1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Und nun?

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Troll, 10. Juni 2009.

  1. Troll

    Troll Steph

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Schleswig/Flensburg
    Moin moin,
    ich mache es kurz.
    Befinde mich in einer beruflichen Reha-Maßnahme noch bis ende Oktober.Kostenträger die deutsche Rentenver.Da ich meinen Beruf nicht mehr ausüben kann.*darf* mein neuer Doc hat mich da jetzt über eine Krankschreibung rausgeholt, er möchte gerne das ich in die psycho u. trauma Reha/Bad Bramstedt gehe. Aber wenn ich länger als 6Wo krank bin fliege ich aus der Maßnahme und bekomme Krankengeld.
    a. wer zahlt den Kassen beitrag nach Okt.
    b.kann ich bei einer Heirat obwohl ich krank bin einfachso in die KK von meinem Mann?
    ach, ich würde nur noch zwei Mo Arge1 bekommen.
    Und heiraten wollen wir.:top:

    Ich freue mich über alle Infos*:a_smil08:
     
  2. Steffi.B

    Steffi.B Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald/Meck/Pom
    Hallo Troll,
    meiner Meinung nach geht die Familienversicherung über Deinen zukünfigen vor.
    Egal in welcher Maßnahme Du Dich gerade befindest, nach der Heirat bist Du über Deinen Partner versichert.
    War bei meiner Tochter auch so. Sie war über Alg II krankenversichert, mit beiden Kiddis mitten in Behandlungen und nach der Hochzeit sofort hat die Krankenkasse meines "Lieblinsschwiegersohns:a_smil08:" gegriffen
    LG Steffi
     
  3. Troll

    Troll Steph

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Schleswig/Flensburg
    Hm, da bin ich ja mal gespannt...ist echter Mist...hänge völlig in der Luft*

    vielen Dank.