V.a. Psoriasis Arthritis - Spezialist in München + Umland gesucht

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von romifra, 21. August 2017.

  1. romifra

    romifra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich habe seit Juni ziemlich starke, brennende Schmerzen in den Hand- und Fingergelenken, Knien, Fußgelenken und Zehen. Die Gelenke sind oft warm, rot, aber nicht geschwollen! Morgensteifigkeit habe ich nur im Rücken, wenn dieser spinnt. Kommt vom ISG (Verdacht auf Sacroiilitis). Alle Blutwerte sind total unauffällig.

    Einzig das Vorliegen einer Schuppenflechte hat sich bestätigt. Habe aber kaum Hauterscheinungen (2 Cent große rauhe Stellen an den Knien).

    Die Rheumatologen sagen, es sei kein Rheuma. Folglich soll ich Ibu bei Bedarf nehmen. Hilft aber nicht, wenn die Schmerzen zu stark sind.

    Ich hänge total in der Luft, bin mal wütend, mal enttäuscht, mal hoffnungslos und verzweifelt. Ich hangel mich schon seit Wochen von Arzttermin zu Arzttermin, immer in der Hoffnung endlich eine Diagnose zu bekommen.

    Ich war vor 2 Wochen in Oberammergau. Sie haben ebenfalls gesagt, es sei kein Rheuma - ich soll Ibu nehmen. Die Morgensteifigkeit könne man mit meiner Skoliose erklären.

    Ich habe jeden Tag Beschwerden und muss den Alltag mit 2 kleinen Kindern bewältigen. Es ist zum K.... Der ständige Kampf gegen die Schmerzen raubt unsäglich viel Kraft. Mein Rheumatologe meint, es könnte auch was neurologisches sein??? Er will mich jetzt zum Neurologen schicken und ggfs. Medis aus dem Bereich für Epilepsie einsetzen. Ich bin skeptisch und vermute die Schuppenflechte hinter dem ganzen.

    Nun zu meiner Frage:
    Haben Rheumatologen eigentlich auch Spezialgebiete (ich meine jetzt nicht die Unterscheidung orthop. und internistisch, sondern auf verschiedene Rheumaerkrankungen)?

    Gibt es einen Rheumatologen in München und Umgebung mit denen ihr gute Erfahrungen hinsichtlich eurer PSA gemacht habt? Ich bin 2x bei Prof. Kellner gewesen. Er scheint momentan auch nicht weiter zu wissen.

    Oder wäre die Uniklinik München (Bereich Dermatologie) eine gute Anlaufstelle?

    Was sagt ihr dazu, dass es vielleicht auch neurologisch sein könnte? Ich weiß, Ferndiagnosen sind nicht möglich. Ich denke aber, dass der/die ein oder andere vielleicht ähnliches hinter sich hat.

    Liebe Grüße
    Romifra
     
  2. käferchen

    käferchen Guest

    Hallo romifra,

    kann das sein, dass Du mehrere Beiträge erstellt hast? Auf den ersten hat Dir Resi Ratlos bereits geantwortet.
     
  3. romifra

    romifra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    In dem ersten Beitrag habe ich einem anderen Nutzer geantwortet, dass es mir ähnlich geht.

    In dem jetzigen Beitrag suche ich einen Rheumatologen, der sich mit PSA auskennt.

    Viele Grüße
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden