1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TV Tipp

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Diana1970, 15. Oktober 2006.

  1. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    #1 15. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2006
  2. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Das wird wohl einige interessieren,daher nochmal *hochschubs*:o ;)

    Diana
     
  3. Biglia

    Biglia Nachtkatze

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordlicht
    und ob! danke!


    ... was aber verwirrt (war zumindest bei mir so) ist das WDR hinten dran, hatte zuerst bei dem sender gesucht
     
  4. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Traurig!! - aber typisch für dieses Land

    Hi, habe mir gestern auch diesen Bericht im TV angesehen und kann nur sagen, es ist wieder mal typisch für unser System, dass sich die einzelnen Stellen gegenseitig die Verantwortung zuschieben...,.. KEINER , weder KK , noch Med. Dienst ist in der Lage, eine, für den PAt. hilfreiche Entscheidung zu treffen.
    Nur Ausreden....nur Hinhalterei...und der PAt. sitzt dabei und muß sich anhören, dass sein Schicksal keinen interessiert, eine unmenschliche Situation.
    Nur eins ist in diesem Bericht überdeutlich geworden, man muß Privat-Patient sein, um in den "Genuss" lebenserhaltender bzw. lebensverbessernder Behandlungen zu kommen...
    Und, was ich äußerst interessant fand - der Bericht hat deutlich gezeigt, dass der Med.Dienst immer wieder über Menschen "urteilt" , die die angeblichen Gutachter niiiiemals zu Gesicht bek haben !!! - da kann einen doch wirklch das kalte Grauen packen, oder?
    Macht`s gut charly
     
  5. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Wiederholung

    Der Beitrag wird heute ab 18.00 Uhr auf 3sat wiederholt.

    Ich finde das besonders gut,weil ich bei der Erstausstrahlung so schlecht zurecht war,daß ich ihn nicht schauen konnte.

    Liebe Grüße,
    Diana
     
    #5 23. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2006
  6. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Ich bin einfach nur entsetzt,geschockt,traurig.....schwer verdauliche Kost,soviel gebündelte Unmenschlichkeit....einem Sterbenskranken ins Gesicht zu sagen,es käme halt vor daß einzelne durch das Raster fallen...die Allmacht des MDKs,der mit seinen Ansprüchen wiederum das Leben des Patienten riskiert und sich rigoros hinter der Bürokratie versteckt,die sich jede Institution so zurecht legt,wie es ihr gerade passt...besser als Charly könnte ich es nicht ausdrücken,da packt einen in der Tat das kalte Grauen.

    Grüße,
    Diana
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    ... vor allem zu sagen: der Patient müsste dann eine Therapiepause machen, als Nachweis dass es ihm nur mit dieser Therapie besser ginge.... In der Zwischenzeit wäre jetzt bei dem Beispiel der Tumor wieder gewachsen und er im Grab.... Erinnert mich an den Beitrag von cpschaf mit dem Humira....als ob man das auch mal eben so einige Monate ausfallen lassen kann....

    Grummelnd, Kuki
     
  8. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hallo Kuki,
    genau das meinte ich mit den Ansprüchen des MDK...unglaublich daß die Entscheidungsträger noch in den Schlaf kommen....man sagt manche Sachen erledigen sich von selbst....diese Hoffnung hat ihre volle Berechtigung.

    Gruß,
    Diana

    Nachtrag: solche Entscheidungsträger sollten mit einer Anklage des Totschlags belangt werden,finde ich...
     
    #8 23. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2006