1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verschleimter Hals

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Maggy63, 24. Mai 2015.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Niedersachsen
    Seit einigen Jahren hab ich ständig nen verschleimten Hals (obwohl die Schleimhäute allgemein furztrocken sind :confused:).
    Besonders nachts ist jetzt ganz schlimm. Und das Zeug lässt sich nicht so einfach wegräuspern. Das sitzt dann fest wie angewachsen.
    Trinken hilft auch nicht weiter.
    Habt ihr ne Idee?
     
  2. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Hallo Maggy,

    sind deine Neben- und Stirnhöhlen schon einmal gründlich angeschaut worden?
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Niedersachsen
    Nö. Meinst du, dass das daher kommen kann?
     
  4. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Eine Möglichkeit wär`s - bei mir ist es so.
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    also bei mir kam das räuspern und der kloss im hals genau von den trockenen Schleimhäuten.das fühlte sich auch ie schleim an.
    behandelst dud enn deine trockenen Schleimhäute.lg
     
  6. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    das könnte- wenns vor allem nachtsI,Liegen ist und auch mit Husten??
    auch auf eine Refluxösophagitis hindeuiten....
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Niedersachsen
    Refluxdingens hab ich. Ist aber schon besser, seit ich Sorbit meide. Dafür bzw dagegen nehm ich abends Pantoprazol 40 mg. Wenn es sehr ätzt, dann auch morgens.
    Das fühlt sich an, wie Moni schreibt, wie ein Kloß im Hals. Aber der 'Kloß' lässt sich (meistens nur mit Mühe) wegräuspern und ist richtig dicker, zäher Schleim. Leckeres Thema :D :D...

    Für Augen und Nase nehm ich Tropfen bzw Spray, dann versuche ich auch, viel zu trinken - aber so wirklich viel bringt das alles nichts.
    Mistiges Rheuma.
    Vielleicht sollte ich mal den HNO ansprechen, aber ich hoffe auf eure Ideen. Ich hab nämlich keinen Bock mehr auf Wartezimmer.

    Kroma, wie äußert sich das bei dir und was ist die Ursache?
     
  8. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja aber genau der HNO kam bei mir drauf maggy.
    ich hatte monatelang so einen kloss(oder spürte sich wie schleim an)Schilddrüse war okay,magen auch.
    der HNO kam drauf und sagte das kommt von den trockenen Nasenschleimhäuten,seid dem ich von ihm eien salbe bekam,wird auch der kloss weniger.
    also bei mir kommt es ebn von den trockenen Nasenschleimhäuten,die wiederum kommen vom Rheuma,vom wechsel und von den medis meinte der HNO.lg.
     
  9. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem habe ich auch. Der Schleim ist, vor allem morgens und abends, so zäh, dass er sich nicht abhusten lässt. Trinken hilft nicht. Im Gegenteil, ich habe das Gefühl, das Wasser bleibt auf dem Schleim "stehen". So, als würde es nicht runter rutschen können. Blöde Sache. Reflux habe ich nicht. Von der Schilddrüse kommt es auch nicht und die Nebenhöhlen sind auch ok. Wovon es kommt, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass es mega lästig ist.

    Mittlerweile habe ich mich damit arrangiert. Es ist halt so.

    Ist jetzt nicht sehr hilfreich gewesen :o. Wollte nur sagen, Du bist nicht alleine damit.

    Liebe Grüße
    Lusella
     
  10. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo lusella.hast du deine Nasenschleimhäute mal überprüfen lassen beim HNO??????
    denn wie gesagt ich war auch bei allen docs,aber der HNO kam drauf.
    da stolpert jeder drüber und meint psychisch,vom magen usw.
     
  11. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    aber Maggy,

    wenn Du Refluxösophagitis hast, dann ist DAS genau die Ursache für die geschilderten Probleme und Du solltest zum HNO-Doc gehen....anstehen lassen ist nicht gut....

    ich hab den MIst ja auch....
     
  12. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,

    als ich mal beim HNO war hat er wegen der Schleimhäute nichts gesagt. Ich hatte allerdings auch nicht danach gefragt...

    Ich teste jetzt einfach mal 2x täglich eine Nasenspülung mit Emser Salz. Hatte es vorhin gemacht und habe das Gefühl, dass es etwas besser ist. Kann aber auch Wunschdenken sein ;). Jedenfalls werde ich das eine Weile durchziehen und dann sehe ich ob es etwas nützt.
     
  13. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab noch nen Tipp bekommen, dass das auch von den Nebenhöhlen kommen kann. Ich werd dann also doch mal zum HNO gehen, vielleicht bin ich dann schlauer.

    Was macht ihr denn so dagegen: Bonbons lutschen oder gurgeln oder sowas?
     
  14. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja ich bekam auch vom HNO Emser nasensalbe am anfang,und rachenspray von Emser und lutschpastillen und salbeibonbons.
    es wurde damit besser.
    jetz bekam ich eine gemixte nasensalbe vom HNO.lg