1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Traubenkerne

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von cetin, 3. Januar 2014.

  1. cetin

    cetin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen , also so ähnlich waren meine sypthome auch , habe eine 20jährige odysee hinter mir :( ohne ordentlichen rat medizin habe ich mich über 20 jahre damit geschlagen , bis eine bekannte mich auf fibromiyalgin aufmerksam machte , und ich verglich das mit etlichen patienten die das hatten , und schwups , hatte ich endlich einen namen , und wusste was mein leiden ist , es hatte immer mit einem kreuzweh angefangen , bis es sich im ganzen körper breit machte , das dumme ist , mann sieht weder im blutbild was geifbares , noch in irgendeiner form von röntgenaparaten , heute lebe ich schmerzfrei , denn mein letzter rheumatologe schlug mir mir eine kortison , bei nicht hilfe chemo therapie vor , die ich beides ablehnte , und nach langer suche fand ich gemahlene traubenkerne , nach dem ersten löffel habe ich bereits gemerkt das es anschlägt , ich lebe schmerzfrei , also es klingt verrückt aber , ich habe fibromiyalgin mit gemahlene traubenkerne voll im griff .
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.071
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Das ist aber schön, Cetin, das freut mich für Dich.
     
  3. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    ... nur komisch, dass alle "Wunderheilungen" von Usern gemeldet werden, die ihren ersten Beitrag schreiben ......
     
  4. cetin

    cetin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ähnlichkeit

    danke liebe piri :) wer mit fibro kämpft weis wovon ich rede .
     
  5. cetin

    cetin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ähnlichkeit

    Lächeln , es ist nicht komisch , ich weis was ich all die letzten 20 jahre hinter mir gelassen habe , warum reagierst du so abwärtend ? was gibt dir anlass , ich bin anstatt mich mit harten pillen vollzustopfen zu lassen , lieber auf suche gegangen , und bin fündig geworden , auserdem will ich niemanden etwas verkaufen was ich vertreibe oder ähnliches , nur menschen aus ihrern schmerzen raushelfen , hast du mal daran gedacht , Lg cetin
     
  6. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    hast recht, cetin, ich weiss nichts über deine Motivation, und entschuldige mich hiermit.

    weisst du, es ist halt komisch, dass hier sehr häufig Leute auftauchen und mit ihrem ersten Beitrag ein Mittel nennen das mit einem Schlag die Lösung aller Probleme ist. Vielleicht kannst du auch nachvollziehen, dass einen das stutzig macht. Und dann kann es passieren, dass man alle, die in dieser Weise hier auftreten, erstmal in diese Schublade steckt.
    Ich bin jetzt noch nicht so lange hier, aber normalerweise läuft das so ab, dass es doch etliche gibt, die sehr interessiert sind, egal wie abstrus manche Beiträge sind. Allerdings habe ich noch nie gelesen, dass jemand, der schon länger hier ist (und von daher mehr mein Vertrauen genießt) einen derartigen Rat mit Erfolg ausprobiert hat. Richtig interessant würde ich es finden, wenn jemand, der hier für uns schon lange ein Wegbegleiter ist und denselben Kampf wie wir andern kämpft, dann nach Monaten berichten könnte: Hei, ich hab den Rat von ........ ausprobiert und es hat echt funktioniert. Aber das habe ich bisher hier nicht gelesen. daher meine Skepsis.
    Grundsätzlich ist es aber eine gute Sache für jeden einzelnen, dem es besser geht, egal auf welchem Weg.
     
  7. cetin

    cetin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ähnlichkeit

    hallo Lächeln , ich muss dir recht geben , irgendwie bin ich mit der tür ins haus gefallen merke ich :) , was meine motivation angeht , ich hatte null hilfe durch ärtzte , proffesoren etc. ich wurde jahrelang , mit einem schreiben weggeschickt wo , "angeblich" draufsteht du kannst dir vorstellen wie depresiv das macht , einen krankenschein nach dem anderen , das problem ist auch noch äuserlich sehe ich topfit aus , man sieht mir meinen alter nicht an nichts , aber was ich innerlich durchmache das sieht man mir auch nicht an ;) ich bin von der schulmedizin total enttäuscht ehrlich gesagt , das ist anlass genuganderen menschen helfen zu wollen , bin leider mit dem pc nicht soo fit das ich mich hier und da auskenne , muss mich schon ansträngen ehrlich gesagt , meine schwester hat mir irgendwann mal ein FB account eröffnet , und erst seitdem bin ich öfters am rechner , seit 1993 ist auch bei mir das tv gerät aus , um zurückzukommen auf diese kerne , ihr könnt euch gerne selber mal nachgoogeln was das zeug bewirkt , ich lebe seitdem wirklich schmerzfrei , vor allem ist es 100 % natura keine nebenwirkungen , keine unverträglichkeit , und auserdem bin ich nach einiger recherche dazu gekommen das pharma industrie uns alle krank hält soweit sie es können ;) denn ein gesunder mensch bringt kein geld ein , nur kranke menschen sind bares . drücke dir die daumen , auch all den anderen leidenden , vieleich liest einer diese zeilen und probiert es aus . herzliche grüsse cetin
     
