1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

unterschied Kur / Reha?

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Muckel1986, 2. November 2008.

  1. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Tag zusammen,

    gibt es einen unterschied zwischen einer Kur bzw. einer Reha? Wikipedia schreibt dazu:


    • "Eine Kur dient der Stärkung einer (schwachen) Gesundheit und unterstützt die Genesung bei Krankheiten und Leiden vielerlei Art in dafür vorgesehenen Kurorten und Heilbädern."
    • "Unter medizinischer Rehabilitation versteht man die Wiederherstellung von körperlichen Funktionen, Organfunktionen und gesellschaftlicher Teilhabe mit physiotherapeutischen- und ergotherapeutischen Maßnahmen, Mitteln der klinischen Psychologie und Anleitungen zur Selbstaktivierung. Sie wird stationär und in zunehmenden Maße ambulant durchgeführt."
    Aber für mich (uns?) trifft doch eigentlich beides zu, oder nicht? Denn wir wollen ja gestärkt werden und brauchen aber auch eine Rehabilitation - oder sehe ich das falsch?

    Machen die deutschen Krankenkassen einen Unterschied bei der bewilligung?

    Ich frage daher, da ich gerade mir die Einrichtungen zusammen suche, in denen ich im Sommer ggf. eine Reha/Kur machen kann. Da ist mir das aufgefallen. Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Lieben Gruß
    Muckel/Tobias
     
  2. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Morgen Muckel, ich denke eine Kur kann auch die 80jährige liebe
    Omi machen insofern sie es gesundheitlich packt. Eine Reha dient
    in erster Linie der gesundheitlichen Wiederherstellung um wieder
    arbeiten zu können und eine AHB (Anschlussheilbehandlung) erfolgt
    nach schwerwiegenden Erkrankungen um den Genesungsprozess
    zu fördern und auch um eventuell wieder die Tätigkeit aufnehmen
    zu können.

    So etwa sehe ich es.

    Eine Kur kannst du jederzeit auf eigene Kosten machen und eventuell
    einen Zuschuss der Kasse beantragen, eine Reha wird auf Antrag
    von der KK genehmigt - oder auch nicht - und die KK übernimmt den
    größten Teil der Kosten - außer Deiner eventuellen Eigenbeteiligung.

    Es gibt außerdem noch ambulante und stationäre Rehas.
     
  3. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Moin moin,

    so sehe ich es an sich auch - war mir nur nicht wirklich sicher. Also ist das, was ich immer Beantragen muss, eine Reha?

    Danke für deine Antwort!
     
  4. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Muckel, eine Reha gibt es, soweit ich weiß, alle 4 Jahre. Bist Du
    berufstätig? Dann kannst Du wohl auch schon nach 3 Jahren eine Reha
    beantragen. Zur Erhalt Deiner Arbeitskraft. Muckel, so wie ich es sehe
    würde ich, wenn Ich an Deiner Stelle wäre, mit dem HA sprechen und
    eine Reha beantragen. Es kostet Dich nichts. Und wenn sie - die KK -
    Njet sagt - dann eben überlegen ob sich Widerspruch lohnt. Du hast
    doch nichts zu verlieren. Und wenn Du das Gefühl hast, Du brauchst
    wirklich eine Auszeit dann tu es! :D
     
  5. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Abend,

    ja - ich werde im Sommer ja auch eine machen. Suche mir gerade schon die Kliniken raus. Daher bin ich ja auch über diese Sache gestolpert. Bei meiner KK ist es so, das man zwischen den Reha's drei (vollendete) Jahre warten muss, eigentlich. Zwischen meiner ersten und zweiten Kur/Reha lagen aber nur zwei Jahre - wegen der "Arbeitskrafterhaltung" haben sie es eher bewilligt.

    Wenn ich eine Klinik habe, die mir zusagt, hole ich mir das Formular meiner KK, schreibe selbst etwas dazu und lass meinen HA und Rheumatologen auch noch was schreiben. Dann werden sie 's schon bewilligen.

    Kostenfrei ist es leider nicht - man hat diese Zuzahlungspflicht (5,-/Tag). Könnte aber sein, da ich nun befreit bin, dass ich davon auch befreit bin - mal schauen.

    Es gab hier bei RO mal einen Thread/Beitrag wo verschiedenste Kliniken aufgelistet sind - hat den Link noch jemand?

    Danke für Deine Antwort und einen schönen Sonntag!
    LG
    Muckel/Tobias
     
  6. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
  7. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Kliniken / Einrichtungen

    Wie ich geschrieben habe, bin ich dabei, mir eine passende Klinik zu suchen - die Ergebnisse wird es auch in meinem Blog geben. Leider erstmal unsortiert. Wer mag kann weiterlesen. Würde mich über Ergänzungen in den Kommentaren sehr freuen :)

    LG
    Muckel/Tobias
     
  8. Chaquinto

    Chaquinto Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Unterschied Kur/Reha

    Hallo zusammen,
    wie viele wissen, habe ich vor meiner Rente weit über 30 Jahre in einer Rehaklinik in der Patientenaufnahme gearbeitet. Das Unwort Kur gibt es nicht mehr!!!!!!!
    Es wird nur noch im Zusammenhang mit einer Badekur genannt. Bei einer Badekur zahle ich als Pat. die Unterkunft und Verpflegung selbst, den Rest die Krankenkasse.Nach Beendigung der Massn. bekomme ich zur Unterkunft und Verpflegung einen pauschalen Betrag pro Tag hinzu. Ist aber recht wenig.Die Massnahmen in einer Klinik heissen entweder Rehamassnahme -3 Wochen-,oder AHB oder AGM Anschlußheilbehandlung oder Anschlußgesundheitsmassnahme, gehen nur nach OP zweites nur bei Krebs nach Chemo und Bestrahlung.Bis Anfang der neunziger Jahre sagte man noch Kuraufenthalt-morgens Fango-abends Tango.Gott sei Dank sind diese Zeiten vorbei,und die Reha ist heute dass was sie sein soll.Verhinderung von Arbeitsunfähigkeit,bzw. Vermeidung von frühem Renteneintritt bzw. die Arbeitsfähigkeit erhalten.
    LG Chaquinto
     
  9. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Abend Chapuinto,

    vielen Dank für Deine Aufklärung :D Ich glaub des sollte man mal bei wikipedia erwähnen bzw. das auch erklären.

    Gut das ich im Schriftverkehr vom Gefühl her nur Reha genommen habe.

    LG
    Muckel/Tobias
     
  10. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo muckel,

    ich frage mal interessiert....
    brauchtest du eine erlaubnis für die verlinkungen in deiner privaten homepage zu ro? nutzung des repertoriums, ärzteliste, chat, formularecke, usw?

    gruss marie
     
  11. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Abend,

    was genau meinst Du? Einen Link von RO auf mein Blog oder umgekehrt? Das ich von meinem Blog zu RO verlinke ist ja nicht negativ für RO. Und ich sammle dort die Links und Anschriften etc., da ich in meinem Blog mehr gestaltungs Möglichkeiten usw. habe.

    Und da ich RO keine User "klaue", da ich nicht so ein Angebot wie RO habe, denke ich auch nicht, dass es schlimm/schlecht ist, wenn ich von hier mal einen Verweis auf mein Blog stelle. Denn würde ich das, was wohl erstmal nur mich interessiert, bei RO posten, so würde ich ja deren Traffic usw. unnützerweise verbrauchen.

    Desweiteren konnte ich in den Forenregeln und auch in der Datenschutzerklärung nichts finden, was dagegen spricht. Die für mich als Foren-User geltenden Forenregeln lauten wie folgt:



    Wieso fragst Du danach? Hast Du etwas dagegen, dass ich freizugängliche Quellen in meinem Blog sammle? Außerdem habe ich für die Links in meinem Blog nur die Suchfunktion des Forum genutzt und auf die Thread verlinkt. Dort gefundene Einrichtungen auf gelistet und nach und nach werde ich die Informationen, der Kliniken/Einrichtungen, die ich erhalten werde zur Verfügung stellen bzw. in meinem Blog zugänglich machen. Meines Wissensnach verstoße ich damit gegen keine Gesetze oder ähnliches.

    Gruß Muckel/Tobias
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    @Muckel:


    Dein Blog ist ja privater Art, ich denke da greifen die Nutzungsrechte fürs private Kopieren wie auf R-O hinterlegt.





    Urheberrecht und gewerblicher Rechtsschutz

    Der gesamte Inhalt der Internet-Seite unterliegt dem Schutz des Urheberrechts, dem gewerblichen Rechtsschutz und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung auf anderen Websites ist untersagt. Einige Seiten enthalten Bilder, deren Rechte von Dritten nur zur Nutzung in dieser Website erworben wurden.
    rheuma-online.de hat das Nutzungsrecht an allen Texten dieser Web-Sites. Das gilt auch für Texte, die an die E-Mail-Diskussionsforen geschickt wurden. Das Material darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von rheuma-online.de nicht kopiert, verkauft, verliehen oder in anderer Weise vervielfältigt werden. Unsere Benutzer dürfen das Informationsmaterial von rheuma-online kopieren, allerdings nur für den persönlichen Gebrauch und nicht für kommerzielle Zwecke. rheuma-online gestattet dabei das Kopieren für den privaten Gebrauch, wenn

    • die Dokumente nicht verändert oder verfälscht werden
    • Gebühren für das Ausleihen des Informationsmaterials nicht erhoben werden und
    • rheuma-online.de als Quellenangabe ausdrücklich angeführt ist.
    Im übrigen gelten auch für das Kopieren / Ausleihen von Informationsmaterial diese Nutzungsbedingungen, auf die entsprechend verwiesen werden muss.
     
  13. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    sorry,

    ich habe dich höflich und interessiert etwas gefragt
    ich entziehe mich zukünftig jeglicher diskussion, die mit aggressivem beigeschmack daher kommt. dies ist für mich erledigt.


    schönen abend, marie
     
  14. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    danke kukana,

    ich wollte sicherstellen, dass, bevor ich selber etwas derartiges
    mache, ich mir keine schwierigkeiten einhandele.

    gruss marie
     
  15. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    @Marie, zur Not würde ich Alex kurz fragen dazu.
    So habe ich das früher z.B. mit einer Verlinkung zu einer Webseite gemacht von der ich wußte, das ich das ohne Erlaubnis nicht darf. Ebenso mit einem Link zu meiner Firma. Die haben sich meine Seite angeguckt und ihr ok gegeben. Allerdings habe ich nur Links gesetzt und nichts hineinkopiert.

    LG, Kuki
     
  16. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo kukana,

    hab ich schon gemacht. vor einigen monaten hatte ich schon mal nachgefragt wegen des zitierens, aber das ist ja doch noch etwas anderes.

    danke, marie
     
  17. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Deswegen übernehme ich ja keine Inhalte von RO sondern verweise auf RO. Ich kopiere ja keine Texte oder ähnliches. Stelle / Sammle lediglich Informationen und würde maximal mit Quellenangabe Zitiren wobei ich aber das bei RO nicht mal gemacht habe.

    Liebe Marie,

    mein Text war nicht aggressiv gemeint, sollte er bei Dir so angekommen sein, möchte ich mich dafür entschuldigen. Ich war der annahme, dass die Frage, ob Du etwas dagegen hast, auch positiv rüber kommt. Denn Hättest Du damit ein Problem gehabt, hätte ich das ja abgestellt bzw. geändert. Von daher weiß ich nun nicht, wo Du etwas aggressives herraus liest - injedem fall war es nicht aggressiv gemeint.

    Mir ist im BGB und im Medienrecht keine Stelle bekannt, die die setzung einer Verlinkung auf eine Seite untersagt. Und mehr als das ich bei den möglichen Behandlungen auf die Medikamenten Seite zu Rheuma-Online verweise und in meinem Beitrag zu den Reha Häusern habe ich weiter ja nichts gemacht. Eigentlich freut sich jeder Webmaster ja über positive Verlinkungen, da die ja ggf. neue User auf eine Website bringen. Sollte doch etwas dagegen sprechen, dann würde ich mich über eine Information sehr freuen.

    Hoffe ihr fasst diesen Beitrag nicht aggressiv oder ähnliches auf - denn er ist normal und Sachlich gemeint. (Bin zT durch mein Praktikum arg ko - vielleicht sehe ich daher Formulierungen ander "schlimm" als ihr - denke das ist zwar keine entschuldigung aber somit wisst ihr den background. Werde mich wohl bei RO ein wenig zurück ziehen, da ich kein interesse an Ärger oder ähnlichem habe.)

    Gruß Muckel / Tobias

    P.S. und in meinen Verlinkungen ist RO noch aufgeführt.
     
  18. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    kein problem, muckel, wir sind alle nur menschen
    und niemand ist perfekt. steht zur vorsicht schon unter meinem avatar :D

    schönen tag, marie

    nachtrag
    du könntest auch hier, wenn du magst,
    Fotos zu Rehakliniken und Krankenhäusern

    etwas eintragen, wenn sich bei deinen recherchen etwas passendes dafür ergibt.
     
    #18 5. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2008
  19. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Abend,

    werde in meinem Blog die gesammelten Informationen zusammentragen. Beinhalten sollen sie folgendes:

    • Name der Klinik
    • Anschrift
    • Telefonnummer
    • E-Mail
    • evtl. Website
    • Berichte
      • aus Foren
        • Gesundheitsforen z.B. Rheuma Online
      • Zeitschriften/Informationsblättern
    • und all das, was noch interessant sein könnte
    Desweiteren werde ich die Kliniken in einer googlemap einstellen und jene dann als Überblick in meinen Beitrag einfügen. Denn damit sieht man dann gleich, wo Kliniken sind.

    User können dann gerne in mein Blog schauen und es darf gerne verlinkt werden. Eine weitergabe / verarbeitung ist nur unter den Richtlinien der [​IMG] creative commons gestattet. Jene ermöglicht aber sehr vieles und sie ist für alle beteiligten fair.

    Ach ja - eine Excel Tabelle mit den wichtigen Daten werde ich auch anlegen - denn jene kann man z.B. für Serienbreife/Serienmails benutzen.

    Den Bilder Thread werde ich wohl nicht vervollständigen können, da ich, wenn ich irgendwo Bilder entdecke auch nur darauf verlinken dürfte, da ich ja keine rechte an jenen habe. Werde aber in der Klinik, wo ich dann hinfahre, Fotografieren und jene auch online haben. Die kann ich dann auch gerne in den Thread stellen.

    LG
    Muckel/Tobias
     

    Anhänge:

  20. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Am Niederrhein