1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Urlaub gehabt!!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Jula, 24. August 2004.

  1. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Halo Ihr Lieben,
    wollte mich nur aus meinem Kurz-Urlaub aus Wien zurück melden.War Kurz,aber schmerzlos.Ist das vielleicht die Luftveränderung oder die vielen neuen Eindrücke,das es mir besser geht?Wenn ich an Nord-oder Ostsee reise,gehts mir auch gut.Hat da jemand Erfahrungen?
    Außerdem habe ich zum ersten Mal in meinem Leben einen Joint(heißt doch so,oder?)geraucht und ich muß sagen,das ich ca.2Std.auf dem rechten Fuß gut laufen konnte und die Schulter nicht mehr so weh tat.
    Kann da wer was zu sagen?Ich hoffe,es findet niemand ganz schlimm,aber ich habe gedacht,das ich so viel schon probiert habe,das das auch nichts mehr schadet.
    Also,lieben Gruß Jula
     
  2. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Joint ...

    Hallo Julia,

    das mit dem Joint ist vielleicht nicht die beste Idee. In der selben Richtung gingen auch Ideen wie:

    * Vollsaufen bis zum Koma, da ist man ein paar Stunden schmerzfrei
    * 9mm in den Kopf, macht dauerhaft schmerzfrei
    * ahnlich gute Erfahrungen macht man mit Brücken, von denen man springt.

    Mal im Ernst: Cannabis hat nicht nur eine schmerzlindernde Wirkung - das ist eher ein Nebeneffekt, sondern in erster Linie eine - nicht kontrollierbare - psychogene Wirkung.

    Solltest Du ernsthaft in Erwägung ziehen, dieses Experiment häufiger zu machen, möchte ich Dir u.a. vorschlagen, zuerst Deinen Führerschein abzugeben, denn für alle anderen im Straßenverkehr wirst Du so zu einem unkalkulierbaren Risiko. Vor dem Hintergrund eines auch bei Haschisch möglichen Flashbacks solltest Du in den nächten 12 Monaten ebenfalls vom Autofahren Abstand nehmen.

    Die Idee mit dem Joint war - meiner Meinung nach - eine saublöde Idee. Vielleicht wäre es pfiffig gewesen, sich mal vorher über die Risiken und Nebenwirkungen zu informieren, aber leider gibt es bei den Dealern keinen Beipackzettel.

    Gruß

    Robert

    P.S.: Besonders pfiffig finde ich die Idee, hier auch noch für dieses Experiment Werbung zu machen. 2 Stunden ohne Schmerzen - prima, aber hast Du wirklich über den Preis nachgedacht, den Du zahlst? Ob sich jeder, der Deinen Beitrag liest, diese Gedanken macht? Ich befürchte nicht. Und promt wieder eine Zeitbombe mehr auf den Straßen.

    Sorry, ich bin reichlich sauer ...
     
  3. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Robert,

    sollte keine Werbung oder ähnliches sein.War für mich das erste Mal und wohl auch das letzte Mal gewesen sein,aber ausprobieren wollte ichs schon,da ja viele drüber reden.Außerdem hatte ich vor Jahren in der Kur eine Frau kennengelernt,die sich da irgendwelche Kekse mit ärztlicher Unterstützng genommen hat.Die sagte,es ging ihr dann besser.Nun hatte ich mal die Möglichkeit,habs probiert und gut ist.
    Habe übrigens Kinder und denen erzähle ich ständig,das Drogen schlecht sind.
    Trotzdem kann ich jetzt nur von dieser Erfahrung berichten,das ich nicht high oder so war und mir tatsächlich 2Std. nichts wehgetan hat.Passiert mir aber bei Voltaren auch.
    Also nicht denken,das jetzt ne Drogen-Omi hier mitmischt.
    Gruß Jula
     
  4. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo,

    ach so,nochwas zum Thema Psychische und physische Abhängigkeit,habe von meinem Arzt Zalidaere bekommen,ne 10Packung.Beipackzettel sagt,wenn länger als 14 Tg. eingenommen ne runde Entzug.Das kanns ja wohl auch nicht sein.Übrigens,wie viele fahren Auto mit Novalgin,Tramal etc.?

    Ich denke,das sich mit keiner Droge,auch mit ärztlich verordneten z.B. hinters Steuer setzen darf.
    Selbst teilweise verordnete Schmerzmittel setzen mich außer Betrieb.
    Gruß Jula
     
  5. Fügi

    Fügi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Jula,

    Robert hat natürlich recht, 2 Stunden Schmerzlinderung stehen in keinem Verhältnis zu einem Joint. :p
    Die Frau welche Du zur Kur kennen gelernt hast und unter ärztlicher Unterstützung Cannabiskekse gegessen hat, entfalten, wenn sie gut gemacht worden sind die gleiche Wirkung wie das bereits zugelassene aber s...teuere Medikament Dronabinol, nämlich mittelfristig schmerzhemmend und langfristig entzündungshemmend. Aber Achtung diese Kekse können süchtig machen, es können sich langsam Monat für Monat Verbesserungen der Gelenke einstellen.
    Natürlich wird es immer wieder Leute geben die behaupten Cannabis sei nur schädlich und eine Mörderdroge, aber manche behaupten auch noch, die Sonne dreht sich um die Erde.
    Traurigerweise wird Cannabis natürlich hauptsächlich missbraucht und dadurch in Misskredit gebracht.


    Gruß Fügi :)
     
  6. Andrea Z.

    Andrea Z. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Hallo Jula,

    das mit dem Urlaub kann ich nur bestätigen. Wir sind am Freitag von 2 Wochen Föhr Urlaub zurückgekommen und dort ging es mir prima.

    Grüßle Andrea


     
  7. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Ihr Lieben,

    habe inzwischen mal mit meinem Doc über das Phänomen Luftveränderung geredet.Fahren ja normalerweise seit vielen Jahren an die See.Der sagte mir,das gerade an der See zur kalten(Frühjahr/Herbst) Jahreszeit körpereigenes cortisol durch die Luft da oben freigesetzt wird.Kann schon hinkommen,da gehts mir auch besser.Kann aber auch sein,das man mal aus der Tretmühle rauskommt,doch abgelenkt ist und bewußter als zu Hause alles wahrnimmt.Er fand auch diese eine komische Zigarette nicht wirklich schlimm,da er bei mir genau weiß,das mir mein Körper doch auch was wert ist.
    Trotzdem bin ich immernoch der Meinung,wenn irgendetwas irgendwie hilft,warum nicht,und wenns Hühnerkacke ist.Jeder versucht doch so gut wie möglich,sein Leben in den Griff zu bekommen,mit welchem Mittel auch immer.
    Lieben Gruß Eure Drogenfreie Jula