  8. cetin

    cetin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ähnlichkeit

    alexis , ich habe früher genauso gedacht wie du , bis mir das lachen vergangen ist , auserdem braucht man davon keine 10kilo , ein marmeladenglass reicht :)
     
  9. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo cetin,
    nachdem mir die Naturheilkunde (auch mit Hilfe einer Heilpraktikerin und eines Naturheilkundearztes) nicht helfen konnte, freue ich mich, dass du so einen tollen Erfolg hast. :top:
     
  10. cetin

    cetin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ähnlichkeit

    Hallo Marie 2 , die diagnose wurde erst dann festgestellt bis ich dann die ärtzte darauf aufmerksam darauf machte , denn von all dem wollten die nichts wissen , weil wo man nichts sieht kann man auch keine feststellung machen , nach 20 jahren hatte ich einen namen bekommen , irgendwo haben die ja auch recht muss ich sagen , weil am endeffeckt kann jeder behaupten er hätte höllische schmerzen , und seit ich diese gewissheit habe , und auch meine kerne einige male ausprobiert habe , und zu dem entschluss gekommen bin das es mir geholfen hat , habe ich mich ja dazu entschlossen auf foren meinen wissen an leidende weiterzuteilen , nicht mehr und nicht weniger , wenn ich mir einen konto auf you toube legen kann die tage werde ich auch dene dort schreiben die den selben leidensweg haben , weil da gibt es menschen die haben es aufgenommen an was sie leiden etc.
    herzliche grüsse cetin
     
  11. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    kann für diese Traubenkern Geschichte vielleicht mal ein neuer Thread, wenn überhaupt, eingestellt werden ? Ich denke nicht, dass das Chander zur Zeit hilft und man verliert hier gerade den Überblick.... Danke : ) lg, Tina
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Köln
    Ich hab mal aufgeräumt und alles was die Traubenkerne betrifft zusammengefasst, steht alles jetzt im Forum Alternativen.

    Gruß Kukana
     
  13. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    ***

    Hi,
    ob es Trauben auch tun würden?
    Wohl eher nicht.
    Wenn die Saison ist,esse ich gerne selbige.Nur
    es hat bei der Fibromyalgie nix gebracht.
    Blonde Grüße
    Gitta
     
  14. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @cetin

    Ist doch wunderbar, wenn dir Traubenkerne so gut helfen - der Erfolg sei dir gegönnt, es handelt sich dabei ja um ein harmloses "Medikament", das nicht schadet. Versuch macht wohl manchmal kluch ;)


    Leider ist es nicht immer so einfach, weil doch einige hier an komplexeren Erkrankungen leiden und ein bisschen mehr medikamentösen und sonstigen Input brauchen. Das hat mit "krank halten" durch die Pharmaindustrie wenig zu tun!

    Trotzdem: probieren geht über studieren, Traubenkernöl (kann man aus den Kernen gepresst z. B. direkt vom Winzer kaufen, ist ziemlich teuer) in der Küche ist ja durchaus bekannt.


    Viel Glück damit, Grüße, Frau Meier

    P. S. @Gitta
    Ich bin davon überzeugt, dass Trauben (wenn Du die Kerne mitisst) den gleichen Effekt haben - finde ich gar nicht so "blond" ;)
     
  15. pinkg.

    pinkg. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2013
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    Habe das gelesen und mich noch im Netz schlaugemacht und fand, dass hier auch die Möglichkeit von Entzündungshemmung besteht und gute Kosmetik. Aha. Hatte keine Lust im Netz das Extrakt zu kaufen und habe statt dessen in Bioladen die letzte ;)Flasche Trauben Kernöl gekauft. Wirklich teuer:eek:. Ich darf kein Cortison nehmen habe eine undifferenzierte Kollagenose mit erhöhten CRP, hohen ANA und keine Fibro, trotzdem habe ich mir das Zeug auf die Beine geschmiert und einen Löffel zwischen den Zähnen gezogen und geschluckt. Ich habe das drei Tage gemacht. Die schmerzenden Beine wurden besser und ich war nicht so müde. Heute der Gegentest. Kein Öl und Beine schmerzen wieder und tagsüber gute drei Stunden geschlafen. Vielleicht Placebo Effekt, weil das Öl so, teuer war:confused:. Aber geschadet hat es mir nicht.:) Auf jeden Fall hoffe ich, dass die Entzündungen weniger werden. Zum Essen hat es mir nicht so geschmeckt, da finde ich geschmacksneutralere Öle besser.
    Also mache ich erst mal weiter und gebe weitere Informationen über Blutwerte und falls es sich wieder verschlechtert, natürlich auch das. Ach so, die Beine sind echt seit 14 Monaten schmerzend und haben jetzt auch schon mal Wasser, der Rheumatologe meint, dass das die Kollagenose ist, denn am Herzen liegt es nicht.
    Gerade mal ein wenig glücklich
    pinkg.