Tramadol 50mg retard absetzen - Aber wie?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Julia123, 19. August 2021.

Schlagworte:
  1. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.300
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo meine Lieben,

    wie bereits in einem anderen Post beschrieben, habe ich inzwischen stark erhöhte Leberwerte. Deswegen würde ich - auch weil es mir schmerz-technisch derzeit eigentlich recht gut geht, gerne die Tramadol 50mg retard, die ich jeden Abend einnehme, gerne absetzen. Ich nehme die Tabletten schon seit vielen Jahren. Sie lassen sich leider auch nicht teilen.
    Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?
    Wie habt ihr das gemacht?

    LG
    Julia123
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.392
    Zustimmungen:
    14.097
    Ort:
    Niedersachsen
    Auf Tropfen umsteigen und dann langsam reduzieren.
     
  3. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    16.197
    Zustimmungen:
    15.320
    Ort:
    in den bergen
    Auf nicht retadiert umsteigen, die kannst du dann auch teilen.
     
  4. kekes

    kekes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    1.558
    Ort:
    Bayern
    Auf jeden Fall erst einmal mit deinem behandelnden Arzt sprechen. Auf eigene Faust Medikamente absetzen ist nicht immer von Vorteil.
    Da du das Tramadol schon lange nimmst, wirst du über ein paar Wochen ausschleichen müssen. Prinzipiell gibt es andere Darreichungsformen, wie Maggy und katjes bereits schrieben.
    Was für dich aber die bessere Option der Reduktion ist, sollte der Arzt entscheiden.
    LG und alles Gute
     
    phoebe gefällt das.
  5. Adolina

    Adolina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo Julia, ich habe auch Tramadol ausschleichen müssen. Weil sie nicht teilbar sind, sollte ich jeden 2.Tag eine Tablette nehmen, das zwei Wochen lang.
    Ich wünsche dir viel Erfolg.
    LG Adolina
     
  6. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.300
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    @Adolina Hättest du beim Ausschleichen Entzugserscheinungen?
     
  7. Adolina

    Adolina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Nein, ich habe nichts gemerkt.
    Kurze Zeit später habe ich aber auch dann Tilidin bekommen.
     
  8. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.300
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Update: Da ich noch einige Wochen lang keine Basistherapie bekommen werde, bleibe ich erstmal bei meiner Medikation. Trotzdem vielen Dank euch allen für die Hilfe.
     
    Money Penny gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden