Umwelt, Natur, Lebensmittel -Lob und Kritik

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Snoopiefrau, 28. Februar 2014.

  1. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Marly, bei uns werden z.B. auch Möbel oder Geräte genommen. Ich habe einen für mich zu kleinen Gefrierschrank, eine Friteuse, einen Beistellschrank usw. dorthin gegeben.
    Da man ja nicht wissen soll, wo das Frauenhaus ist, verabrede ich mich mit der Fahrerin irgendwo oder sie holt das Ganze auch schon mal von mir zu Hause ab.

    LG Eve
     
  2. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.578
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Bayern
    Bei uns in der Stadt kann man gut erhaltene Kleidung auch bei der Kleidertafel abgeben. Das ist ein Laden, wo Menschen die ALG 2, Sozialhilfe oder ähnliches sehr billig Kleidung kaufen können. Jeder der einen Tafelausweis hat, zum Beispiel für die Lebensmitteltafel, kann auch in diesem Laden kaufen.

    Ich hab auch wieder einiges zusammen, vor allem vom jüngsten Sohn, der hatte noch einige sehr guterhaltene Sachen für Kinder und Teenager im Schrank, welche ihm längst nicht mehr passen. Das bringe ich demnächst dort hin, und die Kinder/Teenager deren Eltern beim Kauf der Kleidung sehr sparen müssen freuen sich darüber. :)
     
  3. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.851
    Zustimmungen:
    1.406
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Mineralöl in Lippenstift und Pflegeprodukten

    Mineral Oil Saturated Hydrocarbons, kurz MOSH, sollten gar nicht in den Körper gelangen. Doch Lippenprodukte werden aufgetragen, abgeleckt und geschluckt. Der Wissenschaftliche Ausschuss für Verbrauchersicherheit der EU-Kommission (SCCS) schätzt, dass Verbraucher im Schnitt rund sechsmal täglich Lippenprodukte auftragen und vollständig aufnehmen. Das entspricht 57 Milligramm Produkt.
    Nach Ansicht der Tester sollten Konsumenten ganz auf mineralölhaltige Kosmetika verzichten. Diese seien an folgenden, auf den Verpackungen deklarierten Inhaltsstoffen zu erkennen: Cera Microcristallina (Microcristallina Wax), Ceresin, Mineral Oil, Ozokerite, Paraffin, Paraffinum Liquidum und Petrolatum. MOAH sind bereits vor Jahren in den Fokus gerückt – als Verunreinigungen in Lebensmitteln.
    Quelle; Stiftung Warentest, Spiegel online

    Als Alternative gebe es viele Pflegeprodukte ohne Mineralöl. In Naturkosmetik dürfe es ohnehin nicht eingesetzt werden.

    https://www.test.de/Mineraloele-in-Kosmetika-Kritische-Stoffe-in-Cremes-Lippenpflegeprodukten-und-Vaseline-4853357-0/
     
    #243 26. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2015
  4. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.638
    ..... da bin ich aber froh, dass ich mir letzte Woche spontan im Bioladen einen Pflegestift gekauft habe.....
     
  5. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.851
    Zustimmungen:
    1.406
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Studien-Mogelei "Schoko-Diät"

    Die Autoren Diana Löbl und Peter Onneken gehen der Frage nach, wie die Diätindustrie die Wissenschaft systematisch benutzt, missbraucht und kauft. Sie erfinden eine Schokoladen-Diät: "The Chocolate Transformation" - und führen eine wissenschaftlich begleitete Studie durch, die so absurd ist, dass man sie nicht ernst nehmen dürfte. Die Autoren wollen zeigen, wie gut die "Verkaufsmasche Wissenschaft" funktioniert. Immer wieder werden zweifelhafte Studien veröffentlicht, die vor allem einen Zweck erfüllen dürften: das Geschäft der Multi-Milliarden-Euro-Industrie zu beflügeln.

    http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/829179a5-9db7-4d93-8ff4-d3ef17a70c30/20445933?generateCanonicalUrl=true
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2412058/Schoko-Diaet-Die-Aufloesung#/beitrag/video/2412058/Schoko-Diaet-Die-Aufloesung


    Es wäre ja zu schön gewesen...wie schade:(
     
  6. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.851
    Zustimmungen:
    1.406
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Sonnenschutzkleidung

    UV-Schutzkleidung von namhaften Markenherstellern halten häufig nicht den angegebenen UV-Schutz ein. In einer Stichprobe des ZDF-Verbrauchermagazins WISO fallen von zehn getesteten Produkten vier durch. Dabei handelt es sich um UV-T-Shirts von Puma und Boss sowie um Kindermützen mit UV-Schutz von Sterntaler und Döll. Puma hat inzwischen eine Rückrufaktion der betroffenen Kleidungsstücke gestartet. Nike und Jack Wolfskin waren emfehlenswert
     
  7. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.851
    Zustimmungen:
    1.406
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
  8. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.638
    Hey Snoopie,

    das sind klasse Seiten, ich habe wirklich geschmunzelt. Die "Zitronenküken" finde ich besonders süß.
     
  9. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.638
    ARD, morgen 20.7.15 um 21.50 Uhr

    Verheizt für billige Milch: Das Leiden der deutschen Turbokühe - Werden die Tiere gequält?

