werden um diesen Preis. :D

    Also - so läuft das hier ab bei gerichtlichen Versteigerungen ! :eek:
    Wir waren die EINZIGEN Privaten dort.

    Ich hab mich natürlich anfangs grün + blau :mad: geärgert, sage aber jetzt nur dazu: So soll es sein !
    Die Gläubiger werde ihre Freude haben, weil so doch gutes Geld für die
    offenen Rechnungen da ist! :p
    Was ich mir erspart habe, dass weiss ich noch nicht! :confused:
    Und die Maklerin, die das Haus weder aussen noch innen gesehen hat (so wie
    alle anderen Immobilienmakler auch) - die wird noch das böse Erwachen haben.(Die Makler haben nur in den Gutachten gestöbert).
    Für mich ist klar - ich kaufe sicher kein Objekt über einen Makler (angeblich sind diese Preisabsprachen und *Bestechungsgelder* quasi "ganz normal" bei gerichtl. Versteigerungen)- und ob ich nochmal an einer Versteigerung teilnehme, dass stelle ich auch in Frage.

    Diese *komischen* Preisabsprachen bzw. es grenzt ja schon an Erpressung
    (geben sie mir 10.ooo euro und ich steigere NICHT mit) - habe ich natürlich
    dem Richter der die Versteigerung geleitet hat, gemeldet.

    So also war mein heutiger Vormittag !

    Liebe Grüsse aus Wien
    von einer ziemlich verärgerten Matrosin
    :mad:
     
  2. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo matrose!!

    Das hört sich ja fast schon an,als wärst Du auf einen Grossmarkt für Obst
    und Gemüse gewesen.Der Eine verlangt Geld,das er nicht mitsteigert,der
    Andere gibt Geld, das Du nicht mitsteigerst. Was für ein Wirrwar,hätte
    mich an Deiner Stelle auch geärgert.Habe die Erfahrung gemacht,das
    man bei Privatverkäufen besser dasteht,da die meisten Makler nur auf
    Ihrer Provision aus sind.Sei nicht zu entäuscht,sollte wohl nicht Euer
    Haus sein! Beim nächsten Mal,klappt es bestimmt und dann ist es Euer
    Traumhaus mit nicht so vielen Macken.

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  3. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Matzi

    Ich hab mir auch gedacht - ist hier die *Russenmafia* oder bin ich beim Viehhandel gelandet .... :D

    Eine Sa.e.ei auf jeden Fall. Und ich melde dass hier bei Arbeiterkammer, Konsumentschutz etc. ! DASS sollte unterbunden werden.

    lg v.d.matrosin
     
  4. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Knuddel mal

    Liebes Wienerle,
    genau das habe ich befürchtet. Ich knuddel dich mal ganz lieb.
    Alles hat einen Sinn im Leben, auch wenn man ihn oft nicht auf den 1.
    oder 2. oder gar 3. Blick erkennt.

    Liebe Grüße
    Glitzerchen
     
  5. Isegrim

    Isegrim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Tröst

    Hallo Matrose,

    na, dann sollte das wohl auch nicht dein Haus werden ! Gut so ! Ansonsten hört sich das nach viel Spass an. Wie hoch wär die olle Marklerin wohl gegangen ?? Hi Hi Hi !

    Gruß Isegrim
     
  6. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Angeblich

    hätte sie nicht mehr weitergesteigert....(so hat sie gesagt, aber wer weiss das schon). Wir überlegen hier schon, ob wir auf 93.ooo € weiterbieten hätten sollen.
    Rein theoretisch wäre es sogar noch möglich, dass die Maklerin ihr Angebot noch zurücknimmt (vielleicht macht sie das auch, wenn sie mal alles anschaut und draufkommt, dass sie daraus kein grosses Geschäft machen kann, oder gar keines... :D ), dann käme es nochmals zur Versteigerung :) .

    Mal schauen - ich behalte das *Objekt* im Auge ;) .


    Liebe Grüsse aus Wien
    von der matrosin
     
  7. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    36
    Versteigerung

    Liebe Gabi!

    Hast meine e-mails zu dem Thema schon gelesen???


    Lieben Gruß
    von Uschi
     
  8. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    @ Uschi

    Natürlich - schon gelesen ;) und schon beantwortet :) !

    lg v.d.matrosin
     
  9. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    --------------------------------------------------------------------------------

    Gerichtliche Versteigerungen 01.09.2004

    --------------------------------------------------------------------------------

    Zurück nächster Fall
    BG Korneuburg, 110 9 E 19/03w
    Zuschlag ohne Überbot zu Objekt 01
    Bekannt gemacht am 31.08.2004
    wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
    Aktenzeichen: 9 E 19/03w

    --------------------------------------------------------------------------------

    Die Liegenschaften Grundbuch 11030 Au EZ 190

    Grundstücksnr. 182/15; BLNr. 2 und 3

    samt dem im Schätzungsprotokoll verzeichneten Zubehör werden

    AININGER Immobilien GmbH, Hauptplatz 18, 2130 Mistelbach

    als Meistbietendem auf Grund der Versteigerungsbedingungen

    um das Meistbot von 92.600,00 EUR zugeschlagen.

    Der Zuschlag kann nicht durch ein Überbot unwirksam gemacht werden.



    --------------------------------------------------------------------------------

    Alle Edikte zum Fall:
    Keine sonstigen Edikte zum Fall

    --------------------------------------------------------------------------------

    So - und hier lacht die blonde Tussi von ihrer homepage:
    http://www.aininger-immo.at/


    Da krieg ich gleich die Krise :mad:

    lg v.d. matrosin
     
  10. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    36
    Liegenschaft im Weinviertel

    Liebste Matrosin!



    Du sollst Dich doch nicht sooo aufregen --- ist nicht gut für Dich.

    Ich wünsche Dir, daß es das nächste Mal besser klappt und Du dies nur als Übung ansiehst!!


    Tausend Bussi in das schöne Wien

    von Deiner Uschi(drei)
     
  11. Isegrim

    Isegrim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Umärmelung !

    Hallo Matrosin,

    sei nicht traurig. Es gibt ja noch viele andere und vielleicht auch hübschere Häusschen. Wie war das noch ??? Ähm... man muss loslassen um was neues greifen zu können... oder so. Und kleine Sünden werden immer sofort bestraft. ;)

    Ich war denn auch auf der Webseite und die Frau lacht eigendlich nicht ! Der geht es vielleicht auch nicht gut ??

    Also Kopf hoch, denn die nächste Herausforderung wartet schon auf dich !

    Wünsche Dir immer eine handbreit Wasser untem Kiel und Wind in den Segeln ! :D
    Sacht man hier in HH so...

    Isegrim
     
  12. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Moin Matrosin,

    das ist ja richtig heftig. Hier gibt es die Möglichkeit, auch über die Immobilien-
    abteilung der Banken und Sparkassen Häuser zu kaufen. Hier ist die Möglichkeit, ggf. übers Ohr gehauen zu werden, wesentlich geringer als bei freien Maklern.

    Wünsche viel Glück bei der Haussuche!

    Liebe Grüsse Nixe
     
  13. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Hallo Matrosin!

    Was hat eigentlich der Leiter der Versteigerung gesagt, als Du ihm von den Angebot der "Tussi" erzählt hast? Ihm kann das ja nicht neu sein. Denke, dass so etwas gang und gebe ist. Ob es rechtens ist oder nicht, die sitzen eben auf dem längeren Ast. Aber, wie Du erwähnt hast, wer weiß, was sie sich eingefangen hat :rolleyes:

    Nicht traurig sein, wer weiß für was es gut ist. Vielleicht bekommst Du Dein Traumhaus und bist nochmal froh, dass es bei diesem nicht geklappt hat. :)

    liebe Grüße
     
  14. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Heute

    ist das Objekt zum ersten Mal im Immobilien-net = zu einem Preis von
    € 118.ooo,-- :D
    Natürlich *provisionfrei* :D - sicher, wenn es in ihrem Eigentum ist - darf sie keine Porvision verlangen :D .

    Na ja - - :p mich amüsiert das....

    Liebe Grüsse aus Wien
    von einer gut gelaunten Matrosin


    http://web3.immobilien.net/suche/detail.asp?1TuQTHxC8rCtwHUJ8EQTrCHxCxJfJBVXJHUJr5uQ=HxCBHUJs=3HxCUBXJOUBxXHUJ8rCrgYTHxCfHUJCmTQv6mL5HxCW9aHUJ8rCrgHxCOOxXOHUJ8rCrgWTHxCHUaBHUafHUaVBHUaUzHUaVIHUaxzfHUaxBVHUaHUJLHxCskCHUJ8EQTrCUHxCxJfJUJUOHUJ4KeQHxCVHUJataHxCVzVOz
     
  15. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Liebe matrose !

    Erstmal bin ich froh, das Du wieder glücklich bist.
    Und hoffentlich bleibt Sie auf dem Haus sitzen.

    Liebe Grüße
    Matzi