1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unruhe nach MTX

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Kiimmi, 14. Juli 2015.

  1. Kiimmi

    Kiimmi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo!

    Ich bin neu hier, deswegen ganz kurz zu mir :D bin 21 Jahre alt, Studentin und habe vor ca. 1 Jahr die Diagnose "Polyarthritis unklarer Zuordnung" bekommen. Seit letztem August ungefähr nehme ich einmal wöchentlich (mittwochs) MTX. Zuerst als Tablette, mittlerweile wegen meinem kaputten Magen als Spritze.

    Jetzt ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass ich immer 2 Tage nach der Spritze (Freitag Abend) total unruhig bin. Ich kann nicht still sitzen/liegen, auch wenn ich eigentlich total müde bin. Ist ein total ekliges Gefühl und ich habe bis jetzt nicht rausgefunden was ich dagegen machen kann.
    Mein Rheumatologe sagt es kommt nicht vom MTX, aber früher hatte ich das nicht.

    Meine Frage: gibt es hier vielleicht noch jemand mit dem gleichen oder einem ähnlichen Problem?

    Liebe Grüße
    Kimmi
     
  2. tine.wie

    tine.wie Musikus

    Registriert seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Göttingen
    Hallo Kiimi,
    ich bin auch 21 und nehme seit ca 4 Wochen MTX als Spritze. Mir ist ca. 30min nach der Spritze immer "Komisch" (kann das Gefühl nicht so beschreiben) und werde dann auch richtig unfreundlich:rolleyes:

    Ich spritze Freitags und Sonntags/Montags habe ich dann auch immer so eine innere Unruhe, kann nicht wirklich still sitzen obwohl ich am liebsten schlafen würde...

    Also ich kenne das Gefühl. Ich vermute auch, dass es vom MTX kommt, aber dagegen kann man glaube ich nicht viel machen..

    Liebe Grüße und alles Gute, Tine
     
  3. Kiimmi

    Kiimmi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Tine,

    danke für deine Antwort!
    Es ist schon mal beruhigend zu wissen dass ich nicht die einzige bin, die das hat! :D
    Mein Doc kam gleich mit der Schilddrüse an (die bei mir immer völlig ok war) und hat mir gleich wieder Angst gemacht :D