1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umzug/Versorgungsamt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von JoyTRex, 20. März 2007.

  1. JoyTRex

    JoyTRex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ich werde bald in ein anderes Bundesland umziehen. Wie geht das jetzt mit meinem Schwerbehindertenausweis. Melde ich mich dann beim Versorgungsamt an, oder geschieht das automatisch durch meine Ummeldung. muss ich da eine neue Untersuchung befürchten wegen meiner Schwerbehinderung?

    Vielleicht weiss das ja jemand und kann mir weiterhelfen?


    Danke Joy
     
  2. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hallo!

    Ich weiß nicht, ob es da einen Unterschied gibt, ob man in ein anderes Bundesland zieht.

    Ich bin vor 10 Jahren innerhalb von Niedersachsen umgezogen und damals ging die Ummeldung automatisch.

    Auch glaube ich nicht, das es deshalb noch einmal eine Untersuchung gibt.
    Wenn du einen Schwerbehindertenausweis hast, dann steht da auch die Gültigkeitsdauer drin. deine gesamten Unterlagen werden an das nach dem Umzug zuständige Versorgungsamt weitergeleitet.

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße

    Anja
     
  3. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hi,

    bei mir wurden die Unterlagen automatisch von Mecklenburg- Vorpommern nach NRW geschickt mit der Aufforderung meinen Ausweis hinzuschicken um einen Aktuellen zu bekommen. Eine erneute Untersuchung war nicht erforderlich.

    Viele Grüße
    Jürgen