1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

V D K oder Rheuma-Liga

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sabine, 23. Februar 2002.

  1. Sabine

    Sabine Guest

    Ist der VDK wirklich ok? Ich denke daran einzutreten. Berichtet mal. Wie ist es mit der RH-Liga.? Wird man dort nicht als Nummer behandelt?
    Sabine
     
  2. ddeMehlinger

    ddeMehlinger Guest

    Autor: Sabine
    Datum: 23.02.02 10:07

    Hallo Sabine,

    Ist der VDK wirklich ok? Ich denke daran einzutreten. Berichtet mal.

    Ich finde, dass der VDK mit seiner Rechtsberatung die richtige Adresse
    ist, um Einzelinteressen Rheumakranker gegenüber der Sozialgerichtsbarkeit
    zu vertreten. Sie haben hierin eine lange Tradition und kennen, falls
    erforderlich, auch die richtigen Anwälte. Da es aber auch eine Selbst-
    hilfegemeinschaft ist, ist eine gewisse Mitarbeit wünschenswert.



    Wie ist es mit der RH-Liga.? Wird man dort nicht als Nummer behandelt?

    Ergänzt sich eigentlich idealerweise zum VDK. Bietet sehr umfangreiche
    Informationen und setzt sich stark für Rheumakranke ein. Neben vielen
    fachbezogenen Broschüren und Info-Materialien zu den einzelnen "Rheuma"-
    Krankenbildern kommt man z.T. fast nicht an dem Angebot "Funktionstraining"
    (Warmwasser- u. Trockengymnastik) sowie Patientenschulung vorbei. Da die
    DRL auch eine Selbsthilfe-gemeinschaft ist, sind deren Aktivitäten vor
    Ort natürlich auch von den Mitgliedern abhängig. Würde mich daher mal
    in Wohnortnähe nach einer örtlichen Arbeitsgemeinschaft und deren Programm
    informieren, und dabei ggf. auch mal nach "speziellen" Gruppierugen fragen, z.B. "Young Rheumis" oder "Fibro" usw., je nachdem, wie weit das auf Dich zutrifft. Einzelheiten findest Du hier: http://www.rheuma-liga.de.

    Sabine

    Gruss
    ALCO

    http://people.freenet.de/alwin.corell/rrheuma.htm
     
  3. lara

    lara Guest

    hallo sabine,
    also ich bin vom vdk begeistert. die haben mir überall geholfen. ob es nach aussteuerung der krankenkasse um das geld vom arbeitsamt ging, oder um die prozente beim versorgungsamt. auch mit der rente wurde mir geholfen, mit dem richtigen berater. zu meinem erstaunen, ging es dann meine rente ganz komplikationslos durch.
    das sind jetzt meine erfahrungen hier in bayern.
    ich wünsche dir alles gute und schmerzfreie zeit
    lara
     
  4. Gabriele

    Gabriele Guest

    Hallo Lara,
    was ist der/die/das vdk ? Und wo hast Du in Bayern gute Erfahrungen gemacht? Danke für ´Deine mögliche Antwort.
     
  5. uedeke

    uedeke Guest

    Hallo Sabine !

    Also ich finde, man kann VdK und Rheuma-Liga nicht miteinander vergleichen.

    Die Rheuma-liga ist eine Selbsthilfegemeinschaft, ist sehr auf dem Gebiet der Therapie aktiv durch das Angebot von Funktionstraining.

    Der VdK, gegründet nach dem Kriege insbesondere für die Kriegsversehrten, bietet eine Beratung und Vertretung im juristischen Bereich.

    Alles Gute

    uedeke