1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ungewissheit!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kathrin79, 19. Juli 2004.

  1. Kathrin79

    Kathrin79 Guest

    Hallo zusammen!

    Ich bin 24 Jahre alt und war im März dieses Jahr beim Arzt wegen Schmerzen im Handgelenk. Schon damals wurde festgestellt das mein Rheumafaktor deutlich zu hoch ist. Seit dem laufe ich von einem Arzt zum anderen. Mittlerweile wurden noch zwei weitere Blutuntersuchungen gemacht, ein MRT bei dem keine Veränderungen im Hangelenk festgestellt werden konnten und ich habe einen Termin beim Rheumatologen und zwar am 17.09., also wieder 2 Monate warten.
    Kann mir vieleicht jemand von euch sagen was mir die Werte auf meinem Blutbild sagen sollen und ob die Wahrscheinlichkeit hoch ist das ich Rheuma habe.

    CRP qualitativ: Grenzwert
    Rheumafaktor qual.: positv
    ANA IgG IFT (HEp2): positiv
    unten steht noch: IFT-Muster nukleolaer Zur Differenzierung Mestimmung von ENA-Ak empfohlen.
    die anderen Werte sind ok.

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Antworten würde. Das Warten macht mich noch Wahnsinnig.

    Tschau Kathrin
     
  2. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Kathrin,

    herzlich willkommen hier im Forum von R-O. Viel kann ich dir nicht sagen zu deinen Blutwerten. Du schreibst leider nicht, wie hoch der CRP-Wert ist. Über die Blutsenkung schreibst du auch nichts. Aber der Rheuma-Faktor ist positiv, das spricht schon mal dafür, dass es Rheuma sein könnte. Viele haben aber auch Rheuma und deren RF ist negativ.

    Ich selbst habe Polyarthrose und Fibromyalgie, deshalb weiß ich über die Rheuma-Werte nicht so gut Bescheid. Aber in bin sicher, du bekommst noch viele Antworten.

    Allerdings ist es eine sehr lange Zeit, bis du deinen Termin beim Rheumatologen hast. Ist er der Einzige in deiner Nähe? Ich glaub dir, dass das Warten schlimm ist.
    Du findest hier in R-O auch sehr viele Beiträge und Berichte, in denen du mal stöbern kannst.

    Ich wünsche dir eine schmerzarme Wartezeit
    bis bald
    pumuckl
     
  3. Kathrin79

    Kathrin79 Guest

    Hallo pumuckl!

    Danke das du mir geantwortet hast.
    Meine Blutsenkung ist 12/24, der Rheumafaktor ist 36,4 und beim CRP steht nur "Grenzwert" da.
    Ich glaube wir haben hier nur einen Rheumatologen in der Nähe. Ich wurde zumindest direkt zu ihm überwiesen.

    Tschau Kathrin
     
  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kathrin,
    tja ich kann Dir leider auch nicht mit Sicherheit sagen, ob Du nun Rheuma hast. Dein positiver Rheumafaktor könnte Rheuma bedeuten. Ich z.B. bin seronegativ (kein Rheumafaktor) und habe Psoriasisarthritis und da ist es normal keinen Rheumafaktor zu haben.

    Allerdings meine Blutsenkung (bin immer so bei 24/46) ist deutlich über Deinen Werten. Also Du siehst, das muss sich auf alle Fälle ein Rheumadoc ansehen, dann weist Du mehr. Es ist allerdings noch ganz schön lange bis zu Deinem Termin. Kann Dein Hausarzt nicht bei dem Rheumadoc anrufen und vielleicht einen früheren Termin für Dich ausmachen.

    Oder vielleicht fragst Du mal Deinen Hausarzt ob er bei Dir mal Cortison ausprobiert (vielleicht mal ein paar Tage 5mg), wenn das Cortison anspricht, dann weist Du das es etwas entzündliches ist. Nur so eine Idee.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  5. Kathrin79

    Kathrin79 Guest

    Nabend Gisela!

    Ich werd mal bei meiner Ärztin nachfragen, aber ich seh da keine große Chance. Mir wurde direkt gesagt das wäre der erste freie Termin.

    Im März als ich starke Beschwerden mit dem Handgelenk hatte war meine Blutsenkung auch höher, aber das ist wieder zurück gegangen. Im Moment habe ich auch keine starken Beschwerden (nur manchmal und dann nicht schlimm, zum Glück), deshalb möchte ich, wenn es geht auf Medikamente verzichten. Für den Notfall habe ich Voltaren die haben im März gut geholfen.

