1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

übermäßiges Schwitzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Angela, 12. August 2001.

  1. Angela

    Angela Guest

    Hallo!

    Hier ist Angela.Ich bin 39 Jahre alt.
    Seit ein paar Jahren leide ich phasenweise an übermäßigen nassen Schwitzen.
    Das ganze dauert über Wochen. Und dann geht es wieder eine Weile. Zur Zeit habe ich das ganze wieder seit ca. 6 Wochen. Das Schwitzen beginnt, sobald der Körper in Bewegung kommt, egal ob es warm oder kalt ist.Bei der kleinsten Anstrengung geht es los.
    Da läuft mir der Schweiß vom Kopf, mit der Zeit sind dann die ganzen Haare nass. Und der Rest des Körpers auch.
    Der Arzt hat Blut und Kreislauf untersucht und kann nichts finden. Das ist total belastend und auch peinlich.
    Was kann ich tun?


    Angela
     
  2. christoph

    christoph Guest

    Mein Arzt hat mir erst vorgestern bezüglich starkem nächtlichen SChwitzen in Zusammenhang mit einem rheumatischen Infekt folgendes geraten:

    Basische Vollbäder zur Entsäuerung des Körpers,

    Ausdauertraining (10km Dauerlauf).

    Dies möge dann helfen, soweit das Schwitzen vegetativ bedingt ist.

    P.S.:
    Wenn ich nachts klattschnass aufwache, gehe ich halt einfach unter die kalte Dusche. Tuts auch.

    Kühle Tage und Nächte wünsht
    Christoph