1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

umstellung mtx tabletten auf spritzen

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von stefanie04, 6. März 2014.

  1. stefanie04

    stefanie04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo,

    ich werde umgestellt, weil ich magenbeschwerden habe. angeblich sollen die beschwerden durch
    die spritzen nicht auftreten.

    ich vertrage mtx super und das seit drei jahren. nur mein magen macht probleme. allerdings auch schon vor den tabletten. ich bekomme wegen meinem reflux seit jahren panthoprazol 40 mg.

    hat jemand aus der großen rheumagemeinde schon erfahrungen mit solch einer umstellung?

    lb. gruß
    stefanie
     
  2. lumpi64

    lumpi64 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    6
    Hi Du,

    ich hatte noch keine Tabletten, sondern bekam gleich die Spritzen und vertrage sie problemlos. :) Spritz mich selbst, was auch nicht schlimm ist. Habe aber schon oft gehört, dass die Spritzen besser verträglich sein sollen.
     
  3. Tini 5

    Tini 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    386..
    hallo Stefanie

    auch ich habe eine chronische Gastritis ...Reflux und einen Zwerchfellbruch.

    am Anfang habe ich auch Tabletten genommen, bin dann aber wegen der Wirkung umgestellt worden.

    der Vorteil war dann, das ich weniger brauchte (20 in Tablettenform und 17,5 als Spritze) weil man bei den Tabletten ja nie weiß was wirklich vom Körper aufgenommen wird.

    vom Magen her habe ich auch einen Unterschied feststellen können, wenn auch gering.

    auch das man ja am MTXtag keine Phantoprazol nehmen darf ( MTX braucht die Säure um wirken zu können) hat mich in der Nacht belastet.

    LG Tini
     
  4. tine164

    tine164 Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Nähe Hamburg
    Hallo,
    ich habe vor gut einem Jahr gewechselt von Tabletten auf Spritzen. Die Nebenwirkung Übelkeit ist seitdem so gut wie weg! :top:
     
  5. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Moin,

    ich nehme nach Tabl. nun auch die Spritzen:

    null Problemo!!

    LG von Juliane.
     
  6. Sylvia_cP

    Sylvia_cP Das Froschi

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien, Ursprung: Steiermark
    hallo stefanie!

    ich habe genau aus demselben grund wie du ihn bei dir erwähnst umgestellt.
    hinzu kam noch, dass ich das mtx mit den spritzen viel besser aufnehme u. dadurch auch die dosis reduzieren konnte.

    also alles gute für die umstellung.
     
  7. Biggi67

    Biggi67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo stefanie,

    auch ich habe gewechselt von tabletten auf injektion weil mir immer übel war und mein kreislauf nicht mitgespielt hat. jetzt wo ich es selber spritze:top: geht es wirklich besser nur der kreislauf will manchmal nicht aber das hält sich in grenzen.

    lg Biggi67
     
  8. stefanie04

    stefanie04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    umstellung

    herzlichen dank für die erfreulicherweise positiven rückmeldungen.

    aber ich wusste nicht, das man am mtx-tag kein phantoprazol nehmen darf!!! das hat man mir
    nicht gesagt. :confused:

    weil es mir gut geht, habe ich meine dosierung von 25 auf 20 mg runtergesetzt. eigentlich wollte ich bei den spritzen noch eine niederige dosierung, aber die ärztin hat sich nicht darauf eingelassen. (und mein nächster termin in der rheumaambulanz ist erst im mai.) ich bin schon froh, daß ich das telefonisch regeln konnte.

    lg. stefanie
     
  9. Nutella

    Nutella Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    RLP
    echt??? hat mir nie jemand gesagt...
     
  10. Nutella

    Nutella Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    RLP
    hab die umstellung auch recht gut überstanden....

    aber das ist ja schnee von gestern.. hab jetzt ein ganz anderes Basis medi
     
  11. försterin

    försterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MTX Spritzen

    Ist ja eigentlich völlig logisch: Was nicht durch den Magen muss, kann da auch keinen Schaden anrichten!
    :)