    Mich macht im Moment hautsächlich das Warten fertig. Ich denke, wenn ich wüsste was ich hab könnte ich sich besser damit umgehen, aber so geht der Gedanke an Rheuma einfach nicht mehr aus meinem Kopf.

    Es tut gut hier mit anderen zu sprechen :)

    Bis bald

    Kathrin
     
    #5 19. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2004
  6. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kathrin,
    ich weis die Ungewissheit ist schlimm. Ich habe damals auch 8 Wochen auf meinen Termin warten müssen. Und da bekommt man schon mal Anfälle, weil man endlich Gewissheit haben will. Es ist ganz normal, das einem das ständig im Kopf rum geht. Knuddel...

    Ich kann Dir nur raten, wenns ganz schlimm ist, geh in den Chat und lass Dich etwas aufmundern. Danach geht es Dir auch wieder besser. Wirst sehen.

    Ich drücke Dir die Daumen, das die Zeit bis zum Termin schnell vorbei ist.

    Liebe Grüße
    gisela


     
  7. Kathrin79

    Kathrin79 Guest

    Wie sagt man so schön: Augen zu und durch ;)
     
  8. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich drücke dir die Daumen...

    Hi Kathrin,
    ich denke, wir haben alle mal irgendwann diese Erfahrungen gemacht und vorallem ungewisses Warten bis es dann irgendwann ein Diagnose gab. Was mich noch interessieren würde ist, wie hoch sind den die ANAs, da müsste eigentlich noch ein Titer dabei stehen (1:64 oder 1:....) und ist das Handgelenk denn auch richtig dick und heiss gewesen oder ist es immer noch? Gab es andere Gelenke, die weh getan haben, dick oder heiss waren?
    Wenn du magst, kannst du mir auch gerne mal mailen oder ne PN schicken. Ich bin 27 und habe eine vor 6 Jahren diagnostizierte Arthritis.....
    Was machst du denn Ausbildungsmässig? und wo ghest du zum Rheumadoc?
    liebe Grüße, Paris
     
  9. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Diagnose

    Hi Kathrin
    Ich denke mal, daß nocheinmal ein "großes Blutbild" gemacht werden soll. Dabei sollen die ANA-Werte genauer bestimmt werden.
    Unter antinukleären Antikörpern (ANA, nukleär von lat. nucleus = Kern) versteht man Eiweißstoffe, die der Körper im Zusammenhang mit einer gestörten Funktion des Immunsystems gegen die Zellkerne (nucleus) seiner eigenen Zellen produziert.
    Aus den Ergebnissen könnte man wichtige Hinweise auf eine genaue Diagnose ableiten.
    Gruß "merre"
     
  10. Kathrin79

    Kathrin79 Guest

    Hallo Paris!

    Ich bin gelernte Betriebswirtin.

    Mein ANAs ist 1:80 und mein Handgelenk war zwar ein wenig geschwollen, aber nicht heiß. Zeitweise habe ich Nackenschmerzen, was ich aber eher auf die tägliche Büroarbeit zurückführe.

    Ich muss sagen, ich hätte vorher nie gedacht, dass solche Krankheiten so häufig bei jungen Leuten auftreten, leider wurde ich schnell eines besseren belehrt.

    Grüße Kathrin
     
  11. Kathrin79

    Kathrin79 Guest

    Hallo auch Kathrin ;)

    Es gibt schon komische Krankheiten. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und hoffe das du wirklich wieder ganz gesund bist.

    Tschau Kathrin
     
  12. Kathrin79

    Kathrin79 Guest

    Hallo zusammen!

    Ich habe einen neuen Termin beim Rheumatologen und zwar in 2 1/2 Wochen :D

    Tschau Kathrin
     
  13. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kathrin,
    menno finde ich echt toll. Ich freue mich für Dich.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  14. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Kathrin,

    find ich super, dass es jetzt doch noch früher geklappt hat mit Termin beim Rheumi-Doc. Ich hoffe, du berichtest uns gleich, wie es war.

    Und vergiss nicht, alles aufzuschreiben, was dir wichtig ist, sonst vergisst du die Hälfte. ;)

    Eine schmerzfreie Zeit wünscht dir
    pumuckl
     
  15. Kathrin79

    Kathrin79 Guest

    Hallo Gisela und pumuckl!

    Ich freu mich total über den neuen Termin. :D Ist doch schon mal was.

    Ich versprech euch das ich sofort schreib, wenn ich genaueres erfahren hab.

    Ich wünsch auch alles Gute.

    Liebe Grüße Kathrin