1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterscheidung Ödeme oder Übergewicht?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Carlotta, 13. November 2010.

  1. Carlotta

    Carlotta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region Stuttgart
    Hallo zusammen,

    wie kann man unterscheiden, ob man immer dicker wird oder ob man immer mehr Ödeme (Wasseransammlungen) bekommt???

    Die einzige Methode, die ich kenne. Am Unterschenkel vorne auf Schienbeinknochen ca. 10 sec drücken --> Wenn Delle zurückbleibt handelt es sich um ein Ödem. (Das ist bei mir so)
    Aber wie erkenne ich das am Oberschenkel, Arme, Bauch?

    Zur Info: Ich habe Sklerodermie (Systemische Sklerose) und bekommen momentan aufgrund Wechsel der Basistherapie auf Cellcept wieder mal 20 mg Cortison. Habe unendlich Hunger, esse aber sehr diszipliniert vor allem Obst und Gemüse und Reis, kein Fett. Trotzdem habe ich seit Cortisonbeginn im März mindestens vier Kilo zugenommen.
     
    #1 13. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2010
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Lymphdrainage müßte dir bei diesem Krankheitsbild eigentlich zustehen. Kann da sehr gut helfen.
     
  3. ylla

    ylla Rollanierin

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    siehe anderes Forum Carlotta...

    ylla