1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trotzdem musste ich laut lachen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Uschi, 14. August 2004.

  1. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Meine Lieben,

    die Privatversicherung meines verstorbenen Vaters schrieb an mich als Bevollmächtigte:

    "........... wir kondolieren Ihnen.

    Eine Durchführung des beauftragten medizinischen Dienstes war nicht mehr möglich.

    Die Feststellung der Erhöhung der Pflegestufe war daher nicht durchzuführen.

    Sollten Sie eine erneute Feststellung der Pflegestufe wünschen, senden Sie uns bitte die beiliegenden Formulare........................"

    ????????????????????????????????????????

    Was nun ? :)

    Pumpkin
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    ohweia sag ich da nur... das sind so automatische schreiben, die nie von einem sachbearbeiter erneut durchgelesen werden. wozu werden denn die eigentlich bezahlt??
    gruss kuki
     
  3. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Liebe Pumpi

    wie heißt es: Humor ist, wenn man trozdem lacht .

    Liebe Grüße
    Glitzerchen
     
  4. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Uschi,

    wenn es nicht so makaber wäre, müßte man echt auf die Begutachtung bestehen.
    Das ist wieder mal eine Beispiel für deutsche Bürokratie.

    Liebe Grüße

    ulla
     
  5. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo liebe Uschi,

    bin seit Wochen mal kurz im net:
    ich drück Dich mal kopfschüttelnd...
    Hoffe, mein PC tut bald wieder.... Liebe Grüße von Mni
     
  6. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo Uschi,


    das ist ganz genau das, was passiert, wenn Arbeitsstellen rationalisiert werden, wenn die Daten nur noch maschinell ausgeweertet werden und die Schreiben, ohne Endkontrolle, von den Versicherungen abgesandt werden.

    Ist es nicht traurig, dass man um Pflegestufen, um GdB etc. kämpfen muß, bis es zu spät ist???????????

    Dein Beitrag sollte den Versicherungen, Behörden usw. zu denken geben.

    LG
     
  7. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Uschi, mein Beileid von Herzen.

    Ansonsten: Kopien machen, Antrag natürlich hinschicken und auch an den Versicherten- Service. Mal sehen, was passiert. Juliane.
     
  8. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    die reaktion..

    würde mich doch auch mal sehr interessieren....*neugierigbin*.

    allen eine gute nacht

    liebi:)
     
  9. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo uschi,

    wenn der traurige hintergrund nicht wäre, würde ich es als scherz betrachten. ich an deiner stelle würde das scheiben auch ausgefüllt zurücksenden, damit die sehen, was sie da anrichten können. es gibt ja auch übersensible menschen, die sich sowas sehr zu herzen nehmen.
    eine entschuldigung wäre das mindeste was ich mir erwarten würde.

    bussi