Umwelt, Natur, Lebensmittel -Lob und Kritik

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Snoopiefrau, 28. Februar 2014.

  1. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.270
    Zustimmungen:
    4.031
    Leider nicht nur die Hühner......:(
    Anders ist es wohl kaum möglich, dass z. B. Rinderhackfleisch (diese Woche im Radio gehört) das Kilogramm für 5,99 oder Brathähnchen für 2,99 verhökert werden.
    Darauf haben wir alle einen Einfluss - u.a. durch unser Konsumverhalten, wie du schon richtig sagst.
     
    Hibiskus14, Snoopiefrau und Marly gefällt das.
  2. Marly

    Marly Guest

    Wir waren heute mit Bus und Bahn und zu Fuß unterwegs, statt Auto.

    Das war sehr entspannt. Alle Einkäufe kamen in den Rucksack und wir haben Null Plastik mit nach Hause gebracht.

    Das war mal ein klimafreundlicher Weihnachtsbummel...:)
     
  3. Marly

    Marly Guest

    Obwohl ich wirklich gerade ziemlich viel mit meiner Mutter um die Ohren habe,
    haben wir alle Geschenke im örtlichen Handel gekauft.

    Ich finde es richtig toll, dass kein Paketdienst zu uns fahren mußte. Unsere Einkäufe haben wir miterledigt,
    wenn wir eh in der Stadt waren und sind nicht extra gefahren.

    Ich bin richtig ein bißchen stolz auf uns:)
     
    Hibiskus14, Snoopiefrau und Stine gefällt das.
  4. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    1.785
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Wegen der Weihnachstgeschenke kommt auch hier kein Paketdienst :top:

    Alle Präsente sind inzwischen fertig gestellt. Ich habe mich für "Weihnachten in der Tüte" entschieden, mit dem Inhalt einer Honigkerze, einem kurzen Wintermärchen, Tee und selbstgebackenem Lebkuchen.
    Die Karten sind gebastelt....Weihnachten kann kommen... ohne Komerz und Stress ;)
     

    Anhänge:

    -Tweety-, Maggy63 und Marly gefällt das.
  5. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.964
    Zustimmungen:
    800
    Ort:
    Bayern
    Ich schaff es nicht mehr überall hinzugehen und vorort zu kaufen. wir achten drauf umweltfreundlich zu leben und einzukaufen, aber mein Mann und ich sind schwerbehindert und massiv eingeschränkt, mit Mehrfacherkrankungen, mein Mann hat auch einen Pflegegrad und zusätzlich war dann im vergangenen Sommer auch noch meine subarachnoidale Hirnblutung, die Spuren hinterlassen hat, die ich akzeptieren muss und mir Prioritäten setzen muss um zu überleben. Deshalb haben wir jetzt alles online bestellt, Lebensmittel und Geschenke etc., ich krieg es anders nicht mehr hin...
     
    #2105 19. Dezember 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2019
    teamplayer und Mimmi gefällt das.
  6. Marly

    Marly Guest

    Wenn ich so eingeschränkt wäre hätte ich auch online bestellt.
     
    teamplayer und Lagune gefällt das.
  7. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    1.785
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
  8. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    361
    Ort:
    Leipzig
    In der heutigen Zeit hilft nur ein Komplettverbot, um die Probleme zumindest eindämmen zu können. Leider ist gesunder Menschenverstand heutzutage so dünn gesät, dass man darauf nicht vertrauen kann. Ich wohne mitten in Leipzig. Die Böllerei fing bei Anbruch der Dunkelheit an, an vielen Stellen. Viele Leute schaffen es noch nicht mal mehr, bis 12 zu warten, sodass das Feuerwerk, was hier BIS 12 abging, früher sicher als nettes Silvesterfeuerwerk durchgegangen wäre. Ab 12 ging dann die Post ab. Insgesamt sind neben den ganzen Raketen, Feuerwerksbatterien, kleinerern Böllern etc. im Zeitraum von 17.00 Uhr bis 3.00 Uhr morgens in etwas 50 extrem laute - mit Sicherheit illegale - Böller gezündet worden. Bei jedem hat das Mehrfamilienhaus, in dem ich wohne, gewackelt. Meine Katzen waren außer sich, wie die insgesamt 10 Stunden andauernde Tortur für die Hunde im Stadtgebiet war, möchte ich mir noch nicht einmal vorstellen, von den Wildtieren mal ganz abgesehen. Die Dummheit der Menschen ist unendlich. Weiter gehts im Negativthread.
     
  9. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    2.725
    Ort:
    Rheinland
  10. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    1.379
    Ort:
    Schweden
    So schrecklich!!!
     
  11. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1.682
    Ort:
    Stuttgart
    Die armen Tiere. :(
     
  12. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1.682
    Ort:
    Stuttgart
  13. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.107
    Zustimmungen:
    3.179
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ganz schrecklich, was da im Krefelder Zoo passiert ist, es tut mir sehr leid...
    was haben die armen Tiere erleiden müssen....
     
  14. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.073
    Zustimmungen:
    6.423
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich werde jetzt alle leeren Töpfchen von den Teelichtern aufheben und selbst mit Wachs bestücken. Bei jedem Teil, was im gelben Sack gelandet ist, hab ich ein schlechtes Gewissen und ärgere mich über die Verschwendung von Material, das muss jetzt aufhören.
    Außerdem habe ich heute ein Experiment gestartet: Wäsche waschen mit Efeublättern. Ich lasse es euch wissen, ob es funktioniert hat.
     
    Snoopiefrau und Marly gefällt das.
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.073
    Zustimmungen:
    6.423
    Ort:
    Niedersachsen
    Melde gehorsamst: Wäsche ist sauber, luftig und duftig - Experiment geglückt! Sogar der verschwitzte BH ist sauber geworden.
    Man braucht pro Ladung 10 Blätter, frisch oder getrocknet, die gibt man im Wäschenetz zu der Wäsche dazu, bei 40°.
    So RICHTIG verdreckte Klamotten werden möglicherweise nicht so sauber, aber wer hat die schon.
    Ich bin richtig glücklich, dass ich wieder was aus dem Garten verwenden kann, ganz abgesehen davon, dass es die Umwelt schont... Und Efeu wächst ja nun wirklich überall.
     
    Marly gefällt das.
  16. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    607
    Ort:
    Herne
    Maggy, war es weiße oder bunte Wäsche? Würde es auch mal gern testen. Gilt da jedes Efeu?
     
  17. Marly

    Marly Guest

    @Maggy63 : ich werde in Zukunft auf den Spaziergängen mit Hund Efeu klauen:)
     
  18. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    2.725
    Ort:
    Rheinland
    Es gibt etliche Pflanzen, die Saponine enthalten und sich somit zum Waschen taugen.
    Man kann die Blätter auch in eine Socken füllen und die zuknoten.
    Die Wäsche riecht nach dem Waschen absolut neutral. Schöner ists deshalb, wenn man sie draußen trocknen kann.
     
    Snoopiefrau und Marly gefällt das.
  19. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1.682
    Ort:
    Stuttgart
    @Maggy63 : Eine tolle Idee, nur leider habe ich hier noch keinen Efeu wachsen sehen.:(
     
  20. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    2.676
    Ort:
    Norddeutschland
    Hier wuchert er überall, such mal an einem etwas älteren Gebäude, im Park oder Wald.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden