Verdacht auf Morbus Bechterew

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Taz Devil, 29. März 2019.

Schlagworte:
  1. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    2.401
    Ort:
    Herne
    Wenn sie zu klein sind?
     
  2. Stefaniebecker2811!

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    5
    Nee sind eher bissel zu gross. Aber dicken fuss, ist Wasser drin und auf den Zehen wie Rheuma knötchen
     
  3. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    123
    Nee die tun auch weh wenn ganzen Tag nur Latschen anhatte
     
  4. Taz Devil

    Taz Devil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Gestern bin ich zum HA fast gekrochen, um zu besprechen, wie ich bis zum 30.03. durchhalten könnte.
    Das Absetzen von den 90 mg Arcoxia ließ die meisten Nebenwirkungen, außer der Oberbaucbeschwerden, verschwinden.
    Nun wird probiert, wie mein Körper auf 60 mg, evtl. 45 mg ... reagiert.
    Durch die 60 mg konnte ich wieder durch schlafen.
    Nun ist erst mal Erholungsphase und dann mal schaun, was gerade die Verdauung dazu sagt.
     
  5. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    123
    Ich hatte 60mg Arcoxia aber ich mache da auch keine Experimente mehr und versuche es ohne. Glaube 45mg gibt es von Arcoxia leider nicht, 120mg 90mg 60mg und 30mg sind die Dosierungen
     
  6. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Niedersachsen
    Mir kommt das bekannt vor. Und das schmerzt echt fies beim Laufen.
    Hab aber noch kein wirksames Mittel gefunden, das es besser wird.
    LG Money Penny
     
  7. Taz Devil

    Taz Devil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Oliver, mit den Dosisangaben hast Du Recht.
    Mir schwirrt evtl. eine Halbierung der 90 mg Tabl. herum, um auf 45 zu kommen. ;)

    Schon nach einem Tag 60 mg Arcoxia geht der Darm wieder in seine Winterruhe. :(
    Ohne hab ich täglich Stuhlgang, mit 90 mg Arcoxia bin ich bei wöchentlich.
    Deswegen soll es jetzt runter dosiert werden, soweit es geht.
    Bis ich einen Termin beim int. Rheumatologen habe, muß das irgendwie funktionieren.
     
  8. Kaschu

    Kaschu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    221
    Ort:
    SFB
    @Taz Devil , wenn ich mich recht erinnere, dann darf man Arcoxia nicht teilen. Ich glaube mich zu erinnern, dass mir das so gesagt wurde.
     
  9. Thursday Next

    Thursday Next Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    46
    Es steht eigentlich immer im Beipackzettel, ob die Tabletten teilbar sind oder nicht.
     
    O-häsin gefällt das.
  10. Taz Devil

    Taz Devil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Danke für Euren Hinweis..
    Bei Hydromorphon ist es auch so; da muß ich mich noch schlau machen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden