1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

... und noch eine Neue ...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Motown, 5. September 2008.

  1. Motown

    Motown Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    ich heiße Susanne und bin 41 Jahre alt. Im Moment bin ich auf der Suche nach dem was ich habe. Einzig gesicherte Diagnose ist ist Lungensarkoidose. Danach 60 kg Gewichtszunahme, davon 30 kg wieder abgenommen. Seit der Diagnose, ständige Müdigkeit und viel Liegen (Sarkoidose wurde in der Schwangerschaft festgestellt), immer stärker werdende Schmerzen in den Gelenken und Muskeln, die durch Bewegung, wenn es geht, besser werden. Im Moment versuche ich herauszufinden was ich habe, werde aber in die Schiene Psycho gedrückt, da meine Blutergebnisse nicht auffällig sind und meine Gelenke nicht auffällig geschwollen sind.

    Ich hoffe hier Menschen zu finden, mit denen man sich austauschen kann. Ich bin im Moment tatsächlich ein wenig depremiert, aber eigentlich ein Mensch, der sich sagt "Wenn Dir das Wasser bis zu Hals steht, hat es keinen Sinn den Kopf hängen zu lassen!" ;) Anders gesagt, ich weiß es gibt Schlimmeres und versuche mich nich hängen zu lassen, was auch meist gelingt.

    So das war es erst einmal zu mir.

    Ganz liebe Grüsse
    Susanne
     
  2. Marina2286

    Marina2286 C´est la vie!

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    ..ja das kenne ich

    Halloooo:)
    wenn es mir mal wieder total schlecht geht denke ich auch sehr oft "den kopf hängen zu lassen".....mir fällt dann in solch einer situation ein "wenn du denkst es geht nciht mehr kommt von nirgendwo ein lichtlein her":top::top:

    als ich noch keine diagnose hatte dachten die ärzte auch es wäre der wachstum , übergewicht oder auch die psyche...ja udn jetzt hab ich seit 4 jahren die diagnose seronegative polyarthritis.....udn dann muss man da irgendwie durch:mad::uhoh::a_smil08:

    was für medikamnete nimmst du zur zeit?

    gruß marina
     
  3. Schmetterling-39

    Schmetterling-39 Ich Habe gelernt...!!!

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo ...:rolleyes: das habe ich auch sehr of das ich den Kopf hängen lasse.Obwohl ich meinen Lupus schon seit über 14 jahre habe.Vieleicht ein wenig Positiv denken..:a_smil08: ich weiß ist nicht immer leicht.

    [​IMG]
    P.S. Grüße dich mal ganz Lieb...;)[​IMG]
     
    #3 6. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2008
  4. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Susanne !!!

    [​IMG]Herzlich Willkommen

    Ich versuche auch immer das Positive an einer/meiner Situation zu sehen.
    Es gelingt auh meistens ...
     
  5. Motown

    Motown Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ich denke ein grosser Schritt ist es, dass ich mich hier angemeldet habe und ich dadurch hier viele Menschen finde, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben wie ich. Ich muß ganz ehrlich sagen, wenn man immer wieder in die Psycho-Ecke gedrängt wird, glaubt man irgendwann selber, dass es vielleicht wirklich so ist. Dadurch, dass ich hier so viele "Geschichten" lese, die meiner ähnlich sind, habe ich auch wieder mehr Kraft zum kämpfen bekommen.

    Ich danke Euch dafür!

    LG
    Susanne