1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

traurig :(

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von suse12998, 26. März 2007.

  1. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    hallo ihr lieben,

    bin grad etwas traurig, hatte mich so gefreut bald über die rheumaliga wassergymnastig mit meiner klein zusammen machen zu können, ABER: das kann ich ja gar net bezahlen:( auch wenn es für einige vieleicht nur69€ im jahr sind, wir sind jetzt schon am durchboxen und immer kommt etwas dazu:( nee, muss ich leider lassen, schade.

    gruss suse12998
     
  2. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo suse!

    Erstens tut es mir sehr leid,dass das jetzt doch nicht geht weil es zu teuer ist.
    2. Hast du schon probiert dass du die Kosten über die Krankenkasse zurückbekommst? Denn das wäre ja auch eine Therapie.
    Wenn ich in Therapie gehe bekomme ich von der Krankenkasse immer einen Teil zurück.
    Ich wünsche euch beiden trotzdem alles Gute und noch einen schönen Tag

    kissi
     
  3. elmaa

    elmaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise zahlt die Kasse einen Anteil, man muss dann ca. 10 Euro selber zahlen (ist jedenfalls bei der Barmer so)..und man muss mind. an 80 % aller Sitzungen teilgenommen haben.
     
  4. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    oh,...

    ok, das geht ja schnell hier :)

    das mit der kh wusste ich nicht, das heist dann erst zahlen und dann versuchen es wieder zu bekommen?
    oder kann man es auch gleich versuchen?
    vielen dank, das bringt mich wieder bissel nach vorn;)
    danke
    suse12998
     
  5. elmaa

    elmaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bist du auch bei der Barmer? Ich würde vorher bei der Krankenkasse nachfragen ob der Kurs bezahlt wird..normalerweise können die dir gleich eine Auskunft geben.
     
  6. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    nee, bin bei der AOK, werde da aber nachfragen.
    danke dir
    suse12998
     
  7. elmaa

    elmaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die müssten auch direkt bestimmte Kurse für Mitglieder anbieten...von der Barmer habe ich vor einigen Tagen eine Liste mit vielen verschiedenen Kursen bekommen, die übernommen werden (bis auf ein paar Euro die man selber zuzahlen muss)..da war auch Aquagymnastik dabei..wünsche dir viel Erfolg!
     
  8. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    bei mir steht nur antrag für funktionstraining

    und dann halt die beitrittserlärung,
    einzelmitgied 37€
    und da wir 2sind mit rheuma die das machen möchten
    69€ und ob das die kasse übernimmt? mh
    naja ich werde sehen...
    gruss suse
     
  9. elmaa

    elmaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht mehr ganz genau was die Bearbeiterin auf der Krankenkasse sagte, aber ich glaub man kann 4 Kurse im Jahr besuchen...ich denke mal, dass 69 Euro nicht zu viel sind.
     
  10. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    :(

    hatte grad die k k am ohr...

    beitrag ist selber zu entrichten, verordnungen werden dann zum größten teil übernommen, hilft mir nicht wirklich, dann kenn ich auch so weiter gymnastig machen, wird für mich günstiger. :(

    grußi suse12998
     
  11. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Wie???????????????:confused:
    verstehe ich das Richtig
    man muss doch bei rheuma-Liga Mitglied sein
    Zahlt also so schon einen Beitrag
    und dann soll man noch für die Waassergymnastik auch bezahlen?????????????:confused:
    Wer soll sich das den leisten können

    engel
     
  12. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    tja, genau das engel, ich kann das nicht zahlen...

    mal schauen was noch kommt...
    grußi suse12998
     
  13. Elkeanna

    Elkeanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hallo suse

    ich bin selbst Mitglied bei der Rheumaliga - bezahle meinen Beitrag und bekomme zum einen jeden Monat oder so deren Zeitschrift mobil - mit sehr interessanten Beiträgen usw. über das Thema Rheuma.
    Wenn man Mitglied ist sind in der Regel die Zuzahlungen zum Funktionstraining kostenlos. Aber warum bekommst Du kein Rezept ??
    Arzt muß einen Antrag bei der Krankenkasse auf Funktionstrainig in der Gruppe stellen ( bekam ich mit Fibro und jetzt Spondylarthritis jeweils für 2 Jahre )
    - in der Regel wird es von der Kasse genehmigt - kommt auf die Erkrankung an. Und dann ist das ganze kostenlos !!! ( für 2 Jahre oder 1 je nach Diagnose).
    Erkundige Dich unbedingt bei der Rheumaliga selber - die helfen Dir am besten weiter ! Sicher gibts es auch in Eurem Ort Gruppen.
    Ich glaube den Antrag mußt Du auch von denen anfordern.
    Viel Glück und klappt bestimmt
    liebe Grüße von Elke
     
  14. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Wassergym

    Hallo Suse,

    es gibt immer Fälle bei denen das notwendig ist und das Geld knapp.
    Frage nach ob es Ermäßigung gibt, weil Familienmitglied.

    In unserer Gruppe haben wir entschieden, je nach finanzieller Lage werden auch nichtzahlende Mitglieder mit durchgezogen, solange die Sache Hand und Fuss hat.

    Schließlich reden wir hier von Selbsthilfe- und nicht Eigennutzgruppen. Der Gedanke zählt. Wer knapp bei ist kann im Gegenzug mal Kuchen für alle mitbringen oder so. Wo ein Wille - da ist ein Weg.

    Viele Grüße

    Versuch und fragen macht klug. :)
     
  15. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    wg Zuzahlung

    Ach so, fast vergessen.

    Es kommt immer auf die Grösse und Mitgliederzahl einer SHG an, ob zusätzlich zu den KK-Beiträgen noch ein Eigenanteil entfällt. Die Gruppen dürfen ja keine Gewinne machen, aber manchmal sind sie noch so jung oder mitgliederschwach, dass zusätzliche Einnahmen erforderlich sind.

    Wenn das bei dir so ist frage einfach in der Nachbarstadt nach, ob da auch ein zusätzlicher Eigenanteil fällig ist. Bei den Mitgliedschaften in den Gruppen zahlen zusätzliche Familienmitglieder in aller Regel nur die Hälfte.

    Nochmal viele Grüße
    Kira
     
  16. rheumi67

    rheumi67 Meer u- Strandsüchtig

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    ich bin auch Mitglied bei der Rheumaliga, der Jahresbeitrag beträgt für Einzelmitglieder dann 37 € im Jahr, dann bekommst du auch ca. alle 2 Mon. die mobil-Zeitschrift.
    Die Warmwassergymnastik habe ich auf Verordnung ( diese bekam ich von der Rheumaliga zum Ausfüllen für den Arzt) über die Krankenkasse bekommen.

    Die vom Arzt ausgefüllte Verordnung wird bei der KK eingereicht und nach Klärung der Rheumaliga weitergegeben.

    Das gleiche gilt für die Trockengymnastik , die etwas günstiger ist.
    2 Jahre lang brauchte ich gar nichts zahlen, nun übernimmt dies die Kasse trotz Verodnung nicht mehr , da der Verordnungskatalog der KK nicht mehr her gibt, der mediz. Dienst lehnte die Weiterzahlung dieser Baderei ! ab.
    Nur nach erneutem KK-oder Reha-Aufenthalt könnte ich erneut mit weiterer Übernahme rechnen.

    Nun muss ich es auf eigene Kosten ,21 € im Monat, weiter machen , wenn ich will.

    Die Therapeuten dort wissen allerdings auch was sie machen und sind auf chron. Kranke spezialisiert.

    Leider ist das so, Kurse über andere Institutionen, Bäder sind bei uns meist wesentlich teurer.
    Bei der Vhs habe ich leider die Erfahrung gemacht, dass die Kursleiter dort immer nur von gesunden Mitturnern ausgehen und nicht wissen was man in besonderen Fällen mit Rückenproblemen z. B. machen darf und was nicht.
    Als mein Orthopäde damals von mir erfuhr, er interessierte sich dafür, was für rückengesunde Übungen
    dort gemacht werden, schlug er nur die Hände über den Kopf zusammen und riet damit dort aufzuhören.
    LG rheumi67
     
  17. Sylvia A.

    Sylvia A. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Suse,
    wie ich deinem Beitrag entnehmen konnte, hast du bereits eine Verordnung für Funktionstraining und es geht jetzt um den Mitgliedsbeitrag zur Rheuma-Liga, den du nicht aufbringen kannst. In unserer Gruppe ist es so, dass du nicht unbedingt Mitglied sein musst, um teilzunehmen, das steht wohl auch in der Vereinbarung der Rheuma-Liga mit den KK. Wir haben ca. die Hälfte Nichtmitglieder in unserer FT-Gruppe, wobei viele nach einiger Zeit dann doch beitreten.
    Außerdem gibt es einen ermäßigten Beitrag, wenn mehrere Familienmitglieder Mitglied werden sowie bei Arbeitslosengeldempfängern, frag da doch noch mal nach. Bei Härtefällen kann die Gruppe auch den ganzen Beitrag übernehmen.
    Ansonsten dürfte dich das FT nichts kosten außer einer eventuell erhobenen Organisationspauschale, die liegt bei uns aber nur bei 50 ct/ Therapiestunde.
    Ich hoffe, dass es für euch doch noch eine Möglichkeit gibt, teilzunehmen!
    Gruß Sylvia