1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unfassbar

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Krümmel, 18. Januar 2009.

  1. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Hallo an alle
    Ich möchte euch mal meinen neusten Stand in Sachen Rentengeschichte erzählen
    Seit nun fast zwei Jahren kämpfe ich um meine Erwerbsminderungsrente
    mittlerweile Klage ich auch
    Nun kam gestern ein schreiben von der besagten Stelle
    "Die neue Diagnose Fibromyalgie würde ja auch nicht im Rehabericht stehen"Reha war 07,Diagnose Fibro war am 24.6.08)
    Und zweitens was denn nun mit der dringend indizierten umschulung wäre ob nun oder erst später???
    Zur Aufklärung eine Umschulung hatte mann mir 2008 abgelehnt wegen mangelnder Belastbarkeit!!!
    ich fass das alles nicht mittlerweile ist es so das ich seit August08 die Pflegestufe2 habe und ich immer mehr abbaue aber nun kommen sie mit einer Umschulung als ich einen Umschulungsplatz hatte haben die Leute mir diesen abgelehnt.
    Wo bin ich eigentlich gelandet???
    Also alles läuft nun auf ein neues Gutachten hinaus und dann sieht man weiter.
    Ich drehe noch durch die Agumente von deren Seite sind sowas aus der Luft gegriffen und ich bin stinksauer echt Leute ich könnte platzen.
    So geht man doch nicht mit kranken um oder?
    Eine sehr verärgerte Krümmel
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Krümmel,
    bitte nicht platzen !!! :nono:
    In jeder größeren Stadt gibt es doch eine Zweigstelle der LVA, da würde ich mal Dampf ablassen. Du hast sicher Deine Unterlagen alle schön sortiert, mit den Ordnern würde ich dorthingehen um die Beamten mal auf den neuesten Stand zu bringen. Eine Auflistung mit allen Daten obendrauf, damit die mal sehen wann die Umschulung abgelehnt wurde, wann Pflege bewilligt wurde usw. Möglicherweise sind die LVA-Leute dann in der Lage Deine Situation besser zu verstehen.
    Ich wünsche Dir viel Glück .....

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Rentenstreit

    ..tja ich könnte da Romane schreiben drüber...bei mir scheint eine gerichtliche Abwägung jetzt möglich, aber es dauert insgesamt schon etwas läner als bei Dir...
    Mitlerweile sind ein paar grundsätzliche Sachen geklärt:
    -eine Reha bzw ein Rehabericht zeigen nur die Behandlungsergebnisse während einer solchen und sind für die Geamteinschätzung nur bedingt hinzuzuziehen.
    -der Verweis auf leichte Tätigkeiten ist nicht zulässig, es sollte ein "Arbeitsplatz" beschrieben werden
    -Grundsatzurteile werden zwar nur bei Gerichtsverhandlungen hinzugezogen aber sie sollten "verwertet" werden

    Ich habe beim Arbeitsamt die Entscheidung "sie sind nicht mehr vermittelbar" als gutachterliche Bewertung beantragt. Und siehe da denen reicht die Aktenlage und mit einem mal rührt sich auch unser so überlastetes Sozialgericht...

    Also alles Gute "merre"