1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterstützendes bei Erkältung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Uma, 20. April 2003.

  1. Uma

    Uma Guest

    Hallo,
    meine tochter hat cP, nimmt seit ca. 6 Monaten MTX und Cortison. Nun war sie schon das 2. Mal hintereinander stark erkältet. Da sie selbst nicht noch mehr Medikamente nehmen will, würde ich gern unterstützend etwas anderes geben, wie z.B. homöopathisches oder etwas anderes. Kann mir jemand da etwas empfhehlen ?
     
  2. Pumpkin

    Pumpkin Guest

    :)Guten Morgen,

    ich habe cP seit 10 Jahren und mein damaliger Arzt empfahl mir, vorbeugend und begleitend, täglich ausreichende Vitamine zuzuführen, z.B. als Vitamin-C-Pulver, Vitamin E bei mindestens 1000 mg, Calciate, Magnesium, frisches Obst, Gemüse und 1 x pro Jahr eine Vitamin B 12-Kur machen zu lassen - ansonsten, wenn sie es kann, 3 x pro Woche eine Warm-Kalt-Wechseldusche zu machen und darauf zu achten, daß sie rauchige, stickige, überwärmte Räume meidet und immer in einem gut gelüfteten Raum schläft. Tja, und dann halt eine Riesenportion Lebensfreude hat und positiv denkt - so bin ich heute in einer Remission und habe nie eine Basis durchgezogen.

    Ich wünsche ihr und Dir als Mutter viel Glück.

    Pu
     
  3. gisela

    gisela Guest

    Hallo Uma,
    ich nehme seit vier Jahren MTX. In der Anfangszeit mit MTX hatte ich auch sehr viele Infekte. Das ging sogar so weit , das ich ständig Harnwegsinfekte bekam.

    Mein Rheumadoc hat mir dann zusätzlich Zinktabletten verschrieben und seit dem haben sich die Infekte und Erkältungen auf ein normales Maß reduziert. Zusätzlich nehme ich noch normale Multivitamintabletten.

    Ich würde es mal mit den Zinktabletten versuchen. Es hatte bei mir den durchschlagenden Erfolg.

    Viele Grüße, auch an Deine Tochter, und noch ein schönes Osterfest
    gisela :)
     
  4. Hallo Uma

    bei Erkältungen nehme ich Umckaloabo, das ist rein pflanzlich und wirkt wie ein natürliches Antibiotikum.Ist auch in der Kombination mit MTX und Cortison kein Problem ich nehme es nur immer zeitversetzt von ben anderen Medikamenten. Ausserdem habe ich, bei den kleinen Zipperlein die einen so plagen,gute Erfahrungen mit Schüssler Salzen gemacht.
    Liebe Grüße
    etmary
     
  5. Dinkel

    Dinkel Guest

    Hallo Uma ,

    meine Vorautoren haben Dir ja bereits viele gute Tipps gegeben. Vor allem was Pumpkin schreibt kann man nur unterstützen. Jedoch als Medikation empfehle ich ungesüßsten Sanddorn von Weleda oder besser Donath. Bekommst Du in der Apotheke oder im Reformhaus bitte mehrmals am Tag einen Eßlöffel schlucken. Ist vom Geschmack her nicht gerade eine Delikatesse, hilft aber sehr gut. nach 2 - 3 Tagen ist Dein Effekt vergessen.

    grüße aus dem Chiemgau

    [%sig%]
     
  6. Deleyne

    Deleyne Guest

    Hi Pumkin
    Ich nehme auch seit mehr als einem Jahr täglich Vitamin E. Jetzt habe ich aber gelesen, dass man dieses Medi nicht länger als 6 Wochen am Stück nehmen dürfe, da es Ablagerungen verursache. Hast Du davon auch schon gehört oder weiss ein Arzt im Forum Bescheid?
    Liebe Grüsse
    Deleyne