1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Versorgungsamt - habe mich getraut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von anko, 15. September 2004.

  1. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich habe mich nun endlich getraut und gestern die Anträge an das Versorgungsamt abgeschickt. Ich hoffe doch, dass ich mind. 50 % bekomme und für Jascha habe ich auch noch das "G" beantragt.

    Habe immer irgendwie Angst davor gehabt, dass sie das alles irgendwie nicht anerkennen. Aber nun hat doch die Erkenntnis gesiegt, dass es auf alle Fälle mehr werden wird, als wenn ich die Anträge gar nicht einreiche :D

    Nun warten Jascha und ich also auf das Ergebnis - heute war noch nichts in der Post :D. Hoffe es dauert nicht so lange, bin doch sooooooooo aufgeregt :). Wie lange hat das denn so bei euch gedauert?

    Gruß

    anko
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Anko,

    dann drücken wir Dir ganz fest die Daumen!!
    Meiner hat inkl. Umzug, Einspruch und Gutachter 8 Monate, bei Robert 6 Monate und bei meinem Vater nur 7 Wochen. Es kommt wohl sehr auf die Stadt an....


    liebe Grüße
    Sabine
     
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    also

    antrag im märz und neue prozente ohne gutachten im august!

    drück euch auch die daumen.

    alles liebe und hoffe, das es jascha besser gehen wird

    liebi:)


    p.s.ich an deiner stelle wäre auch sehr enttäuscht;) gewesen, da noch keine antwort da war*bg*
     
  4. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Anko,

    ich musste ca. 8 Wochen auf den Bescheid des Versorgungsamtes warten. Die Antwort auf den Widerspruch dauerte aber über 3 Monate.

    Das hängt wahrscheinlich mit der Menge der Anträge zusammen, die bei den Versorgungsämtern gleichzeitig bearbeitet werden müssen.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir, dass du für dich und deinen Sohn positive Bescheide bekommst.

    Liebe Grüße
    pumuckl
     
  5. ibe

    ibe Guest

    Liebe anko,

    ich habe allerdings einen Verschlimmerungsantrag im Juni weggeschickt, habe auch noch keine Nachricht. Es kann bis zu einem halben Jahr dauern. Falls es zu einer Ablehnung oder weniger als 50% kommen sollte, musst du unbedingt einen Widerspruch einlegen.

    Viel Glück wünscht euch ibe
     
  6. daggi

    daggi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Versorgungsamt

    liebe anko,

    ich komme auch aus hamburg, bei mir hat es 7 monate gedauert.
    muß aber dabeisagen das mein orthopäde 4 x angeschrieben wurde.
    dann wurde ich angeschrieben, ich solle mich darum kümmern.
    drücke euch also die daumen. übrigens ich habe 50% bekommen.
    liebe grüße

    daggi