1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Versorgungsamt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Seesternchen, 5. Juli 2004.

  1. Seesternchen

    Seesternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mal Meinen Frust hier niederschreiben, aber ich Denke das ich mit diesem Prob. nicht alleine dastehe.

    Folgendes ist geschehen
    2003 Antrag auf Schwerb.gestellt.
    Dauer der Antwort/mit Absage 4 Monate.
    Widerspruch im April mit Bitte um Zusendung der Arztbriefe/ zurückbekommen
    im Juli 2004.
    Aber ,ich habe überhaupt nicht alle Arztbriefe von Versorgungsamt erhalten,worauf ich meinen Widerspruch entsprechend begründen kann.
    (Ich hoffe ich habe das einigermaßen verständlich geschrieben)

    Also Heute Morgen dort angerufen,und mal nachgefragt.
    Angegeben sollten ja die Ärzte von den Letzten 5 Jahren,so stand es dort.
    Antwort der Dame war das wäre zu teuer,alle anzuschreiben,ich hätte das Limit schon überschritten (so in etwa war ihre Antwort).
    Das es gerade diese Ärzte sind ,an deren Bericht mir sehr viel liegt,ist sehr ärgerlich.
    Ich könne mir die Berichte ja auch selber besorgen.(Hätte man mich mal angeschrieben,das dem so ist ,hätt ich da natürlich getan !!!! )

    Auf Meine Frage wie ich den nun Meinen Widerspruch ,begründen solle, da ich ja nicht alle Unterlagen hätte,bekamm ich zur Antwort :Sie sind also der Meinung ich solle Diese Berichte noch anfordern?
    Antwort : Ja !!!!!:rolleyes:

    Aber ich würde Sie nicht zugesendet bekommen,das wäre zu teuer.
    Die Angelegenheit,würde mit den vorherigen Arztberichten noch einmal überprüft werden.

    Danach könne ich Sie dann anfordern (Wenn ich das nächste Schreiben dazu bekäme)

    Also soll ich jetzt meinen Widerspruch so begründen :??:confused:
    Ich kann dem Urteil vom .... nicht gerecht werden , und Momentan auch keine
    Stellungnahme dazu abgeben,weil einige Ärzte von ihnen nicht angeschrieben worden sind, die um meinen Gesundheitlichen Zustand wissen.
    Nach Rücksprache mit Frau .........,vom Versorungsamt ,am ......die diese entsprechenden Berichte anfordern wird,erhalte ich von ihnen Wiederum Nachricht
    um meinen Widerspruch der Schwerbehindertenrechtsangelegenheit vom ... zu Begründen.

    Vdk habe ich auch schon angerufen/ dort verwunderung wegen der fehlenden Berichte .
    Die Frage ist nur sende ich diesen Brief sofort ab,oder warte damit bis zum Vdk Termin ?(Als Einschreiben ist klar )
    Lieber warten denk ich .
    Oder was meint ihr ,dazu ??:rolleyes:

    Merci für Tips

    Gruss Seesternchen (Kämpft um jeden cm " Land " )
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Seesternchen,

    mit Deinem Problem stehst Du nicht allein.
    Grundsätzlich hast Du einen Monat Zeit Widerspruch einzulegen (Bescheiddatum plus 3 Tage plus 1 Monat). Sollte in dieser Zeit der Widerspruch nicht beim Versorgungsamt eingegangen sein (hier zählt nicht der Poststempel) kann der Widerspruch wegen Überschreitung der Einspruchszeit ohne weitere Begründung abgelehnt werden.
    Grundsätzlich solltest Du beim Versorgungsamt schriftlich um Akteneinsicht beantragen. Nimm Dir am besten noch jemanden mit, der Dir hilft die Akten durchzusehen - und mach Dir von den Berichten auf jeden Fall Kopien (oder bitte den Sachbearbeiter darum, der muss Deiner Bitte auf jeden Fall nachkommen).
    Den Widerspruch kannst Du zunächst ohne eine Begründung einreichen (um die Widerspruchsfrist zu wahren). Eine ausführliche Begründung solltest Du aber auf jeden Fall hinterherschieben, da ansonsten der Widerspruch wg. Unbegründetheit zurückgewiesen wird.
    Bei den Ärzten, die vom Versorgungsamt nicht angeschrieben wurden, würde ich nachfragen, ob die - ausnahmsweise kostenlos - eine Stellungnahme für Dich verfassen. Ansonsten würde ich auf jeden Fall im Widerspruch angeben, das nicht alle von Dir genannten Ärzte angeschrieben wurden - das Versorgungsamt verweist zwar gerne auf das "Buget", aber eigentlich ist dieses nur Verwaltungsintern maßgebend, grundsätzlich ist das Versorgungsamt eigentlich dazu verpflichtet alle Ärzte anzuschreiben (denn es könnten ja Krankheiten bestehen, die Du nicht angegeben hast ...
    Vielleicht kannst ja auch im Forum nach alten Threads suchen - zu diesem Thema gibt es einige (vielleicht sind ja noch einige Tipps für Dich dabei).

    Für Deinen Widerspruch wünsche ich Dir viel Erfolg und lass Dich nicht runterkriegen.

    Birgit
     
  3. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Widerspruch

    Hallo Seesternchen,

    trombone hat Recht, du musst so schnell wie möglich Widerspruch einlegen. Du kannst den Widerspruch sofort einlegen, indem du schreibst: Gegen den Bescheid vom ..... lege ich Widerspruch ein. Begründung folgt!

    Dann gehst du zum VdK und erkundigst dich, wie du weiter vorgehen sollst. Auf jeden Fall mach mal Termine bei allen Ärzten, deren Berichte fehlen.

    Noch sicherer ist, wenn du die Hilfe eines selbständigen Rentenberaters in Anspruch nimmst, diese Leute kennen sich super aus und können dir garantiert weiter helfen. Am besten, du rufst morgen früh gleich einen an. Findest du sicher in den gelben Seiten.

    Du wohnst zu weit weg von mir, sonst würde ich dir meinen Rentenberater empfehlen, der hat die Sache für mich ganz toll durchgeboxt. Ich bin mit seiner Arbeit sehr zufrieden!

    Viel Erfolg bei deinem Widerspruch!

    Liebe Grüße
    pumuckl
     
  4. Wolle

    Wolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo Seesternchen,



    du solltest auf jedem Fall zu VdK gehen,

    die werden dir schon weiterhelfen.



    Wie du auch hier im Forum meinen Beitrag Info´s

    Lesen kannst.



    Glückauf

    Wolle