    Quelle:Text aus tv14 zu der Reportage:In den letzten Jahren wurden in Deutschland Kühe herangezüchtet, die pro Tag etwa 50 l Milch liefern. Das ist doppelt so hoch, wie vor 50 Jahren. Die Kassen der Molkereien klingeln, doch die Hochleistungskühe leiden unter der Entwicklung: Sie stehen ganzjährig im Stall und werden mehrmals täglich zur Melkmaschine gebracht. Zudem leben sie kürzer und sind anfälliger für Krankheiten.
    Mit 4,3 Millionen Milchkühen ist Deutschland der größte Kuhmilchproduzent Europas.

    Wenn ich mir vorstelle, meine Brüste müßten das tragen (im Verhältnis zu meiner Größe) ...:mad:

    Ich habe vor einigen Tagen ganz kurz eine Reportage gesehen, wo tragende Kühe geschlachtet wurden, würg ... das war mir dann doch zuviel und ich habe umgeschaltet.
     
  10. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    1.267
    Ort:
    Stuttgart
    Das mit den tragenden Kühen habe ich auch schon gehört und eine entsprechende Petition unterschrieben. Die ungeborenen Kälber ersticken jämmerlich. :(

    Auf Milch und Milchprodukte versuche ich wo immer es geht zu verzichten, da mich das Leid der Kühe und der Kälber, die ihnen gleich nach der Geburt weggenommen werden, sehr belastet.

    Traurige Grüße - Inge
     
  11. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.638
    .... ich vertrage seit meiner Kindheit keine Milch und seit einiger Zeit habe ich Sojamilch in meine Ernährung aufgenommen...

    Für meinen Mann kaufe ich immer Bioland Milch von einem Hof aus Schlewig-Holstein und bei Milchprodukten auch überwiegend die aus Biomilch.
     
  12. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.578
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Bayern
    Super Sinela, das du auch Petitionen unterschreibst.:top:
    Hier noch ein Video zur Schlachtung von trächtigen Kühen:
    [video=youtube;Y4QOhN8BFNU]https://www.youtube.com/watch?v=Y4QOhN8BFNU[/video]
     
  13. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.638
    .... oh, neee ich muß mir das nicht angucken, oder?

    Ich will auch diese Petition unterschreiben !!!! Wo finde ich die ?

    Ich finds aber toll, dass der Thread wieder angelaufen ist, fehlt nur noch Snoopie ...
     
  14. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.578
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Bayern
    Marly, nein du musst es nicht angucken. ;) Aber es gibt ja so einige Menschen, die sich das durchaus angucken sollten. Dachte mir darum stell ich es jetzt hier, gerade passend zum aktuellen Thema im Thread ein, wo doch der Kaffeeklatsch nun öffentlich wird, können es dann noch mehr Menschen sehen.
     
  15. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    1.267
    Ort:
    Stuttgart
    Das mit der Petition ist schon länger her, tut mir leid.


    Ich trinke Sojamilch, backe und koche mit Sojamilch und esse auch Sojajogurt und Sojapudding (alles von Alpro).
     
  16. Tiger1279

    Tiger1279 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    296
    Hallo,
    Einige von Euch wissen ja das ich ein ganz großer Kuh Fan bin. Ich finde es auch schrecklich wenn man trächtige Kühe schlachtet. Den Film kann ich mir nicht ansehen.
    Es gibt ganz wenige Landwirte die BEWUSST trächtige Kühe schlachten lassen. Dies kann aber durchaus mal UNBEWUSST passieren. Bei uns ist es vor Jahren mal versehentlich passiert. Das Kalb war dort aber noch nicht so alt wie im Film. Die Kuh war ca. in der 8. Woche. Das Kalb wäre zu diesem Zeitpunkt nicht lebensfähig gewesen. Wir haben die trächtige Kuh nur verkauft weil wir dachten sie ist nicht trächtig. Der Tierarzt hat dies damals nach einer Untersuchung so bestätigt. Er meinte die Kuh ist nicht trächtig und wird dies sicher nie mehr werden. So hat das ganze den Lauf genommen.
    Für das Verbot bin ich selbstverständlich!

    Grüßle
    Tiger1279
     
  17. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.713
    Zustimmungen:
    1.568
    Ort:
    Köln

    Der Sojaanbau gefährdet aber die Regenwälder im Amazonas - und was nun? Auch steht nach wie vor die Debatte um eine hohe Aluminiumkonzentration bei Soja im Raum.

    Kukana
     
  18. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.578
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Bayern
    Soja ist auch nicht mein Ding, ich mag aber zB. sehr gern Mandelmilch.
     
  19. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    1.267
    Ort:
    Stuttgart
    Das ist richtig, nur werden 80% des angebauten Sojas als Tierfutter verwandt, das wird leider oft und gerne vergessen. Was das Aluminium angeht - es steht im Raum, ist nicht bewiesen.


    TV-Tipp zum Thema:
    Verheizt für billige Milch - Das Leiden der deutschen Turbokühe
    Montag 20.07.2015 - 21:50 Exklusiv im Ersten


    LG, Inge
     
  20. Wilson

    Wilson Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Mal was zum thema Aluminium. Die Industrie ist dabei, es aus Deos zu eleminieren. Aber warum, wenn es so schädlich für uns ist, ist es dann nach wie vor in vielen Medikamenten und warum wird es in den Blisterpackungen unserer Tabletten verwendet, wo es definitiv ohne geht?
    Habe bisher beim Grillen immer sehr gern Gemüse in Alufolie gegrillt. Das funktioniert in kleinen Keramikschälchen mit Deckel noch viel besser und ich halte die Folie aus meinem Essen fern.
    M.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden