1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

undifferenzierte Kollagenose und jetzt noch Endometriose

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Rose72, 16. November 2012.

  1. Rose72

    Rose72 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Vogtland
    Hallo Ihr Lieben,
    ich bin neu hier und 40 Jahre alt. Ich habe seit 1998 eine undifferenzierte Kollagenose. Bin seit dem BU-Rentnerin. Zwischenzeitlich kamen immer wieder mehrere Diagnosen dazu. Ging weiter mit Trigeminus-Neuralgie, Haarausfall durch veränderte Haarwurzeln usw. - zum Glück Beides wieder einigermaßen o.k.. Meine neueste "Errungenschaft" ist evtl. eine Endometriose. Der Frauenarzt, der die Bauchspieglung durchführte war sich nach der OP vom Sichtbefund her sicher, die Gewebeuntersuchung hat es aber nicht bestätigt. Er sagte nun es könne auch von der Kollagenose sein.
    Hat hier jemand damit Erfahrung oder vielleicht ähnliche Probleme? Würde mich sehr freuen wenn Ihr mir antwortet.
    Danke im Voraus.
    Liebe Grüße
    Rose72
     
    #1 16. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2012
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo, es gibt gyn. docs, die sich mit LE beschäftigen, d.h. die LE patis haben. die solltest du mal befragen.
    wahrscheinlich hängt es mit der kollagenose zusammen.
    ruf mal beim LE selbsthilfeverband an.
    lg
     
  3. Rose72

    Rose72 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Vogtland
    Danke Dir, das habe ich noch nie gehört, daß sich auch Frauenärzte mit Kollagenosen beschäftigen. Weiß aber halt auch noch nicht so lange von diesen Verwachsungen. Du schreibst ich soll bei der LE-Selbsthilfegruppe anrufen, ist das die Nr. die ich hier auf der Seite finde? Ich weiß halt auch nicht welche Form von der Kollagenose ich habe, sagt mir niemand. Wird aber wegen dem Anruf egal sein, oder?
    LG
    Rose72
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Hallo Rose72,

    Endometriose bekommen viele Frauen ohne Kollagenose.

    http://www.endometriose-vereinigung.de/index.php?mod=7

    http://www.endometriose-vereinigung.de/index.php?mod=6

    Das muss also gar nichts mit einer Kollagenose zu tun haben, du kannst dich auch an eine Endometriose-Selbsthilfegruppe wenden, das finde ich sinnvoller, hier findest du welche auf der Karte: http://www.endometriose-vereinigung.de/index.php?mod=9