Vegane Ernährung

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von pain less, 12. April 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Illyria

    Illyria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    120
    Es gibt auch Presslinge aus pflanzlichen Proteinen. Ich hab eine Dose da, die bestehen aus
    Erbsenproteinisolat, Reisproteinkonzentrat, Hanfproteinpulver, Cranberryproteinpulver und Zimtextrakt.
     
  2. pain less

    pain less Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    du sagst, die gelenkschmerzen sind nicht autoimmun bedingt?
    die neurodermitis aber ja schon! interessant, dass die auch auf die fleischlose ernährung angeschlagen hat!
    und der artzt wusste dann scheinbar auch, dass es ev bei autoimmun bedingten gelenkproblemen oftmals wirkt?
    bei neurodermitis sind das ja oft lebensmittel allergien - bei heuschnupfen sind es pollen - irgendwie hat doch fast jede autoimmun krankheit ihre trigger. frag mich warum das nicht für rheuma besser erforscht ist?
    is doch wirklich schräg!
     
  3. pain less

    pain less Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    ich mein ich weiß ich kenne die erklärung mit der immunüberreaktion die sich verselbstständigt - und die gene und blutwerte... die aber viele gar nicht haben...
    denke aber da muss noch mehr sein! irgendwie warte ich immer noch auf ne passendere erklärung zu all dem! mann wir leben in ner zeit in der selbst aids und viele krebs arten fast vollständig heilbar sind!
    und selbst bei krebs weiß man soooo viel über die passende ernährung!
     
  4. pain less

    pain less Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    immerhin haben wir uns ne spannende krankheit raus gesucht :biggrinparty:
     
  5. hecate

    hecate Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe vor über 4 Jahren meine Ernährung auf vegan und gesund umgestellt. Starke Gesundheitliche Probleme habe ich erst seit ca. 2 Jahren(waren schon früher da, sind erst dann rausgekommen, bzw haben überhand genommen). Als die ganzen Gelenkschmerzen hinzukamen, konnte mein Arzt kaum glauben das ich weder Fleisch noch Milchprodukte zu mir nehme, die sind wohl oft verstärker.
    Mitlerweile weiß ich welche Lebensmittel mir gut tun oder ebend nicht.
    Ausserdem halte ich es mitlerweile nicht mehr super streng (das hat mir nicht gut getan). Wenn man mal ausgeht oder bei Freunden isst, ist auch nur vegetarisch okay und auch mal was süsses oder stärker gesalzenes. Aber zu ca 95% ernähre ich mich pflanzlich und zu 85% gesund. Aber hier und da mal etwas schokolade, wenn ich Lust drauf habe, gönne ich mir.
    Ansonsten wird bei mir frisch gekocht, viel Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornreis. Weizen, Zucker und Salz nur in Maßen, täglich Obst, Beeren und grünes.
     
    pain less gefällt das.
  6. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    554
    Tschuldigung... ich halte meine Krankheit nicht für spannend.
    Und das kleine 11-jährige Mädchen die von Kopf bis fuß mit Psoriasis überzogen ist und zudem seit Jahren nicht mehr laufen kann (keine Therapie - auch die Aggresivsten haben bislang funktioniert) ist sicher auch nicht der Meinung, dass das spannend ist.

    Ich bin gerne dabei, wenn man hier das eine oder andere ausprobieren will. Aber eine Verniedlichung dieser zum Teil doch sehr schwerwiegenden Krankheiten kann ich nicht brauchen. Dass es vielen von uns gut geht liegt an Medikamenten und oft auch an der LUXUSMÖGLICHKEIT uns Essen und Lebensstil weitgehend aussuchen zu können... wenns uns nicht arg erwischt hat, dann sollten wir dankbar sein.

    Kati
     
    norchen, Mari682, Lagune und 11 anderen gefällt das.
  7. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.103
    Zustimmungen:
    2.648
    pain less,

    das würde ich gerne etwas genauer verstehen. Nach meiner Kenntnis ist AIDS bis dato nicht heilbar, sondern allenfalls kontrollierbar.
    Bei Krebs besteht Differenzierungsbedarf.....
     
    Lagune, Heike68, aischa und 3 anderen gefällt das.
  8. pain less

    pain less Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    vielleicht verschieben wir das ganze einfach in den keller, da darf man offensichtlich noch lachen!
    sorry wollte niemandem auf den schlips treten. dachte: weil es ja auch mein eigenes problem ist ich dürfte mal nen sarkastischen witz machen.
     
  9. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Sooo viele Krankheiten sind noch nicht heilbar...Ms, Psoriasis, Hashimoto...Hiv...ich habe da aber Hoffnung dass sie vielleicht heilbar werden. Für mich ist Heilung nicht mehr das Ziel sondern Linderung. Rheuma ist sowas wie ein aufgezwungener Lebensplan geworden. Den man irgendwie annehmen kann und muss.
    Spannend finde ich das Immunsystem insgesamt ich will verstehen was in mir vorgeht, das Leiden selbst finde ich furchtbar.
     
  10. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    1.306

    Und dann sollen wir alle vegane Produkte eines ganz bestimmten Anbieters kaufen oder was ist der eigentliche Sinn bzw. die Ausgangsfrage dieses Threads?

    Sorry, wenn ich da vielleicht etwas überlesen habe. Aber ich sehe hier überhaupt keine (neue) Frage und Threads zu dem Thema gibt es doch hier schon wie Sand am Meer.... nix für ungut.

    Lg Clödi.
     
  11. pain less

    pain less Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    wusste nicht das ich hier promovieren muss!
    gut, aids ist nicht heilbar, aber war ne ganze weile die schlimmste und komplizierteste krankheit überhaupt, deren auswirkung man nicht verhindern konnte.
    und ich hab mehrere bekannte und verwandte die von leukämie, brustkrebs und hirntumoren geheilt wurden. komplett. 10 bis 20 jahre früher wäre das undenkbar gewesen!
    ja, es gibt auch noch krebs formen mit momentan noch sehr wenig überlebenschancen. hab ich auch verwandte und bekannte die bereits verstorben sind!
    hab ja auch gesagt fast heilbar...
    aber würde behaupten rheuma is immer noch verdammt schlecht erforscht!
    für aids und krebs gibt's forschung über prävention!
    bevor ich rheuma hatte, dachte ich immer das bekommt man so ab 80!
     
  12. pain less

    pain less Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    hallo clödi,
    hab das uhrsprünglich im ultimativen essens thread gepostet - weil ich etwas überrascht war dass ich das alles gar nicht essen kann...
    wurde verschoben.
    die alten veganen threads sind etwas unbelebt gewesen. und hier tummelte sich was also gibt's den noch ;-)
    ich verkauf nix - außer meine überzeugung.
    versuch sogar gelabelte produkte in meiner ernährung zu vermeiden.
    und nicht nur da auch auf meiner kleidung.
    wenn es dir keinen spaß macht kannst du's gerne ignorieren, oder du quatscht halt einfach mit.
     
  13. pain less

    pain less Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    in meinem zweiten studium wurde immer gesagt: " think outside the box" - könnte ja einfach weiter mein eigenes ding durchziehen. aber warum? wenn da draußen menschen mit ähnlichen problemen sind! warum soll ich dann nur in meiner box bleiben? warum nicht austauschen warum nicht motivieren oder andere aus ihrer box holen?
    warum nicht themen nochmal aufwärmen?
    für mich ist es übrigens nicht aufgewärmt sondern neu! bzw das meiste hab ich mit mir selbst ausgekämpft!
    und freu mich jetzt nicht mehr ganz so alleine zu sein.
    ist so ein forum denn ein nachschlagewerk?
    jeder rheumatiker hat doch seine ersten erfahrungen mit den themen!
    warum nicht versuchen positiv zu denken, wenn ich das gerade kann?
    freu mich wenn ein oder anderer nochmal nen schritt aus seiner/ihrer comfort zone macht! dafür komm ich auch gerne aus meiner raus!

    @Clödi schönen gruß an den herrn valentin: "es wurde schon alles gesagt, nur nicht von allen" - und nicht auf jede erdenkliche weise (das heißt: manche sagen sogar mehrmals das gleiche nur eben mit anderen worten, wird dann fast 3d bei so vielen vektoren)
     
  14. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.103
    Zustimmungen:
    2.648
    Och naja, von müssen kann ja nicht die Rede sein.
    Hier darf man auch ohne Promotion schreiben.

    Verstanden habe ich es jetzt trotzdem nicht.
    Naja, hat ja auch nichts mit vegan erreichter Schmerzlosigkeit zu tun.....
     
  15. aischa

    aischa Guest

    Manchmal ist weniger, mehr! o_O
     
  16. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    1.306
    Sehr freundlich, dass du mir da meine Freiheit lässt.
     
  17. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    554
    Hm... wäre das jetzt gegen die Bildung? Willst Du etwas gegen Akademiker sagen? Hm... muss jetzt tief in mich gehen und nachdenken...:(:(:(
    o_Oo_Oo_O
    ;););)
     
    aischa gefällt das.
  18. aischa

    aischa Guest

    tja kati,
    das ist jetzt die grosse frage....ob ich gegen bildung bin??
    Will es mal so sagen.........


    knowledge is power! :1blue1:
     
  19. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.512
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Bayern
    So so aus unserer Comfort zone würdest du "uns" gerne holen und dich darüber freuen, wenn wir dann dein Ding mitmachen. Aber womöglich tut "uns oder vielen" "unsere" zone besser, könnt ja durchaus sein.
    Austauschen ja, aber womöglich hat ja jeder seine eigene "Box" und seine eigenen dazugehörigen Strategien und Therapien und Ärzte, Behandler und ja bei solchen Erkrankungen kann sein dass, das eigene Ding machen sogar besser und sinnvoller ist und die comfort zome.
     
    #59 15. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2018
    Heike68 und aischa gefällt das.
  20. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.512
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Bayern
    Finde deine Antwort mir gegenüber unangebracht, meine Frage war ernst gemeint! Eine bessere Antwort, als mich Scherzkeks zu nennen fällt dir wohl nicht ein?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden